Das Leben

7 Dinge, die auch mit den engsten Menschen nicht geteilt werden sollten


Es kommt vor, wenn alles in Ihrem Leben zur Hölle zu fliegen scheint: Nichts bleibt haften, alles versagt und dreht sich in eine völlig unnötige Richtung. Überraschenderweise können die Gründe dafür eine banale Vergabe von Dingen sein, die allein Ihnen gehören sollten.

1. Hygieneartikel und Zubehör zum Waschen

Geben Sie aus trivialen Gründen in Bezug auf Reinheit und Gesundheit niemandem Pinsel, Topfreiniger, Schwämme, Kosmetika und Maniküre-Sets. Elementare Dinge sind so persönlich, dass Ihre Bakterien und Mikroben auf ihrer Oberfläche enthalten sind, dass Sie sie auch mit den nächsten Menschen nicht großzügig teilen sollten, um nichts zu leiden.

2. Besen oder Mopp

Ein Besen ist im Allgemeinen ein wahrlich magisches Objekt. Unsere Vorfahren betrogen ihn von sehr großer Bedeutung und verbanden viele Willen und Vorhersagen mit ihm. Es wird angenommen, dass ein Besen die Energie des Eigentümers des Hauses ansammelt, so dass es absolut unmöglich ist, ihn an eine andere Person zu leihen und zu einer anderen Wohnung zu bringen. Das Gleiche gilt für den Mopp - er ist nicht nur nicht hygienisch, er provoziert auch den Austausch negativer Energie.

3. Kleidung und Schuhe

Es scheint, nun, was ist es, um Ihre Lieblingsbluse für den Abend Ihrer besten Freundin zu verleihen? Dann kann es gewaschen werden, und sie wird wieder so gut wie neu sein. Dabei geht es weniger um die persönliche Hygiene als um die Energie, die in persönlichen Gegenständen gespeichert wird. Indem wir sie jemandem geben, geben wir einen Teil unserer Energie, sowohl negativ als auch positiv. Das gleiche gilt für Schuhe.

4. Schmuck und Juwelen

Schmuck, insbesondere aus natürlichen Metallen und Steinen, ist ein starker Energieabsorber der Person, der er gehört. Dies sind die sogenannten Fallen von Stimmung und innerem Zustand. Nicht umsonst, wenn Menschen ernsthaft krank sind, werden ihre Dekorationen schwarz und verlieren ihr Aussehen. Daher sollten Sie das intimste nicht mit jemandem teilen.

5. Brot und Gebäck

Zu jeder Zeit haben Backwaren einen hohen Stellenwert - sie sind ein Symbol für Fruchtbarkeit, Erfolg, volle Schüssel und Wohlbefinden. Deshalb kann Brot nicht geteilt werden, denn auf diese Weise verschenken Sie das Wertvollste, das Sie haben - Familienglück, Frieden und Wärme zu Hause.

6. Salz

Wissenschaftler haben bestätigt, dass Salz ein Energiespeicher besitzt, weil es die Energie und die Stimmung der Menschen absorbieren kann. Indem Sie Salz teilen, verschenken Sie einen Teil von sich selbst, und danach können Sie sich gebrochen, müde und traurig fühlen. Deshalb haben unsere Mütter und Großmütter einen großen Fehler begangen und bereitwillig Salz mit ihren Nachbarn geteilt.

7. Gerichte

Kochgeschirr schafft eine Stimmung zu Hause - denken Sie daran, wie wichtig eine schöne Tischdekoration und sorgfältig ausgewählte Küchenutensilien sind. Geschirr ist ein Spiegel des Hauses, das die Atmosphäre und die Stimmung, die im Inneren herrschen, aufnimmt. Leihen Sie Ihre Küchengeräte daher nicht an Dritte weiter und teilen Sie nicht mit, was in Ihrem Familienherzplatz geschieht.

Video ansehen: Geography Now! Germany (Dezember 2019).