Beziehung

10 Chips beim Flirten, die einen Mann sofort verrückt machen


Wenn man mit einem Mann ausgeht, hilft Flirten nicht nur einer Frau: Mit der Fähigkeit, es zu gebrauchen, ist er sogar noch effektiver als eine schöne Erscheinung. Dies wird bereits von den Psychologen bestätigt. Mehrere Experimente haben gezeigt, dass nicht die schönsten Frauen mit dem anderen Geschlecht erfolgreich zu sein scheinen, sondern diejenigen, die ihre Zuversicht und Offenheit mit Hilfe der grundlegenden Techniken des Flirtens zeigen: Lächeln und Blickkontakt.

Sehr einfach, ja? Im Folgenden finden Sie einige nützliche und hilfreiche Fakten über Flirten und Verführung, die Sie möglicherweise nicht kennen, die Ihnen jedoch nützlich sein werden.

1. Fünf Arten des Flirtens

Sie denken wahrscheinlich, dass eine leichte Berührung oder ein Zwinkern auch ein Flirt ist. Aber das ist nicht so. Es stellt sich heraus, dass es fünf Arten des Flirtens gibt: normal (traditionell), körperlich, mental, verspielt und höflich. 25 Prozent des Flirtens sind verspielt. Und gleichzeitig sind 30 Prozent spirituell, um eine Person zu ihrem Gefühlenetz zu locken.

2. Augenkontakt fügt Attraktivität hinzu

Sobald Sie sich zu einem Lächeln entschließen, versuchen Sie es mit mehr und Blickkontakt. Er wird ein Zeichen dafür sein, dass Sie sich für einen Mann interessieren, und ihn auch mehr anzieht als anfangs. Ein ständiger gegenseitiger Blick für zwei Minuten, selbst bei einem ungewohnten "erzeugt ein Gefühl leidenschaftlicher Liebe".

3. Frauen, die sich berühren, mehr Dating

Es gibt drei Arten von Berührungen: freundlich (Drücken mit Schulter oder Klopfen), reichhaltig (Berührung um Schulter, Unterarm oder Taille) und „Nuklear“ - es ist auch eine Berührung mit dem Gesicht. Wenn Sie eine riskante Person sind, verwenden Sie die dritte Option.

4. Wenn Sie das Schwer erreichbare darstellen, funktioniert es auch

Genau. Sich als „besonders wertvoll und notwendig für alle gleichzeitig“ zu präsentieren, um Interesse für sich selbst zu wecken, ist eine Chance, die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich zu ziehen. Sie wollen, was sie nicht bekommen können.

5. Für Männer ist das weibliche Alter nicht die Hauptsache.

Wenn es um Männerabendtreffen mit Frauen geht und Flirten eine Möglichkeit ist, Spaß zu haben, sagen 83 Prozent der Männer, dass es ihnen egal ist, wie alt Sie sind. Und selbst wenn es um das "gleiche" geht, spielt das Alter überhaupt keine Rolle. Wusstest du davon?

6. Je süßer deine Stimme ist, desto höher sind die Chancen

Männer haben im Gegensatz zu uns keine sexy Stimme. Frauen in diesem Sinne haben alle Vorteile. Wir können die Stimme verändern. Bei Interesse sprechen wir reibungslos und schnell. Wenn wir uns der Situation nicht bewusst sind, wird die Sprache unentschlossen.

7. Die Neigung Ihres Kopfes sagt ihm viel.

Wissenschaftliche Tatsache: Das verführerischste für einen Mann sieht aus, wenn Sie Ihren Kopf nach vorne neigen, weil Sie dabei ein wenig nach oben schauen. Und es entsteht ein weiblicheres Image. Und wir wissen, wie Männer es mögen.

8. Die rote Farbe zieht vor allem einen Mann an.

Egal, was Sie wählen - rote Lippen schminken oder ein rotes Kleid anziehen, diese Farbe wird auf jeden Fall jeden ansprechen. Die Wirkung eines roten Kleides hilft nicht nur, Aufmerksamkeit zu erregen, sondern eröffnet auch sexuelle Möglichkeiten. Unabhängig davon, ob Sie dies erreichen wollen oder nicht, ist es eine Überlegung wert, bevor Sie auf Abenteuer gehen.

9. Direkt zu sein ist besser als Hinweise zu verwenden.

Während einige Frauen sanft und vage andeuten, wählen Männer diejenigen, die direkt sprechen. Und es gibt nichts Schöneres als zu wissen, was und wie Sie wollen. Gleichzeitig stimmen Männer und Frauen darin überein, dass "abstruse" Hinweise einfach schrecklich sind.

10. Flirten ist ein gesundheitlicher Vorteil.

Seltsam, ja? Diejenigen, die regelmäßig flirten, haben eine höhere Anzahl an Leukozyten. Und das heißt, sie sind wirklich gesünder.