Beziehung

8 verbotene Wörter, die Ehemänner vergessen müssen, wenn sie mit ihren Frauen kommunizieren


Wie viele clevere Artikel wurden darüber geschrieben, was eine Frau in Bezug auf ihren Ehemann absolut nicht tun kann. Wir denken, Sie haben das alles schon vor langer Zeit gelernt, auswendig gelernt und in der Praxis ausprobiert. Jetzt bieten wir detaillierte Anweisungen für Ehemänner, um mit ihren Frauen in Frieden und Harmonie zu leben. Also sag niemals diese 8 Sätze und du wirst glücklich sein!

1. "Du siehst nicht gut aus"

Absolut egal wie deine Frau wirklich aussieht. Auch wenn sie momentan noch weit von der Schönheitskönigin entfernt ist, kann dieser Satz in keiner Weise ausgesprochen werden. Denken Sie daran, Ihr Begleiter ist immer schön, frisch, verführerisch und umwerfend.

2. "Deine Mutter ärgert mich"

Bei Frauen ist die Verbindung zur Mutter immer enger und stärker als bei Männern. Außerdem übernimmt und kopiert die Tochter oft das mütterliche Verhalten und wiederholt sogar ihr Schicksal. Daher werden nicht schmeichelhafte Worte über ihre Mutter für keine Frau angenehm sein, da dies das geheimste und liebste ist.

3. "Ihre Nerven sind nicht in Ordnung"

Normalerweise werden diese Worte im Verlauf eines langen und lang anhaltenden Streits gesprochen, wenn eine Frau sich Skandalen, Wutanfällen und einem gewalttätigen Showdown zuwendet. Natürlich hat ein Mann nichts, wenn er diesen Satz sagt, vielmehr ist es sein defensives Gesicht, zu einer schützenden Reaktion auf Weinen und Tränen. Aber für eine Frau ist ein Wort über lose Nerven wie ein roter Lappen für einen Stier. Schließlich weiß sie immer, sich selbst zu kontrollieren, zu kontrollieren und überhaupt nicht hysterisch. Und der Punkt.

4. "Sie erziehen Kinder falsch"

Und hier ist es besser, vorher gut zu denken und die mütterlichen Qualitäten seiner eigenen Frau nicht in Zweifel zu ziehen. Erstens kann alles ruhiger besprochen werden und keine so radikalen Schlussfolgerungen ziehen, und zweitens fällt der Frau viel mehr Verantwortung für die Kindererziehung auf und muss daher einen eigenen Umgang mit ihnen entwickeln.

5. "Sie haben sich erholt"

Männer, vergessen Sie diesen Satz als gruseligen Traum! Wünschen Sie einen schrecklichen Streit, einen Skandal und einen tödlichen Groll? Dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Und wenn nicht, dann sag deiner Frau, dass sie perfekt ist. Und hab keine Angst davor zu schmeicheln.

6. "Wo geben Sie unser gesamtes Geld aus?"

Es gibt kein kleineres und abstoßenderes Bild als einen Mann, der von seiner Frau einen vollständigen Bericht für jeden ausgegebenen Cent verlangt. In der Regel sind auch die Ausgaben für Essen, Kinder, die Bezahlung einer Wohnung und andere familiäre Bedürfnisse enthalten. Können die Männer dann den anderen Monat versuchen, sich um Haushalt, Kinder und Buchhaltung zu kümmern, und erst dann ihre Frau beschuldigen?

7. "Ich bin müde von dir"

Im Wesentlichen bedeutet dieser Ausdruck den Zusammenbruch von Ehe und Beziehungen. Auch wenn Ermüdung, Eintönigkeit und Unzufriedenheit herrschen - diese Probleme müssen gemeinsam gelöst werden, und Ihre eigene Frau muss sich nicht vor die Tatsache stellen und alle Verantwortung für den weiteren Verlauf auf ihre Schultern verlagern.