Beziehung

6 Sätze zur Steigerung des Selbstwertgefühls der Männer und zur Vertrauensbildung in ihn


Männer sind nicht immer Steinmauern, was alles unruhig ist. Manchmal brauchen sie nur Unterstützung, Trost und Verständnis. Und wir können natürlich helfen, wir Frauen. Hier sind 6 Beispiele, wie man einem Mann helfen kann, aus dem Zustand der Unterdrückung herauszukommen und sich selbst zu foltern.

1. "Du machst das gut ..."

Und dann gibt es möglicherweise eine Auflistung dessen, was Ihr Mann erfolgreich macht. Sie können alles vom genagelten Regal aus anrufen, Schuhe anbringen und mit einer wundervollen Nacht enden. Männer sind sehr gierig nach Lob, daher sind Komplimente in ihrer Adresse immer schmeichelhaft zu hören.

2. "Ich unterstütze dich"

Lassen Sie ihn wissen, dass Sie auf seiner Seite sind, und unterstützen Sie ihn voll. Lassen Sie ihn eine Unterstützung in Ihrem Gesicht und eine ausgestreckte helfende Hand fühlen, auf die Sie sich immer verlassen können.

3. "Ich höre dir zu"

Lassen Sie den Mann wissen, dass Sie ihn nicht nur hören, sondern auch hören. Vergessen Sie nicht, daran zu erinnern, und zeigen Sie vor allem, was er mit Ihnen teilt.

4. "Ich akzeptiere dich vollständig"

Ein Mann sollte wissen, dass Sie es nicht wollen und nicht versuchen, es zu ändern, indem Sie es für das halten, was es ist. Dies ist ein sehr wichtiger Moment der Beziehung, der das männliche Selbstwertgefühl stark beeinflusst - die Wahrnehmung, dass die Frau, die er liebt, ihn mit allen positiven und negativen Aspekten der Persönlichkeit angemessen akzeptiert.

5. "Das Mädchen schaut dich an"

Auch wenn es nicht ist, sag dem Mann diesen Satz. Lassen Sie ihn sich gefragt fühlen, begehren und Interesse von anderen Menschen hervorrufen. Die Erkenntnis, dass Sie das andere Geschlecht mögen, erhöht sofort das Selbstwertgefühl und die Stimmung.

6. "Ich liebe dich"

Der einfachste und notwendigste Satz, der Tausende von Wörtern ersetzt. Wiederhole ihm einfach, dass du ihn liebst. Dies wird die beste Bestätigung sein, dass Sie in der Nähe sind und immer seine Hand halten, egal was passiert.