Mode

Sicher, du trägst keine Unterhose und nicht den Typ deiner Figur, der sie verdirbt


Wir sprechen viel über die Garderobe, aber vielleicht ist kein Kleidungsstück so wichtig wie ein Slip. Dies ist das Einzige, was wir jeden Tag tragen (selbst BHs und Socken haben keine solche Kraft). Daher glauben wir, dass es an der Zeit ist, mehr auf das Höschen zu achten.

Der Schlüssel, um alles, was Sie über Ihrer Unterwäsche anziehen, perfekt aussehen zu lassen, ist die Auswahl eines Slips, der zu Ihrer Körperform passt.

Der Einfachheit halber haben wir die Unterhosen nach vier verschiedenen Körpertypen in vier Kategorien eingeteilt. Wir empfehlen, dass Sie dieses Handbuch verwenden, um festzustellen, welche Slip-Silhouette für Sie am besten geeignet ist. Sie werden definitiv den Unterschied spüren!

Wenn Ihr Figurentyp "Birne" ist

Am besten eignen sich Höschen und Bikini - sie sind nicht zu eng und haben gleichzeitig eine niedrige Gürtellinie und sitzen fast auf der Hüfte.


Wenn Sie einen athletischen Körpertyp haben

Strings mit etwas hoher Taille und leicht breiten Rändern sind ideal für Frauen mit sportlichem Körperbau. Wählen Sie einfach lose Modelle, die nicht in Ihrer Haut kleben bleiben.


Wenn Ihre Art von Sanduhrfigur

Höschen mit hoher Taille - das ist genau das, was Sie brauchen, da sie die Kurven Ihrer Figur wiederholen, anstatt sie zu widerstehen und Unbehagen verursachen. Aus diesem Grund waren solche Unterhosen in den 50er Jahren der beliebteste Unterwäsche-Stil.


Wenn Ihr Figurentyp "Apfel" ist

Brasilianische Unterhosen eignen sich für jede Art von Körper, bei dem der Unterkörper größer als der Oberkörper ist. Darunter die Art der Figur "Apfel". Solche Unterhosen haben in der Regel breite Seiten, die eng an den Hüften anliegen und Ihnen die notwendige Unterstützung geben und nur den oberen Teil des Gesäßes bedecken.