Psychologie

Wenn sich ein Mann nicht ändert, macht er immer diese 15 Dinge.


Zahlreiche Umfragen bestätigen, dass jede Frau einige echte und vertrauenswürdige Männer sehen möchte. Aber wie soll man verstehen, ob der Partner betrügt oder nicht? Schließlich ändern sich Menschen und Umstände im Laufe der Zeit. Experten sagen, dass es bestimmte Merkmale gibt, die darauf hindeuten, dass der Partner Sie nicht betrügt.

Er hält sein Wort

Zuverlässigkeit in vielen Bereichen des Lebens ist ein guter Indikator für Loyalität in Ihrer Beziehung.

Er mag deine Freunde, aber er hält Abstand.

Studien zeigen, dass etwa 45% der Männer und 26% der Frauen Freunde ihrer Partner attraktiv finden und bereit sind, sich mit ihnen zu ändern.

Er hat keine Geheimnisse

Kleine Geheimnisse können immer zu einer großen Lüge heranwachsen. Erinnere dich daran.

Er kennt Gefahrenbereiche.

Zum Beispiel sind Geschäftsreisen oder Firmenfeiern mit potenziellen Gefahren behaftet. Rund 36% der Männer und 13% der Frauen geben an, auf solchen Reisen versucht zu sein.

Er brach die Beziehungen zu ehemaligen auf

Viele Menschen pflegen Beziehungen zu ehemaligen Partnern. Das bedeutet fast immer, dass immer noch Gefühle zwischen ihnen sind. Weise Leute vermeiden Interaktionen mit dem ersteren.

Er sieht in dir nicht nur eine Geliebte, sondern auch eine Freundin

Viele Männer erreichen keine emotionale Nähe zu ihren Partnern, und das drängt sie zur Veränderung.

In beruflichen Beziehungen setzt er Grenzen.

60% aller Romane beginnen mit der Arbeit. Um dies zu vermeiden, müssen Sie klar zwischen persönlichen und beruflichen Beziehungen unterscheiden.

Er fühlt sich geliebt

Mehr als die Hälfte der Betrügereien werden begangen, weil sich Männer nicht geliebt und geschätzt fühlen. Und diese Gefühle nebenbei suchen.

Er ist keine Narzisse

Männer, die zu Narzissmus neigen, werden sich wahrscheinlich ändern.

Er erkennt, wie wichtig guter Sex ist.

Sexuell zufriedene Menschen ändern sich in der Regel nicht. Daher tut er alles, um Ihr Sexualleben reich und interessant zu gestalten.

Er muss nicht geliebt werden

Manche Menschen müssen sich ständig geliebt und gebraucht fühlen. Deshalb versuchen sie, die Bedürfnisse ihres Ichs nebenbei zu befriedigen.

Er spricht ruhig über Finanzen.

Finanzielle Probleme sind eine der häufigsten Ursachen für eine Scheidung. Wenn er nicht die Wahrheit über seine Einnahmen und Ausgaben verbirgt, kann man ihm vertrauen.

Er flirtet nicht mit anderen Frauen

Flirten auf der Seite ist ein Ausdruck der Respektlosigkeit gegenüber einem Partner und der erste Schritt auf dem Weg zum Verrat.

Er weiß, dass niemand vor Fehlern sicher ist.

Er beurteilt sich und seine Gefühle realistisch und schwört nie und macht keine Versprechungen.

Er konzentriert sich auf das Wort "Wir"

Wahre Partner erkennen Sie daran, wie sie ihre Beziehungen positionieren. Und wenn eine Person öfter „wir“ als „ich“ sagt, dann bedeutet die Beziehung für ihn sehr viel.