Gesundheit

Diese 5 Symptome können nicht ignoriert werden - sie erzählen Ihnen von schrecklichen Krankheiten.

Pin
Send
Share
Send
Send



Sprache ist nicht nur ein Körper, in dem Menschen Gedanken und Gefühle durch Sprache ausdrücken können, sondern auch ein Indikator für die Gesundheit einer Person. Veränderungen in Aussehen, Struktur und Form weisen in der Regel auf verschiedene Funktionsstörungen der inneren Organe hin.

Zungen- und Sprachfarbe

Bei einem gesunden Menschen sollte die Zunge hellrosa sein. Wenn er blass ist, deutet dies auf einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, chronischen Krankheiten und Unterernährung hin. Die rote Sprache weist auf eine Verletzung der Stoffwechselvorgänge im Körper hin. Die leuchtend rote Farbe wird durch Funktionsstörungen des Herz-Kreislaufsystems und Blutkrankheiten verursacht.

Gelbe Farbe ist ein Zeichen für Hepatitis und Magen-Darm-Probleme. Es ist auch bei Rauchern zu finden. Eine bläuliche Zunge signalisiert das Auftreten von Herzkrankheiten und Anämie. Plaque zeigt normalerweise das Vorhandensein von Toxinen im Darm oder Magen an. Weiße Plaques zeigen Lungenerkrankungen und schlechte Darmfunktion an. Bei grauer trockener Plaque sollte der Gastrointestinaltrakt gründlich untersucht werden, da sich in der Bauchhöhle ein Geschwür entwickeln kann.

Schwarzblüte tritt mit ernsten Problemen bei der Funktion des Verdauungstraktes auf, insbesondere der Gallenblase. Bei Lebererkrankungen (Hepatitis) tritt gelbe Patina auf. Das Auftreten von grünen Plaques hängt hauptsächlich mit Pilzinfektionen und Lebererkrankungen zusammen. Manchmal kann dies auf mangelnde Hygiene oder unausgewogene Ernährung zurückzuführen sein.

Braune Plaque ist ein Symptom für Cholera und Morbus Crohn, fieberhafte Erkrankungen, chronische Gastroenteritis und schwere Dehydratation.

Sprachform

Eine zu dünne Zunge signalisiert Verletzungen des Kreislaufsystems und einen schlechten Stoffwechsel. Reliefveränderungen weisen auf eine unzureichende Menge an B-Vitaminen hin: Eine leicht verdickte Zunge ist ein deutliches Zeichen für Erkrankungen der Leber und des Verdauungssystems.

Ein vergrößertes und geschwollenes Organ spricht von Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt. Wenn sich an der Vorderseite eine Wölbung befindet, stimmt wahrscheinlich nicht die Lunge. Ein unebener Streifen in der Mitte weist auf Probleme mit der Wirbelsäule hin.

Eine vergrößerte Spitze einer zu langen Zunge weist auf Herzversagen hin. Geschwollene Venen im Inneren - ein Symptom einer Herzkrankheit. Bei Menschen, die an Leberversagen und Erkrankungen des Verdauungssystems leiden, verdickt sich die Zunge oft.

Ein geschwollener Körper spricht von Problemen, die mit einer Störung der Schilddrüse einhergehen. Wenn die Oberfläche der Zunge mit Rillen und Reliefs bedeckt ist, kann dies auf Austrocknung und Funktionsstörungen der Nieren hinweisen. Risse an verschiedenen Stellen der Zunge ermöglichen die Erkennung von Diabetes, Asthma und anderen Erkrankungen.

Flecken

In der Sprache gibt es oft eine oder mehrere Stellen. Das Auftreten einer kleinen Pigmentierung an den Rändern der Orgel wird durch Soor verursacht. Der unter der Zunge befindliche Fleck weist darauf hin, dass das Gehirn wenig Sauerstoff erhält oder Pathologie der Gehirngefäße vorliegt.

Gelbe Flecken deuten auf Nekrose, Krebs oder eine Entzündung der Zunge hin. Wird häufig bei starken Rauchern beobachtet. Lila Flecken deuten auf Blutstauung hin. Schwarze Flecken entstehen durch schlechte Gewohnheiten oder längeren Gebrauch von Medikamenten.

Rauheit

Samtig empfinden die Papillen, die sich auf der Oberfläche befinden und Geschmacksknospen sind. Wenn die Zunge rau und rau wird, stimmt die Gesundheit nicht. Dies kann beispielsweise auf eine Dehydrierung, übermäßigen Verzehr von Vitamin A-, A- und D-Gruppen oder eine Überdosis von Medikamenten hinweisen.

Wenn die Zunge auch geschwollen ist, gibt es Probleme mit der Gallenblase und dem Entfernen der Galle. Ein trockenes Organ in Kombination mit einer Rauheit ist ein Zeichen für schwere Magen-Darm-Erkrankungen wie Geschwüre oder Peritonitis. Bei Trockenheit und Rissen lohnt es sich, auf Diabetes zu prüfen.

Glatte Oberfläche

Die Atrophie der Papillen (Geschmacksknospen) führt dazu, dass die Körperoberfläche glänzend und glatt wird, als wäre sie lackiert. Dieses Symptom tritt in der Regel aufgrund von Problemen mit der Absorption von Vitamin B2 sowie mit einem bösartigen Magentumor und einer chronischen Kolitis auf.

Pin
Send
Share
Send
Send