Psychologie

Diese 3 Regeln lernen Sie, Menschen zu lesen.

Pin
Send
Share
Send
Send



Psychosomatik ist ein Wort, das jeder, der jemals chronischen Krankheiten ausgesetzt war, gehört hat. "Das ist deine Psychosomatik, viel nervös." Könnte das wirklich sein, und ist der Grund für das Auftreten von Krankheiten aus unserem Gehirn. Natürlich

Darüber hinaus können Psychosomatiken nicht nur als Krankheitsursache dienen. Was Sie auf Ihrem Gesicht tragen, ist auch nichts anderes als eine Folge Ihrer Gedanken und Eindrücke.

Körperlicher Zustand

Ein Gesicht ist das, was Sie der Welt zeigen. Was sehen die Leute in dir? Und wenn bei Ihnen etwas nicht stimmt, spiegelt sich dies zunächst im Gesicht wider.

Es kann auf sehr unterschiedliche Weise ausgedrückt werden. Zum Beispiel Akne oder sogar eine ernsthaftere dermatologische Erkrankung, die eine Markierung auf dem Gesicht hinterlässt, die mit nichts entfernt werden kann.

Emotionaler Zustand

Ein weiteres Anzeichen für Ihren Gesamtzustand ist der Gesichtsausdruck. Was steht darauf geschrieben? Fühlen Sie sich gut, wenn Sie Rückschlüsse auf Ihr Gesicht ziehen? Ist es ein aufrichtiges Lächeln oder eine Maske, eine böse Grimasse?

Nach Ansicht von Psychologen treten Probleme mit dem Gesichtsausdruck meistens bei Personen auf, die mit dem Selbstwertgefühl nicht einverstanden sind. Wenn Sie andere für alles verantwortlich machen, wenn Sie ständig versuchen, sich an das anzupassen, was andere Sie sehen möchten, verlieren Sie Ihr eigenes Gesicht, Ihren eigenen Gesichtsausdruck. Und dann wird es zu einer echten Maske.

Stand des Denkens

Was ist in deinem Kopf? Bist du der, der du bist, oder tust du immer noch so? Denkst du, wie du dich benimmst und was du tust, ist richtig?

Viele Menschen sind es gewohnt, Rollen zu spielen. Sie hängen Masken auf ihr wahres Gesicht, die so fest in die Haut einwachsen, dass sie nach einiger Zeit nicht mehr abreißen können.

Sehr oft kommt es aus der Kindheit. Ein Kind in einem bestimmten Alter erkennt, dass Erwachsene viel von ihm erwarten. Und er versteckt seine wahren Gefühle in der Gestalt dessen, was von ihm erwartet wird.

Was verbirgt oder offenbart dein Gesicht? Bist du bereit, deine Gedanken und Gefühle anderen zu zeigen?

Video ansehen: Wie man Freunde gewinnt: Die drei Regeln für den Umgang mit Menschen (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send