Haus

Die Philosophie der magischen Reinigung Marie Kondo: Wir räumen das Haus als amerikanische Geliebte auf


Vor dem Aufkommen von Marie Kondo - der weltberühmten Zauberputzberaterin und der Star der Netflix-Show "Aufräumen mit Marie Kondo" - dachte selten darüber nach, dass er nur sein Haus aufräumen oder die üblichen Reinigungsarbeiten vornehmen musste Schrank, um eine viel glücklichere und bessere Version von sich selbst zu werden.

Es war die winzige Japanerin Marie Kondo mit einem strahlenden und gelassenen Lächeln und einem angeborenen Wunsch nach Sauberkeit und Ordnung, die in Millionen ein plötzliches und unwiderstehliches Verlangen aufkommen konnte, um all ihre Sachen perfekt zusammenzufügen.

Was früher üblich war - überall im Haus verstreut Socken oder zum Beispiel Dutzende von T-Shirts, die einen Platz in der Schublade einnahmen, aber lange Zeit ihren eigenen Dienst geleistet hatten -, schien sich katastrophal unorganisiert und lebensunfähig zu machen.

Glücklicherweise möchte Marie Kondo mit seiner einzigartigen Hausreinigungsmethode KonMari dazu beitragen, dass wir alle unser Leben verbessern und alles organisieren, was zu organisieren ist.

Marie Kondo begann im Alter von 19 Jahren als professionelle Organisatorin in Japan zu arbeiten, als sie ihren Freunden gegen eine geringe Gebühr half, ihre Häuser zu ordnen.

Sie war so erfolgreich, dass am Ende eine große Warteschlange für ihre Beratung stand - die Warteliste war sechs Monate im Voraus gefüllt. Einige Jahre später wurde Marie zu einer Berühmtheit in Japan und schrieb ihr erstes Buch, Magical Cleaning. Die japanische Kunst, Ordnung zu Hause und im Leben herzustellen. "
Die Kondo-Methode war besonders beliebt, nachdem Buchbesprechungen in der New York Times veröffentlicht wurden.
Marie KondoA jetzt Netflix drehte über Marie die Show "Cleaning with Marie Kondo", die Anfang des Jahres Premiere hatte.

KonMari-Methode: So bringen Sie Ihre Sachen und Ihren Platz in perfekter Reihenfolge zusammen

Organisation ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem wir den umgebenden Raum und unser Leben im Allgemeinen steuern können. Um den Raum zu organisieren, bietet Marie Kondo seine Unternehmensmethode an.

Der Hauptvorteil der Methode ist, dass Sie damit nicht nur Ihr Haus, sondern auch sich selbst verbessern können. Sie können eine Welt schaffen, in der absolut alles um Sie herum Freude bereitet. Klingt gut, nicht wahr?

Die KonMari-Methode besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: Sortieren und Falzen.

Der erste Teil ist das Sortieren.

Sie sortieren alles, was Sie haben, nach bestimmten Kategorien - Kleidung, Bücher, Schreibwaren usw. - und legen sie auf einen riesigen Haufen auf den Boden. Du schaust auf einen Berg von Dingen und tief im Inneren erkennst du, wie viele unnötige Dinge du hast.

Du nimmst alles und fragst dich, ob dir das gefällt. Dies ist die Schlüsselfrage der gesamten Methode. Laut Kondo werden Sie es sofort verstehen, wenn Ihnen das Ding wirklich gefällt. Es wird eine körperliche Reaktion in Ihrem Körper geben - etwas wie ein Funke oder eine Aufregung - ein Gefühl, das Kondo in seiner Show zeigt, mit dem Finger in die Luft zeigt, ein Bein beugt und sagt: „Ting!“.

Wenn das Motiv Freude bereitet, können Sie es verlassen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie der Sache für alles, was sie in Ihr Leben gebracht hat - auch wenn es eine negative Erfahrung war - danken und sich von ihr verabschieden.

Die Kondo-Methode zeichnet sich durch die Idee aus, dass alle unsere Sachen, selbst normale Socken, fast animiert sind und Mitgefühl und Respekt verdienen. Mit anderen Worten, Sie werfen keinen Müll - Sie verbringen ein ganzes Ritual, mit dem Sie verstehen können, welche Dinge Sie in Ihrem Leben hinterlassen möchten und welche Sie bereits bedient haben und die es verdient haben, sich auszuruhen - oder vielleicht ein neues Leben aus zweiter Hand bekommen.

Dieser Ansatz hat viele Fans von Kondo erfreut. Sie merken an, dass sie es nicht mögen, wie Roboter aufzuräumen, und die KonMari-Methode gibt ihnen die Möglichkeit, die Reinigung als etwas mehr und sogar als spirituelles zu behandeln. „Am Ende schaffen wir Ordnung nicht nur in unserem eigenen Zuhause, sondern auch in unserem eigenen Leben“, sagen die Fans der Marie-Kondo-Methode.
@ mariekondo

Der zweite Teil ist Falten

Nachdem Sie alle nicht mehr benötigten Elemente entfernt haben, sollten Sie damit beginnen, alles übrige zu platzieren. Kondo empfiehlt, dies nachdenklich zu tun und darauf zu achten, wo das Ding am besten aussieht und was zu Ihrem Zuhause passt.

"Jedes Kleidungsstück hat einen geschätzten Ort, an dem es richtig zu sein scheint, sowie einen gefalteten Zustand, der für diesen Artikel am besten geeignet ist", sagt Marie.

Zusammenlegen von Dingen Kondo empfiehlt, so kompakt wie möglich zu sein - meistens werden sie mit einer Rolle gefaltet. Dies macht alle Schubladen, Regale und Schränke sehr schön und ordentlich und spart viel Platz.

Kondo weist auch darauf hin, dass manche Faltmethoden oft mehr Freude bereiten als andere. Die Kleidung in der Box, gefaltet in Farben - von heller bis dunkler oder von weiß bis farbig - sorgt für mehr ästhetische Zufriedenheit und Freude. Neben den Kleidern, die entlang der Länge der Silhouetten im Schrank hängen, hängen links die längsten und rechts die kürzesten Dinge - als Folge eine aufsteigende diagonale Linie, die den Aufstieg symbolisiert.
@ mariekondo

Reinigungsphilosophie

Der gesamte Reinigungsprozess muss auf einen Schlag erfolgen, nicht nach und nach, sagt Kondo. Bei korrekter Durchführung dauert der Reinigungsvorgang durchschnittlich sechs Monate. Experten weisen jedoch darauf hin, dass es von Familie zu Familie sehr unterschiedlich ist, abhängig von Faktoren wie der Größe des Hauses und der Anzahl der Stunden, die pro Woche für die Reinigung verfügbar sind.

Laut Kondo müssen Sie nach einer vollständigen Reinigung eines Tages nie mehr wiederholen: „Ich putze nie mein Zimmer“, sagt Kondo in seinem Buch. - “Warum? Weil es schon ordentlich ist.

Wenn Sie jedoch nicht daran gewöhnt sind, Dinge jeden Tag an ihren Platz zu stellen, kann dies wiederum zu Verwirrung führen - und Sie müssen dann die Reinigung wiederholen. Es hängt alles von dir und deinen Gewohnheiten ab.

Die Hauptphilosophie der Maria-Kondo-Methode erfordert nach Ansicht von Experten auch Vorbehalte - nur die Dinge, die Freude bereiten. Was aber, wenn ein Ding keine Freude bringt - zum Beispiel ein Buch, das gemischte Gefühle und sogar Trauer hervorruft, oder etwas, das an ein schwieriges Lebensereignis erinnert - aber ist es Ihnen trotzdem sehr lieb? Oder einen Herd in der Küche, der bereits veraltet ist und keine Freude bei Ihnen hervorruft, den Sie aber nicht wegwerfen können, weil Sie aus Geldmangel keinen anderen kaufen können, den Sie mögen.

Die Antwort ist, auf Ihre innere Stimme zu hören - schließlich kann jeder die Freude auf ihre Art und Weise und in dem Kontext der Situation, in der er lebt, interpretieren. Die Herausforderung besteht darin, alles, was Sie haben, so gut wie möglich zu organisieren.

Marie Kondo bietet uns also nicht nur eine Reinigungsmethode an. Wichtiger ist jedoch, dass sie uns den Traum eines makellos sauberen und organisierten Lebens verkauft, in dem wir Meister sind.