Gesundheit

Wenn Sie diese 3 Dinge tun, werden Ihre Beine nie an den Fersen schmerzen.


Hochhackige Schuhe machen Sie elegant und feminin. Aber zu welchem ​​Preis! Sogar nach einem Tag werden die Fersen in den Beinen schwer, geschwollen und wund. Und wenn Sie jeden Tag Fersen tragen müssen? Wie pflege ich gesunde Füße? Befolgen Sie diese Regeln.

Tragen Sie eine Ferse nicht mehr als 4 cm

Nicht jede Ferse ist ein Test für Ihre Füße. Wenn Sie in Schuhen mit fester Absatzhöhe von höchstens 4 cm laufen, ist dies für Ihre Beine sogar noch besser als mit einer flachen Sohle. Bei solchen Schuhen sind die Beine weniger müde und weniger verletzt.

Alternative Fersen und flache Schuhe

Wenn Sie nicht jeden Tag einen hohen Bolzen tragen, ist dies ebenfalls akzeptabel. Wählen Sie eine ideale Alternative für sich selbst - schließlich sehen viele Slip-Ons oder Sneakers nicht schlechter aus als eine Ferse in Bildern. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie Ballerinas mitnehmen, wenn Sie wissen, dass Sie viel laufen müssen und Ihre Beine müde werden.

Stretching und Beinübungen

Übungen für die Beine, die sich hauptsächlich auf das Dehnen konzentrieren, werden dazu beitragen, sie gesund zu halten und Verspannungen nach einem langen Tag in den Fersen abzubauen.

  • Stellen Sie sich auf die Socken auf der Stufe und senken Sie die Fersen auf den Boden. Verbringen Sie einige Sekunden in dieser Position und stehen Sie dann auf die Socken.
  • Rollen Sie den Ball mit den Füßen und ruhen Sie sich aus.
  • Laufen Sie abends auf den Zehen, dann auf den Fersen, dann abwechselnd innen und außen am Fuß.

Video ansehen: 8 einfache Übungen zur Linderung von Bein- und Kniebeschwerden (Februar 2020).