Beziehung

7 Charakterzüge narzisstischer Egoist


Den Egoisten zu sehen ist keine schwierige Aufgabe. Aber manchmal verstehen wir hinter dem Schleier der Liebe, der unsere Augen schließt, absolut nicht, was unser Auserwählter ausschließlich von seiner Geliebten denkt und uns absolut nicht in irgendetwas steckt.

1. Kritik nimmt er aggressiv an.

Jede Kritik an einem solchen Mann wird von ihm sofort feindselig wahrgenommen. Er macht nicht die geringste Erwähnung seiner eigenen Mängel, ist sehr sensibel auf Vorwürfe und wird beleidigt, wenn er nicht auf Lob, sondern auf Fehler hingewiesen wird. Dieses Verhalten ähnelt den Launen eines kleinen Kindes, das sich wegen irgendwelcher Kleinigkeiten die Lippen aufstößt.

2. Er bewundert sich lange vor dem Spiegel.

Narzissmus und Narzissmus sind wahre Zeichen eines Egoisten. Dieser Mann liebt es nur, länger als die vorgesehene Zeit vor dem Spiegel zu verbringen und die erfolgreichste Haltung zu wählen. Der Höhepunkt dieses Beitrags ist das Posten eigener Fotos im Internet und Bildunterschriften, die aus seiner Sicht am erfolgreichsten sind.

3. Er ist der Führung verpflichtet.

An sich ist die Führungsqualität eines Mannes gut. Wenn es jedoch über den Rahmen hinausgeht und in Befehl und Übung verwandelt wird, bedeutet dies, dass Ihr Partner absolut nicht mit Ihnen zählt und sich auf Ihre Kosten durchsetzen möchte.

4. Er beschuldigt dich ständig.

Der Grund für all seine Fehler und Probleme sind Sie. Er macht Sie absolut für alles verantwortlich, macht Sie zu einer Art "Anti-Talisman" und verlagert alle Verantwortung auf Sie. So manipuliert ein Mann eine Frau geschickt, fühlt seine eigene Bedeutung und schwelgt in sich.

5. Er interessiert sich nicht für Ihre Probleme.

Ein egoistischer Mann ist nicht fähig zu Empathie, er spürt nicht die Gefühle und Gefühle anderer Menschen, zeigt keine Reaktion auf Ihre Probleme und hört sogar wie mitten im Ohr. Aber er spricht vollständig über seine eigenen Angelegenheiten und „Eroberungen“, beschäftigt sich ausführlich mit Details und möchte nicht unterbrochen werden.

6. Er spricht nur von sich selbst

Ein solcher Mann stellt seine Person immer an die Spitze. Jedes Gespräch dreht sich nur um ihn herum, er ist nicht abgeneigt, die Realität zu prahlen oder zu verschönern. Er lenkt die Aufmerksamkeit anderer auf sich, um sich selbstbewusst zu fühlen und das Interesse anderer zu wecken.

7. Er wählt das Bild des Opfers

Das mag seltsam erscheinen, aber die Leute, die behaupten, ein Opfer zu sein, sind größtenteils die größten Egoisten. In der Tat ist dies ein äußerst komfortabler Zustand - alles ist schlecht für mich, ich bin überhaupt beleidigt, also sind mir alle schuldig und ich kann Menschen mit Hilfe meiner Emotionen erfolgreich manipulieren. Dieser Zustand spricht von der extremen Unreife der emotionalen Sphäre und dem Wunsch, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.