Psychologie

Sie sind besser als Sie denken: 9 Gedanken, die Sie daran hindern, es zu realisieren

Pin
Send
Share
Send
Send



1. Ihre Obergrenze

Wenn Sie in Ihrem Leben ein gewisses Maß an Glück oder Schmerz verspüren, gewöhnen Sie sich im Laufe der Zeit daran. Dann erreichen Sie Ihre „Obergrenze“, weil Sie zu sehr an diese Gefühle gewöhnt sind und sie keine richtigen Emotionen verursachen. Wenn das Glück keine Freude macht, fangen die Menschen an, Probleme zu schaffen, obwohl alles in ihrem Leben schön ist.

2. Der Wunsch, etwas zu erreichen

Einer der grundlegendsten Aspekte der menschlichen Natur ist der Wunsch, zu überleben und zu wachsen. Die Menschen investieren viel Energie in die Zukunft. Dabei müssen Sie vorsichtig sein, denn wenn Sie ein Ziel verfolgen, das in der Zukunft passieren sollte, können Sie in der Gegenwart niemals das bekommen, was Sie wollen.

3. Negative Kommentare

Natürlich haben Sie bemerkt, dass, wenn 10 Personen Ihnen Komplimente machen, Sie jedoch etwas Schlechtes zu Ihnen sagen, Sie sich definitiv auf Letzteres konzentrieren werden. Dies bedeutet nicht, dass Sie ein schlechter Mensch sind, dies ist nur Ihre Physiologie.

4. Deine Liebeskarte

Einige Leute argumentieren, dass Liebe auf den ersten Blick das ist, was passiert, wenn wir jemanden treffen, der die Anforderungen unserer unbewussten "Liebeskarten" erfüllt. Oder wenn wir jemanden treffen, der uns hilft, Schmerzen zu vermeiden und nur positive Emotionen hervorzurufen.

5. Ihr Spotlight-Komplex

Die meisten Menschen verbringen ihre Tage hauptsächlich damit, über sich selbst nachzudenken und wie andere sie wahrnehmen. Jeder macht das. Im Zeitalter der digitalen Technologie sollte man jedoch verstehen, dass dies ein großer Fehler ist, da Sie nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit aller Menschen auf der Welt stehen.

6. Cluster-Illusion

Cluster-Illusion passiert, wenn das Gehirn unbewusst nach Informationen sucht, um es zu bestätigen. Es schmerzt Sie, wenn Ihre Ängste Sie stören und Ihr Gehirn einen angemessenen Weg verlässt, um unbeabsichtigt zu sabotieren und Sie glauben zu lassen, dass Ihre Vermutungen realer sind als sie wirklich sind.

7. Deine Halos und Hörner

Der Halo-Komplex ist das, was passiert, wenn man anfängt, die schlechten Eigenschaften der Menschen zu vergessen und nur die Guten hervorzuheben, nur weil man sie liebt oder für wunderbar hält. Der Hörnerkomplex ist, wie Sie verstehen konnten, genau das Gegenteil.

8. Hochrechnung

Wenn wir extrapolieren, erinnern wir uns tatsächlich an den aktuellen Moment und stellen uns dann vor, dass dies die ganze Zeit passieren wird, obwohl dies natürlich unmöglich ist. Extrapolation ist die Grundlage für viele Angstgefühle, die bei Menschen auftreten.

9. Projektion.

Wie das Sprichwort sagt: Die Welt ist nicht das, was sie ist, sondern das, was wir sie sehen. Die Projektion ist vielleicht die stärkste Neigung aus der Realität von allen, weil sie fast jeden Teil unseres Lebens ausmacht. Was wir über die Welt denken, spricht mehr darüber, wer wir sind, als wie die Welt ist.

Siehe auch:

17 unterschwellige Signale, dass Sie sich selbst zerstören und wie Sie es beheben können
Wenn Sie einen dieser 6 Träume hatten, müssen Sie sich Sorgen machen.
Wie Sie besser werden als Sie: Gebrauchsanweisung

Video ansehen: Wie werde ich meine Zweifel los? - Pierre Franckh - (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send