Beziehung

40-jährige razvedenka mit einem Kind gegen eine 20-jährige freie Schönheit


Meine erst 22-jährige Cousine Anya ist seit einigen Jahren mit einer Frau befreundet, die viel älter ist als sie. Jeanne 41, sie hat einen Stempel in den Pass des geschiedenen und 12-jährigen Sohnes. Wie sich herausstellte, haben Anya und Zhanna sich erfolgreich ergänzt und waren sich in vielerlei Hinsicht ähnlich - gemeinsame Interessen, Ansichten über das Leben und Erfahrungsaustausch. Der Altersunterschied war natürlich im Gesicht - Anya war frisch, jung und blühend, Jeanne war schlaff, übergewichtig, hatte Kreise unter den Augen und war immer müde.

Viele Männer hingen ständig in Anya herum - es ist verständlich, jeder mag ein hübsches Mädchen. Anya traf schamlos mehrere gleichzeitig, drehte die Romane, ging auf Verabredungen und nahm oft Jeanne mit. Nun, was ist das - eine Freundin ist nicht jung, einsam und absolut uninteressant, auch wenn sie den Abend verbringt. Zhanna begleitete Anya bereitwillig und gab nach den Treffen praktische Ratschläge für Erwachsene - von welchem ​​Mann sie gehen und von welchem ​​die Hölle rausschmeißen sollte.

Bald lernte Anya Sergey kennen und bemerkte nicht, wie sie sich verliebt hatte. Und ich verliebte mich wirklich in schlaflose Nächte, Eifersucht, ein brennendes Herz und einen rücksichtslosen Kopf. Seryozha schien sich zu erwidern, aber er ließ ihn nicht zu nahe, als ob er etwas versteckte und Abstand hielt. Jeanne war sich der heißen Romanze bewusst, unterstützte ihre Freundin stark und gab Anweisungen.

Eines Tages nach der Arbeit beschloss Anya, eine Überraschung für ihre Freundin zu arrangieren - einen unerwarteten Besuch mit einer Flasche Wein zu machen und ihn dann gemeinsam unter den geistig-mädchenhaften Gesprächen zu trinken. Der Schlüssel zu Zankinas Wohnung war immer bei ihr, also öffnete Anya erwartungsvoll die vertraute Tür, ohne zu wissen, was sie da sehen würde.

Das Ende dieser Geschichte ist einfach und banal, wie in einer billigen Seifenoper - Zhanna, zusammen mit Sergey, verliebt sich im Bett. Ja, derselbe 41-jährige, dicke, ungepflegte Cellulite, der geschiedene Jeanne, die einen Anhänger in Form eines Sohnes hat, hat Annas Liebe schamlos verführt.

Die Moral von all dem ist die gleiche: Niemals einem Freund vertrauen, auch wenn es so aussieht, als sei ihr Zug schon lange abgefahren, und sie kann nichts dagegen tun.