Beziehung

Friedensbruch: 9 Prinzipien weiser Frauen, wie man für immer gehen kann

Pin
Send
Share
Send
Send



Viele Frauen sind so sehr damit beschäftigt, Informationen darüber zu finden, wie sie ihren Partner erfreuen können, dass sie einen anderen wichtigen Aspekt der Beziehung vergessen: Wie man sich von einem Mann trennt und die Lücke als Ganzes überlebt.

Das ist es, was Sie tun müssen und nicht tun, um sich in jeder Phase der Beziehung von einem Mann zu trennen.

Verstehe, wann es Zeit ist, die Beziehung zu beenden.

Es ist offensichtlich, aber um sicher zu gehen, dass die Liebe ausgetrocknet ist, müssen Sie viel Zeit investieren. Vergessen Sie nicht, dass es immer eine Wahl gibt und Sie wissen jederzeit, welche Momente in der Beziehung positiv sind oder umgekehrt.

Ihn nicht mehr anziehen? Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Gefühle nachlassen. Wenn er wütend ist, Sie einsetzt, vom Wochenendspaß über Drogenabhängigkeit und Alkoholismus weggeht oder Ihnen einfach nicht das gibt, was Sie brauchen und was Sie verdienen, dann ist es Zeit zu gehen und weiterzugehen. Beziehungen müssen funktionieren, und die Erkenntnis, dass sie nicht mehr wichtig sind, macht den Versuch, die Situation zu verbessern, nutzlos.

Gehen Sie nicht ins Extreme

Keine Notwendigkeit, seine Nachrichten und Anrufe zu ignorieren. Wenn Sie lange Zeit in einer Beziehung sind und der Partner alle Ihre Feinheiten kennt, wird es schmerzhaft und schmerzhaft sein, die Beziehung in einem Moment abzubrechen. Es gibt aber noch ein anderes Extrem, wenn eine Frau zu oft schreibt. Das ist zu viel. Niemand möchte eine Bestrafung in Form einer großen Menge von Informationen erhalten, wenn Tränen fließen und Finger Wort für Wort eingeben.

Sei nicht böse

Sprechen Sie nicht über all die negativen Dinge, die sich in den Monaten einer Beziehung angesammelt haben. Das macht keinen Sinn. Wenn Sie nicht vernünftig, ruhig und klar sprechen, wirken Sie kleinlich und dumm. Und es ist besser, wenn Sie den Partner anfangs mögen, so dass es keinen Grund gab, die Person zu wechseln.

Verwenden Sie keine Klischees

Kennen Sie das alte Klischee: "Das ist nicht Ihre Schuld, sondern meine"? Dies ist der einfachste Weg, sich selbst zu rechtfertigen, ohne auf die Mängel der Person hinzuweisen, mit der Sie sich trennen. Wollen Sie nicht unhöflich oder unaufrichtig aussehen? Verlassen Sie sich nicht auf diese banalen Ausdrücke, bauen Sie ein langes und vernünftiges Gespräch auf.

Nehmen Sie nicht an der Öffentlichkeit teil

Sie denken vielleicht, dass eine öffentliche Kluft das Leben erleichtern wird, da der Partner keine emotionale Szene in der Öffentlichkeit arrangieren kann. Aber es ist so unhöflich und hässlich, sich vor Fremden auszuräumen und einen Mann in Verlegenheit zu bringen. Denken Sie daran, es geht nicht darum, dass Sie sich gut fühlen. Zunächst sollten Sie auf die Gefühle Ihres Partners achten. Es ist besser, es in der Zone bequem für ihn zu machen.

Seien Sie auf alle möglichen Reaktionen vorbereitet.

Menschen reagieren beim Abschied anders. Seien Sie auf einen Partner vorbereitet, um mit Ihnen zu verhandeln. Er kann vorschlagen, mehr Zeit zu verbringen, aufmerksamer zu sein oder etwas zu korrigieren, über das Sie sich in der Vergangenheit beschwert haben oder das in einer Beziehung fehlte. Er kann verlegen und wütend sein. Während Mädchen weinen, werden Männer oft wütend und unkontrollierbar, wenn sie Schmerzen haben. Bleiben Sie ruhig, und Sie werden diese unangenehme Konversation und diesen schmerzhaften Prozess durchlaufen.

Denken Sie daran, dass nicht alle Beziehungen gleich sind.

Beziehungen sowie der Trennungsprozess für immer können sich unterscheiden. Warst du schon einen Monat oder weniger zusammen? Daher ist eine Trennung per Telefon akzeptabel. E-Mail und SMS werden nicht berücksichtigt. Wie würden Sie reagieren, wenn sich ein Mann im Internet von Ihnen trennen würde? Unhöflich, nicht wahr? Das Annehmen von Beziehungen am Telefon dauert nicht länger als fünf Minuten. Seien Sie respektvoll und wählen Sie einen Abend, an dem Sie wissen, dass er zu Hause ist. Hinterlassen Sie auf seiner Voicemail keine Nachricht über den Bruch. Wenn Sie sich einige Monate treffen, ist es besser zu gehen, nachdem Sie alles persönlich besprochen haben. Treffen Sie sich mit keinen falschen Vorwänden: Tun Sie nicht so, als würden Sie mit ihm verabreden. Lassen Sie sich nicht täuschen und versuchen Sie nicht, es ruhig zu machen, sprechen Sie einfach ernsthaft und zielstrebig. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Partner gut unterhält. Sei ruhig und greife nicht von der Tür aus an.

Beginnen Sie das Gespräch richtig

Über das Gespräch warnen Ja, wahrscheinlich ist alles sofort klar. Es ist in Ordnung. Beginnen Sie das Gespräch mit einem Kompliment. Dadurch fühlt er sich besser und das Gespräch beginnt positiv. Seien Sie nicht zu dramatisch, aber sagen Sie mir, dass er ein guter Mann ist und die Zeit, die Sie zusammen verbringen, von unschätzbarem Wert ist, aber diese Beziehung ist nicht für Sie. Verwenden Sie das Pronomen "Ich" und übernehmen Sie so die Verantwortung für die Situation, anstatt ihm die Schuld zu geben und sagen: "Sie haben es falsch gemacht." Er wird wahrscheinlich ein paar Fragen stellen, und Sie müssen sie ehrlich, aber knapp beantworten. Es ist nicht notwendig, Gedanken, Erklärungen oder Details darüber preiszugeben, warum Sie nicht mehr bei ihm sein möchten. Wenn Sie unter Druck stehen, sagen Sie, dass diese Gefühle, die einmal erlebt wurden, nicht mehr existieren. Das ist alles Er wird Ihre Ehrlichkeit und Integrität respektieren, und Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie einem Mann gegenüber aufrichtig werden.

Tun Sie, was Sie mit Ihnen machen möchten.

Abschied ist eine Erfahrung für Partner. Das ist normal. Sie werden der Person, mit der Sie Ihr Leben verbunden haben, freundlich und dankbar sein, wenn auch nur für kurze Zeit. Machen Sie nichts Böses, weil jemand, der sich einmal schlecht verabschiedet hat, sich von Ihnen verabschiedet hat. Denken Sie daran, dass der Abschied jedem passieren kann. Verderben Sie nicht Ihr Karma.

Pin
Send
Share
Send
Send