Haus

Vergeblich versucht: 7 Plätze im Haus, deren Sauberkeit die Gäste nicht beachten werden


Wenn Sie Gäste am Vorabend einer Feier oder ungeplant annehmen, benötigen Sie möglicherweise Zeit, um Ihr Haus aufzuräumen, bevor sie ankommen. Und wenn Sie noch immer die Reinigung verschieben, die Sie noch nicht begonnen haben, wird der Druck sehr stark sein. Atmen Sie tief ein und wiederholen Sie nach uns: Sie müssen nicht alles aufräumen. Wenn Sie versuchen, die Reinigung schneller abzuschließen, ist es sinnvoller, sich auf Bereiche zu konzentrieren, die Ihre Gäste bemerken, und Orte zu ignorieren, auf die sie wahrscheinlich nie eingehen werden (nachdem Sie die Daumen gedrückt haben).

Wir schauen uns 7 Stellen in Ihrem Haus an, deren Reinigung warten kann. Dadurch sparen Sie Zeit für weitere Aufgaben:

Hauptschlafzimmer

Wenn Sie nicht einen Gast akzeptieren, der noch nie zu Ihnen nach Hause gekommen ist, und Sie nicht vorhaben, eine großartige Tour zu unternehmen, müssen Sie wahrscheinlich Ihr Schlafzimmer nicht reinigen. Natürlich wäre es nicht schlecht, das Bett aufzufüllen und die Kleidung vom Boden abzuholen (Sie können alles im Wäschekorb sammeln und im Bad verstecken), aber denken Sie nicht daran, Ihren Schrank zu reinigen oder unter dem Bett zu waschen. Wenn Sie die Tür offen lassen, werden die Gäste vielleicht vorbeischauen, aber auch der akribischste Gast schaut nicht unter das Bett.

Staubige Fensterbänke, Deckensockel und andere Kleinteile

Wenn Sie Zeit zum gründlichen Reinigen haben, möchten Sie wahrscheinlich jede Ecke und jeden Riss abwischen und sich die Zeit nehmen, um den Staub von den Deckenöffnungen und dem Lampenschirm zu entfernen. Aber jetzt ist nicht die Zeit. Wenn Sie über Nacht bleiben, streichen Sie mit dem Mikrofasertuch über Dinge, die Sie bemerken, wie zum Beispiel Nachttische im Gästezimmer, aber lassen Sie den Rest aus.

Interner Inhalt des Büros

Angenommen, Ihre Gäste werden nicht neugierig sein, in jede Schublade und jeden Schrank in Ihrem Haus zu schauen und nach Unordnung zu suchen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Bereiche, die sie am wahrscheinlichsten sehen. Wenn Sie Gäste beispielsweise über Nacht mitnehmen, stellen Sie Ihren Kleiderschrank ins Badezimmer oder noch besser, lassen Sie eine Tube Zahnpasta und eine zusätzliche Rolle Toilettenpapier an einem gut sichtbaren Ort, damit sie nicht danach suchen müssen.

Bad oder Dusche

Wenn die Gäste nur zum Abendessen kamen, sollten Sie die Dusche nicht gründlich reinigen, sondern nur den Vorhang schließen. Wenn Sie Gäste für die Nacht erhalten, wäre es schön, ein paar Minuten mit dem Abwischen von Fliesen und Geräten zu verbringen, aber dies ist nicht die Zeit für eine vollständige Reinigung des Badezimmers.

Waschküche

Die Gäste wissen nicht, ob Sie unfertige Wäsche haben, während schmutzige Wäsche in einem Schrank oder in einem Waschraum versteckt ist. Ein Nachteil: Legen Sie ein paar Dinge in die Wäsche, damit Sie Ihren Gästen saubere Handtücher, Badetücher und Bettwäsche zur Verfügung stellen. Dies ist ein Detail, das sie bemerken und schätzen werden.

Haushaltsgeräte

Wenn Sie Ihre Gäste nicht vollständig in den Garprozess einbeziehen möchten, müssen Sie den Toaster und die Küchengeräte vor ihrer Ankunft nicht reinigen. Die Ausnahme von der Regel: Wenn Sie morgens zum Frühstück bleiben, benötigen Sie möglicherweise fünf Minuten, um Ihre Kaffeemaschine zu reinigen, sodass Ihre Gäste eine Tasse frischen Kaffee erhalten. (Tipp: machen Sie dünne Pfannkuchen, und Sie werden Sie noch mehr lieben.)

Vorhänge und Jalousien

Wenn Sie etwas Zeit haben, überspringen Sie die Fensterabdeckung. Wenden Sie stattdessen 15 Minuten an, um das zu waschen, was die Gäste wahrscheinlich sehen werden, zum Beispiel die Polsterung des Sofas. Und wenn Sie sich trotzdem für die Reinigung Ihrer Jalousien entscheiden, kaufen Sie eine spezielle Reinigungsbürste, die den Vorgang erheblich beschleunigt.