Beziehung

Skelette der Vergangenheit: 10 Dinge, die Ehefrauen sorgfältig vor ihren Ehemännern verstecken


Zweifellos hat jeder von uns Skelette im Schrank, die wir sorgfältig verbergen und vor neugierigen Blicken schützen. Dies gilt insbesondere für Frauen - einige Episoden ihrer Vergangenheit werden so eifersüchtig vor dem Ehemann bewahrt, dass es manchmal zu Paranoia kommt. Warum Denn jede Frau ist fest davon überzeugt, dass ein Mann sie sofort verlassen wird, wenn ein Mann davon erfährt.

1. Anzahl der Partner

Natürlich ist dies das allererste Element. Keine Frau wird ihrem Mann jemals die Wahrheit darüber sagen, wie viele Partner sie tatsächlich hatte. Sie würde die Zahl lieber um das Doppelte verringern oder sogar alles geben, als ob sie nur einen Mann getroffen hätte.

2. Jugendfeste

In der Regel haben solche Parteien immer viel Alkohol, ein wenig Selbstkontrolle und eine große Anzahl netter Jungs.

3. Konflikte in der Familie

Normalerweise scheuen Frauen das Thema, über ihre Familie und ihre Eltern zu sprechen, wenn Konflikte und Konflikte dort blühten und alles nicht so glatt war, wie wir es gerne hätten.

4. Windige Freunde

Warum sollte ein Mann wissen, dass Ihre Freundinnen rücksichtslos und windig sind und gerne mit Interesse gehen? Besser er denkt, dass Sie von Musselin und edlen Mädchen umgeben sind.

5. Schlechte Gewohnheiten

Wir sprechen hier von schlechten Gewohnheiten, die in der Vergangenheit liegen, denn mit einem Mann unter einem Dach zu leben und ihre Sucht zu verbergen, ist nahezu unmöglich. Eine große Anzahl von Frauen gab zu, dass sie ihren Ehemännern nicht sagten, dass sie früher gerne trinken, Raucher waren oder sogar weiche Drogen probierten.

6. arme Kindheit

Seltsamerweise ziehen es auch Frauen vor, nicht über die Not und Armut der Kindheit zu sprechen. Offenbar ist dies ein Thema, das so krank ist und das eigene Selbstwertgefühl und das Bild einer idealen Frau prügelt, dass es besser ist, es außerhalb der eigenen Erinnerung zu belassen.

7. Experimente beim Sex

Vielleicht wäre nur eine professionelle Kurtisane stolz darauf, mit drei Männern gleichzeitig geschlafen zu haben und extremen Sex zu versuchen, aber keine anständige und loyale Frau. Sie wird ihre sexuellen Experimente der Vergangenheit hinter sieben Schlössern verbergen, so dass sie in den Augen ihres Mannes keusch und unkompliziert wirkt.

8. Renommierte Arbeit

Die meisten Frauen schämen sich vor der Tatsache, dass sie in ihrer Jugend- und Studentenzeit als Kellnerinnen, Spülmaschinen, Verkäufer oder Reinigungskräfte (und jemand anderes) gearbeitet haben. Natürlich macht diese Information eine Frau in den Augen der Männer nicht prestigeträchtiger, also ist es am besten, über sie zu schweigen.

9. Schändlicher Abschied

Eben diese Trennung, als der Mann Sie unverschämt einsetzte, Sie dann hinterlistig betrog, das Selbstwertgefühl unter den Sockel senkte und ohne Buße zu einem anderen ging. Wir haben lange Zeit gedemütigt und uns gebeten, es zurückzugeben. Wir haben ein gebrochenes Herz in Stücke gesammelt und otkovyrivali sich selbst vom Boden abgezogen. Wir werden es niemandem sagen und niemals. Besonders mein Mann.

10. Eigenes Aussehen

Viele Frauen glauben, dass sie in ihrer Jugend absolut nicht wissen, wie sie sich kleiden, färben und für sich selbst sorgen sollen. Deshalb verstecken sie ihre Beweise so sorgfältig, dass sie nicht aus Versehen das Gesicht verlieren.