Kognitiv

5 Dinge, bei denen sich Ihre Hütte nie wohl fühlt

Pin
Send
Share
Send
Send



Jemandes Cottage - dies ist ein Haus neben dem Garten, und jemand - ein vollwertiger Rastplatz, der sich nicht schämt, Freunde einzuladen, und wo es sehr angenehm ist, Zeit zu verbringen und sich von der Hektik der Stadt zu entspannen. Welche Fehler machen eine gemütliche Hütte auf dem Bauernhof?

Alte Sachen, die zu Hause nicht genügend Platz hatten

Für viele Menschen ist ein Landhaus so vollgestopft mit alten Möbeln, die von Reparaturen oder Umbauten in einer Stadtwohnung übrig geblieben sind. Wie ein Stadthaus braucht das Cottage aber auch die richtige Einrichtung und Ausstattung. Überlegen Sie, wie Sie es besser schlagen können, und geben Sie all das Übermaß.

Papierkorb

Alte Klamotten und andere Dinge für den Fall, dass die Hand nicht erhebt, ziehen oft ins Landhaus und verstreuen den Raum. So wird aus einem gemütlichen Landhaus eine Art Müllhaus, das nach einigen Jahren sogar schwer zu reinigen ist. Sie selbst verstehen, dass Sie diese Dinge niemals brauchen werden?

Schmutz und Ablagerungen

Viele halten es nicht für notwendig, in Gartenhäusern zu putzen und gehen sogar mit schmutzigen Schuhen um das Haus herum, wobei Erdklumpen von den Betten auf dem Boden zurückgelassen werden. Unter solchen Bedingungen ist natürlich kein Trost zu sprechen.

Gartenzubehör im Haus aufbewahrt

Rechen, Schaufeln und Eimer sollten in einem speziellen Schuppen aufbewahrt werden. Aber nicht in der Mitte des Raums, wie es aus irgendeinem Grund viele Leute tun. So wird aus dem ganzen Haus eine Art Scheune.

Überladenes Territorium

Achten Sie auf den Hof und das Territorium. Es ist optimal, den Bereich unter den Betten auszuwählen (wenn Sie natürlich etwas auf dem Land anbauen möchten) und einen Erholungsbereich, der am besten mit einer gemütlichen Wiese bepflanzt ist, platzieren Sie dort eine Hängematte oder einen aufblasbaren Pool.

Pin
Send
Share
Send
Send