Beziehung

5 Sätze, die eine Herrin sagen kann, aber keine Frau


Was unterscheidet eine Frau von einer Herrin? Welche Ausdrücke können von einer Person gehört werden, aber niemals von einer anderen?

Unser Status beeinflusst immer unser Sprachverhalten und unsere Kommunikation mit unserem geliebten Mann. Was auch immer man sagen mag, die Frau und die Herrin betrachten den Mann anders, behandeln ihn anders, denken anders über ihn. Und mit ihm auch auf verschiedene Weise kommunizieren. Es gibt Sätze, die eine Frau, die mit ihrem Mann eine starke Familie aufbaut und das Wohl der Familie bewahrt, niemals sagen wird.

Ich interessiere mich nicht für deine Pläne

In der Regel können solche Ausdrücke ausbrechen, wenn Sie etwas verweigern, was sich auf bereits geplante Fälle bezieht. Dies ist eine Strategie des Verlierens. Mit solchen Ausdrücken zeigen Sie nicht nur Respekt vor Ihrem Mann, sondern setzen sich auch selbstsüchtig und verwöhnt aus.

Ich möchte keine Familie mit einem solchen Partner aufbauen. Eine Frau, die einen Mann als Partner wahrnimmt, respektiert seine Pläne.

Es ist mir egal, wie du dich fühlst

Mit ähnlichen Sätzen wird eine Frau nur einen Partner entfremden. Wenn sie auf ihr bestehen will und der Mann ihr mitteilen will, dass es ihm nicht gefällt, sollten Sie ihn nicht mit solchen Aussagen abweisen. So zeigt sie, dass sie ihre Gefühle höher legt als seine, und dies sollte nicht in einer gleichberechtigten Ehe liegen.

In einer Familie sind diese Beziehungen produktiv, in denen die beiden einander zuhören, die Gefühle eines Partners respektieren und schätzen.

Bist du ein Mann oder ein Lappen?

Die klassische Methode, einen Mann zu manipulieren, der den verletzlichsten trifft, ist das Selbstwertgefühl des Mannes. Eine liebevolle Frau, die ihren Mann respektiert, wird solche Ausdrücke nicht werfen. Immerhin bringt es sie in eine nachteilige Position. Sie hat ihn als ihren Partner ausgewählt, also entspricht es ihm.

Starke Beziehungen bauen auf gegenseitigem Respekt auf, und für solche Sätze gibt es keinen Platz. Oft verwenden Herrinnen dieses Argument, um einen Mann zum Verlassen der Familie zu zwingen, wenn er der Meinung ist, dass nur sein schwacher Charakter von Bedeutung ist. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und nach solchen Sätzen wird es für einen Mann leichter sein, die endgültige Entscheidung zu treffen, nicht für seine Geliebte.

Ich werde besser finden

Eine andere Möglichkeit, einen Mann zu manipulieren. In der Hitze eines Streits kann nur eine Herrin einen solchen Satz werfen, weil sie die Beziehung zu diesem Mann nicht ernst nimmt und daher nichts zu tun hat und keine Verpflichtung gegenüber ihm hat. Natürlich kann eine solche Bedrohung, die ein Mann nicht auf eigene Kosten eingehen kann, seine Gefühle und seinen Stolz berühren. Das Ergebnis kann jedoch nicht das sein, was die Herrin erwartet.

Meistens möchte eine Frau, die diesen Satz äußert, nur einen Mann einschüchtern, und wenn sie eine angemessene Antwort erhält und oft sogar Glück bei ihrer Suche wünscht, bereut sie diese Worte. Aber das Wort ist, wie wir wissen, kein Spatz.

Laden Sie mich nicht mit Ihren Problemen auf

In normalen, starken Familienbeziehungen gibt es weder „seine“ Probleme noch „ihre“ Probleme - alle Probleme sind häufig und werden in zwei Hälften geteilt. Um Familien zu gründen, alle Schwierigkeiten gemeinsam zu überwinden. Dies bedeutet nicht, dass die Frau, anders als die Herrin, 2 der 4 Räder des Autos selbst oder etwas Ähnliches wechseln sollte. Es geht um moralische Unterstützung und Empathie. Wenn eine Frau einen Partner in dieser Unterstützung ablehnt, ist sie nicht berechtigt, von ihr zu zählen.

Ähnliche Sätze sind nicht typisch für eine Frau, die einen Mann schätzt, ihn ernst nimmt und mit langfristigen Beziehungen in Einklang steht. Alle geben eine reine Konsumenteneinstellung gegenüber einem Partner aus, daher ist es nicht verwunderlich, dass ein Mann eine Frau behandelt, die diese Phrasen entsprechend verwendet.