Liebesgeschichte

Ich habe einen Mann für einen Mann geheiratet, der 12 Jahre jünger war als ich


Als ich anfing, mit Roma auszugehen, habe ich nicht einmal nachgedacht. dass unser leichtes Flirten und die bedeutungslose Korrespondenz in etwas mehr umgesetzt werden. Und sie strömten aus - in leidenschaftliche Liebe, Küsse auf einer Bank vor dem Haus, nachts am Ufer entlang spazieren und ein brennendes Verlangen, das ich lange Zeit nicht erlebt hatte, so dass ich mich überall und jederzeit auf ihn stürzen wollte.

Ich war 35, er war 23. Die Freundinnen neckten mich und sagten, ich hätte mich als Jugendlicher an alles erinnert, was ich niemals hätte. Und ich war wütend und überzeugte sie davon, dass alles völlig falsch war. Obwohl ich in meinem Herzen begriffen habe, dass sie im Allgemeinen recht haben und unsere wolkenlose Liebe bald zu ihrem logischen Schluss kommen wird.

Aber es war überhaupt nicht in den vergessenen Empfindungen und nicht in dem Wunsch, sich jünger zu fühlen - also sah ich für meine 35 sehr gut aus. Tatsache war, dass ich mich zu einer strengen Mutter entwickelte, die in jeder Hinsicht die Lebensweise kontrolliert und belehrt. Ich musste ständig etwas daran erinnern, sagen, wie ich es besser machen kann, und lernen, wie man es richtig macht. Es war lächerlich - ich erinnerte Roma daran, wo seine sauberen Sachen waren und dass er nicht vergessen würde, einen Regenschirm mitzunehmen.

Es fing buchstäblich an, mich in allem zu ärgern - angefangen von der Art, wie er demütig am Tisch sitzt, wie bei einem Teenager, der eine Lektion erteilt, bis hin zu der Tatsache, dass er die ganze Nacht Online-Spiele spielt und morgens nicht aufwachen kann, um zur Schule zu gehen. die Universität Ich habe mich beruhigt - schließlich hat er einfach nicht die Lebenserfahrung, die ich habe, er hat diese 12 Jahre nicht. Als ich mit der Schule fertig war, ging er noch in den Kindergarten, als ich zum ersten Mal heiratete, er wurde erst ein Teenager, als ich mich scheiden ließ, küsste er zum ersten Mal ein Mädchen. Er hat diese 12 Jahre nicht. Und ich habe nicht die Möglichkeit, 12 Jahre zu warten, bis er erwachsen und reif ist. Ich verwandelte mich in eine erfahrene Tante, die den Jungen als ungeeignete Hose oder Hemd „für sich selbst“ macht. Aber das ist immer noch eine Beziehung, er ist eine lebende Person ...

Ein paar Monate später trennten wir uns von Roma. Ruhig getrennt, ohne Skandale, Rufe und Beschuldigungen. Manchmal rufen wir sogar an und ich gebe ihm einen nachgewiesenen Rat, wenn er Probleme hat. Ich habe aus dieser Beziehung viel für mich gemacht und einen Mann gefunden, der 3 Jahre älter ist als ich. Wir sind glücklich mit ihm und bald werden wir heiraten.