Beziehung

"Ich bin in dich verliebt" ist viel stärker als "Ich liebe dich": 6 Argumente

Pin
Send
Share
Send
Send



Der Hauptunterschied zwischen "Ich liebe dich" und "Ich bin in dich verliebt" besteht darin, dass du die erste Phrase zu jedem sagen kannst: Eltern, Bruder, bester Freund oder dein Hund. Beim zweiten geht es nur um Romantik.

Warum ist "ich in dich verliebt" viel stärker als "ich liebe dich"?

Du wirst anfälliger

Wenn Sie einem Mann sagen: "Ich bin in Sie verliebt", dann sind Sie in einer verwundbareren Position. Die Worte „Ich liebe dich“ können mit 20 verschiedenen Menschen gesprochen werden (siehe oben), und Sie geben direkt zu, verliebt zu sein, höchstwahrscheinlich nur für einen einzigen Mann.

Sie geben einer Person mehr Macht über Ihre Gefühle.

Verliebt zu sein verursacht bestimmte Gefühle in dir. Dies sei ein geschlagener Vergleich, aber Schmetterlinge erscheinen im Magen. Dies ist Romantik, dies ist die Zeit, in der Sie Ihr Herz vollständig öffnen.

Es ist logisch, dass, wenn Sie eine andere Person über eine solche Macht über Ihre Emotionen informieren, sie im Prinzip Macht über Sie hat. Vielleicht ist es deshalb der Grund, warum manche Menschen, besonders diejenigen, die auf ihre Unabhängigkeit eifersüchtig sind, diese Wörter so schwer aussprechen können.

Sie riskieren, mit gebrochenem Herzen zu bleiben

Sie können mit einem gebrochenen Herzen bleiben, wenn Ihre Romantik endet. Diejenigen, die Menschen liebten, brachen ihre Herzen, sie wissen: Es ist unerträglicher Schmerz, der in Stücke zerreißt. Manchmal kann eine Person jahrelang den Verlust nicht verkraften.

Wenn Sie gestehen, dass Sie verliebt sind, sollten Sie auf diese Situation vorbereitet sein. Wenn man dies weiß, wird jemand Angst haben, den begehrten Satz auszusprechen. Kurz gesagt, es gibt hohe Einsätze in diesem Spiel.

Du musst vertrauen

Wenn Sie sich in eine sehr verletzliche Position bringen, wenn Sie sagen: "Ich bin in Sie verliebt", haben Sie einfach keine andere Wahl, Sie haben dieser Person bereits vertraut. Für viele Menschen ist es ein großes Problem zu lernen, Menschen zu vertrauen, weil sie in der Vergangenheit mehr als einmal betrogen oder verletzt wurden. Einem anderen Menschen sein Herz zu geben, ist wie ein Sprung in den Abgrund und die Hoffnung, dass sich das Gitter darunter erstreckt.

Sie müssen sich Ihren Ängsten stellen.

Wenn Sie bereits ein Gefühl der Liebe erlebt haben, kann ein Geständnis an eine neue Person alte Gefühle in Ihnen wecken. Wenn ein geliebter Mensch weh tut, bleibt diese Verletzung ein Leben lang bei Ihnen. Wenn sich auf dem Weg des Lebens eine andere Person trifft, steigt die vergangene Erfahrung unmittelbar vor Ihren Augen auf, und Sie beginnen sich sorgfältiger zu verhalten.

Sie können sich auf Termine zurückhalten, aber sobald Sie sagen, ich bin in Sie verliebt, werfen Sie alle Ängste ab. Sie sind gezwungen, sich Ihrer Vergangenheit zu stellen, in der Hoffnung, dass diesmal alles anders wird.

Sie fühlen sich Ihrem Partner voll verpflichtet.

Wenn Sie Ihre Liebe gestehen, legen Sie alle Karten auf den Tisch. Zeigen Sie der Person, dass sie sich ganz ihm hingibt (und gezwungen ist, sie selbst zugeben). Es gibt kein Zurück mehr.

Benedict Smith schrieb einmal: „Ich habe sie gefragt, ob sie an die Liebe glaubt. Sie antwortete, dass dies ihre raffinierteste Art sei, sich selbst zu verletzen. “ Liebe ist gleichzeitig schön und unheimlich. Aber egal wie beängstigend es war, wenn Sie Ihren Mann gefunden haben, sollten Sie aufrichtig sagen: "Ich bin in dich verliebt."

Sie können sich nicht ständig schützen, und wenn Sie fortfahren, werden Sie sich von der ganzen Welt abschotten. Es ist sehr schwierig, diese Wörter auszusprechen, aber deshalb sind sie so wichtig.

Pin
Send
Share
Send
Send