Beziehung

5 Dinge, die nur ein Egoist in Beziehungen tut, die Sie aber nicht kennen


Ein Egoist ist nicht nur einer, der nichtig ist oder sich selbst liebt. Echte Egoisten fügen ihren Freunden, Familienmitgliedern, Kollegen und Angehörigen aufgrund ihres herzlosen Mitgefühls, ihres übermäßigen Rechtssinns und der Unwilligkeit, ihr missbräuchliches Verhalten zu ändern, echten emotionalen Schaden zu.

In Beziehungen kontrollieren wahre Egoisten Sie, manipulieren Sie, zwingen, erniedrigen, isolieren und sabotieren Sie. Aber zuerst faszinieren und locken sie Sie in ihr giftiges Netz und präsentieren eine falsche Maske, die ihrer wahren Natur nicht sehr ähnlich ist.

Hier sind fünf grausame Dinge, die egoistische Männer in Beziehungen tun, aber die meisten Frauen erkennen dies nicht.

1. Er achtet auf dich und geht dann.

Sie glauben, dass er einfach "beschäftigt" ist oder einen "schlechten Tag" hat, wenn er nach mehreren Tagen ununterbrochener Korrespondenz, Telefonaten und 24-Stunden-Aufmerksamkeit plötzlich mit schrecklich kalter Gleichgültigkeit weggeht.

Zuerst kann man fälschlicherweise seine Abwertung nach der Flitterwochen einer neuen Beziehung als normale Abkühlungsphase betrachten. Der Unterschied ist, dass sich dieser plötzliche „Wechsel der Einstellung“ zu Ihnen immer wieder wiederholt.

Er kann Sie brutalen Beleidigungen, offensichtlichen und versteckten Beleidigungen aussetzen und Sie sogar glauben machen, dass Sie verrückt werden. Die Person, die sich auf diese Weise benimmt, ist fast nicht wie die Person, der er sich am Anfang vorstellte. Die Art und Weise, wie er Ihre Gefühle und Bedürfnisse ignoriert, sagt viel über seinen wahren Charakter aus.

2. Bietet stille Behandlung ohne ersichtlichen Grund.

Er verschwindet für einige Tage, er bricht ab, bevor er anfängt, über sein Verhalten zu sprechen (dies hat schädliche psychologische Auswirkungen auf das Gehirn und die Psyche). Wenn Sie sich mit ihm in Verbindung setzen, antwortet er Ihnen nicht. Daher hören Sie auf zu glauben, dass Sie etwas falsch gemacht haben, um sein Schweigen und seinen Rückzug zu „provozieren“.

Er kann bei einer Veranstaltung, an der Sie beide teilnehmen, mit anderen Personen chatten und so tun, als ob Sie nicht existieren. Er kann übermäßig mit Frauen in sozialen Netzwerken flirten und Ihre Nachrichten und Anrufe ignorieren. Er kann sich sogar mit Ihnen im selben Raum befinden und kein Wort sagen und mit anderen am Telefon flirten, um Sie zu provozieren. Echte Egoisten erstellen diese Szenarien selbst, um bei ihren Opfern ein Gefühl der Unsicherheit zu erzeugen und sie um Aufmerksamkeit zu bitten.

Unabhängig davon, welche Mittel er verwendet, diese stille Verarbeitung wird verwendet, um Sie um legitime Gefühle zu berauben, sich unsichtbar zu machen und Sie denken, Sie seien "weniger" wert, mit Respekt behandelt zu werden durch das Verständnis.

3. Erzeugt Liebesdreiecke zwischen Ihnen und anderen Frauen, die Sie ständig vergleichen und demütigen

Er kann beginnen, seine Freundin zu erwähnen, die sehr attraktiv ist, oder jemanden für die Qualitäten zu loben, die er in Ihnen ignoriert. Er kann eine flüchtige Liste von Ex haben, mit der er Zeit verbringt. Er kann Sie mit anderen Menschen in Bezug auf Aussehen, Status, Attraktivität, Persönlichkeitsmerkmale, beruflichen Erfolg oder die Fähigkeit, seine Bedürfnisse zu befriedigen, vergleichen.

Wenn er dies tut, versucht er Sie zu provozieren und zwingt Sie, um seine Aufmerksamkeit und Anerkennung zu kämpfen. Eine adäquate Person versucht nicht, ihren Seelenverwandten bewusst mit anderen Menschen zu vergleichen.

4. Er hält Aufmerksamkeit, Komplimente und Zuneigung mit Verachtung zurück.

Zu Beginn einer Beziehung könnte Ihr Mann den Eindruck erwecken, er könnte nicht genug von Ihnen bekommen. Sobald er jedoch sieht, dass Sie an seinem Ausweichhaken gekauft haben, wird er Sie kontrollieren.

Vielleicht wollte er Sie zuerst immer, aber nach einer kurzen Zeit hält er Ihre Hand kaum in der Öffentlichkeit und schimpft Sie, wenn Sie sich fragen, warum. Vielleicht hat er Sie normalerweise für Ihre Talente und Erfolge gelobt, aber jetzt kann er nicht aufhören, Sie für dieselben Eigenschaften zu kritisieren, die er einst gelobt hat.

Dies unterscheidet sich von einem Mann, der nur das Interesse verliert. Sobald er herausfindet, dass Sie genug Interesse für sie haben, zieht er den Teppich absichtlich als Machtspiel aus ihm heraus, so dass Sie ihn dazu zwingen müssen, noch stärker zu sein.

5. Er verringert Ihre Stärken, Erfolge und Unabhängigkeit, um Sie zu kontrollieren.

Vielleicht hat er sich am Anfang dazu gebracht, dass Sie sich in Bezug auf das Erreichte besonders und einzigartig fühlen. Jetzt reagiert er mit Wut, Herablassung und Verachtung auf alles, was Ihnen Freude macht. Dies liegt daran, dass die Egoisten pathologisch eifersüchtig auf ihre Hälften sind. Sie betrachten jeden, der etwas hat, das er "unter sich" haben möchte, um sein zerbrechliches Ego zu schützen.

Wenn das Opfer unabhängig ist und sich durchsetzen kann, bewirkt dies die Helligkeit des wahren Egoisten. Sie schmälern Sie für das, worauf Sie stolz sind. Sie können glauben lassen, dass Sie arrogant sein müssen, um stolz auf sich zu sein. Aber die Wahrheit ist, dass jeder normale Mann für Sie glücklich sein und Ihre Unabhängigkeit fördern sollte.

Die echte Narzisse ist jedoch darauf angewiesen, dass ihre Opfer davon abhängig sind. Sie lassen ihre Opfer jeden gesunden Stolz mit Bestrafung und Grausamkeit verbinden. Daher neigen ihre Opfer weniger dazu, den Weg zurück in die Freiheit zu ebnen, da sie sich von den gleichen Hobbys, Leidenschaften, Interessen und Zielen entfernen, die ihnen ein erfüllendes Leben ermöglichen.

Was tun, wenn Sie sich mit einem Egoisten treffen?

Wenn Sie irgendwie mit einem Egoisten verbunden sind, sollten Sie wissen, dass ihr giftiges Verhalten nicht Ihre Schuld ist. Sie verdienen Respekt, Aufmerksamkeit und Zuneigung. Sie verdienen Konstanz und gesunde Kommunikation. Sie verdienen es, umsorgt zu werden. Sie verdienen es, Ihre Grundbedürfnisse und Rechte in einer Beziehung zu erfüllen.

Nach selbstsüchtiger Gewalt gibt es Leben, aber zuerst müssen Sie erkennen, dass sich diese Person wahrscheinlich nicht ändern wird. Sie müssen bereit sein, sich davon zu lösen, auch wenn es zunächst unmöglich erscheint. Seien Sie sich bewusst, dass jede „Liebe“, die Sie erleben können, aus der traumatischen Verbindung wächst, die durch ihre manipulative Gewalt verstärkt wurde. Wahre Liebe ist keine Gewalt oder Misshandlung. Wahre Liebe wird helfen, aber nicht schaden.

Sei bereit, dich mehr zu lieben als einen Egoisten. Du verdienst wahre Liebe. Sie verdienen Wohlstand und Sieg. Du hast es verdient, frei zu sein.

Video ansehen: Beziehungen mit NarzisstenPsychopathen fünf Anzeichen (Dezember 2019).