Mode

Ein schwerwiegender Fehler, den Sie bei einem Badeanzug machen


Sie haben den perfekten Badeanzug in Ihrer Lieblingsboutique gefunden, Ihre Größe ausgewählt und denken, dass er fertig ist? In der Tat haben Sie einen wichtigen Punkt übersehen: Prüfen Sie, wie der Badeanzug beim Fahren auf Ihnen sitzt.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, einen Badeanzug richtig anzuprobieren, um unerwartete Überraschungen in der Zukunft zu vermeiden.

Einen einteiligen Badeanzug anprobieren

Beugen Sie sich nach vorne und berühren Sie Ihre Zehen, heben Sie dann Ihre Arme über Ihren Kopf an. Wenn der Badeanzug an Ort und Stelle blieb und die Büstenzone nicht zu fest angezogen oder korrigiert werden musste, können Sie gratulieren. Wenn nicht, sollten Sie eine andere Größe oder einen anderen Badeanzugstil ausprobieren.

Einen separaten Badeanzug probieren

Nehmen Sie ein paar Ausfallschritte und Kniebeugen. Wenn Sie danach die Hose nicht mehr aus dem Badeanzug ziehen müssen, ist dies Ihre Größe.

Anprobieren eines Badeanzugs mit Riemen

Vergewissern Sie sich zunächst, dass die Gurte nicht zu eng sind und nicht in die Haut hineinragen. Machen Sie dann einige Bewegungen: Lehnen Sie sich nach vorne, als würden Sie die Schnürsenkel am Schuh binden, heben Sie die Arme an und strecken Sie sich nach oben. Die Gurte sollten wie ein BH an Ort und Stelle bleiben und keine Beschwerden verursachen.

Badeanzug mit Schnüren anprobieren

Sie sollten prüfen, ob die Knoten am Badeanzug gelöst sind. Machen Sie dazu eine Reihe von Bewegungen aus den vorhergehenden Absätzen. Wenn Sie bemerken, dass der Stoff zu rutschig ist und Knoten entkoppelt sind, sollten Sie einen Badeanzug aus einem anderen Stoff wählen.

Video ansehen: Funny Van Dannen - Nebelmaschine (Dezember 2019).