Beziehung

Diese 6 Kompromisse garantieren Ihnen eine glückliche und starke Ehe.

Pin
Send
Share
Send
Send



Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem Kompromiss und einem Opfer. Kompromisse geben Beziehungen eine Grundlage für die Entwicklung, Opfer führen zu Beleidigungen und Unzufriedenheit. Kompromiss lehrt uns Flexibilität und Respekt. Partner, die Zugeständnisse machen können, beginnen sich als ein Team zu fühlen, und ihre Wünsche werden allgemein. Kompromiss ist das goldene Mittel zwischen Egoismus und Opfer, aber wie kann man es finden? Hier sind 6 Kompromisse, auf die Sie vorbereitet sein müssen, wenn Sie eine glückliche Beziehung wünschen.

Deine Streitereien

Keine Beziehung oder Ehe kann ohne Streitigkeiten bestehen. Sie können jedoch entscheiden, wie Sie am besten schwören können, um Schäden zu minimieren. Vielleicht braucht Ihr Partner Zeit, um sich abzukühlen, und Sie müssen sofort sprechen. Finden Sie den besten Weg, um einen Konflikt zu lösen. Gehen Sie beispielsweise eine Stunde weg und besprechen Sie dann das Problem.

Wenn es zu Streitigkeiten kommt, stellen Sie sicher, dass Sie beide sprechen und sich gegenseitig zuhören können, sonst macht es einfach keinen Sinn.

Wie und wann hast du Sex?

Alle Menschen haben unterschiedliche Libido. Jemand muss jeden Tag Sex haben, und jemand lebt wochenlang ohne ihn. Sobald Sie jedoch eine ernsthafte Beziehung eingehen, müssen Sie das Problem mit Ihrem Sexualleben regeln. Andernfalls wird einer von Ihnen immer unzufrieden sein und der andere ist erschöpft.
Es ist egal, ob es sich um mehrmals wöchentlich spontanen Sex oder um geplanten Geschlechtsverkehr handelt. Vergessen Sie nicht die Romantik.

Ihr gesamtes Budget

Wenn Sie ein allgemeines Budget haben, müssen Sie auf jeden Fall entscheiden, wie viel und was Sie ausgeben. Glauben Sie, Ihr Partner wird nicht glücklich sein, wenn Sie das meiste Geld für neue Turnschuhe ausgeben. Sie werden auch nicht glücklich sein, seine Rechnungen für Videospiele zu sehen.

Beziehungen erfordern finanzielle Kompromisse. Obwohl es nicht sexy klingt, ist es notwendig. Seltsamerweise sind Liebe und Geld miteinander verbunden. Und je ernsthafter Ihre Beziehung ist, desto ernsthafter und monetärer ist die Frage.

Allgemeine Hobbys

In einer Beziehung ist es sehr wichtig, sich für die Hobbys Ihres Partners zu interessieren. Selbst wenn Sie völlig uninteressiert sind an Architektur oder Sie verstehen nichts von Autos und hassen Fußball, tun Sie so. Versuchen Sie, Interesse zu zeigen, weil es für Ihren Partner so wichtig ist - zu wissen, dass seine Hobbys, sein Leben, Sie sich interessieren.

Im Gegenzug wird er Ihnen dasselbe zurückzahlen und mit Ihnen einkaufen oder die Gemälde der Renaissance bewundern, die ihm wirklich egal sind.

Kindererziehung

Wenn Sie planen, Kinder zu bekommen, müssen Sie sich darauf einigen, wie Sie sie erziehen werden. Es sollte keine Situation geben, in der Mutter etwas sagt und der Vater etwas anderes. In einer solchen Situation wissen Kinder einfach nicht, von wem sie geleitet werden sollen.

Kinder großzuziehen erfordert viele Lösungen: Schlaf, Essen, Spielen. All dies sollten Sie mit einem Partner besprechen.

Deine Einstellung zur Zeit

Sie denken vielleicht nie darüber nach, aber wir haben alle unterschiedliche Beziehungen mit der Zeit. Jemand, der wichtig ist, eine Stunde früher zum Meeting zu kommen, jemand kommt genau zu der Zeit, aber jemand kommt zu spät und macht sich absolut keine Sorgen. Und manchmal wird dieser Aspekt des Lebens in einer Beziehung entscheidend. Deshalb ist es so wichtig, die Zeit eines anderen zu respektieren.

Pin
Send
Share
Send
Send