Psychologie

Formulieren Sie die Träume richtig, damit sie Wirklichkeit werden: ein paar Regeln

Pin
Send
Share
Send
Send



Wir alle träumen von etwas. Über den beruflichen Erfolg, über Beziehungen und vieles mehr. Was ist neugierig, jemand Träume wahr, aber jemand - nein. Worauf kommt es an?

Natürlich sind die Anstrengungen, die Sie unternehmen, um Ihre Träume zu erfüllen, sehr wichtig. Wenn es jedoch um Dinge geht, bei denen Sie sich vom Glück leiten lassen müssen, ist die Fähigkeit zum richtigen Träumen und eine positive Einstellung von großer Bedeutung.

Was scheint der Unterschied zu sein - wie träume ich? In der Tat ist der Unterschied enorm. Sie senden dem Universum entweder eine positive oder eine negative Nachricht.

Eine Frau träumt von einem Mann wie diesem: "Ich werde klug, schön, erfolgreich und fürsorglich sein." Ein anderes: „Ich möchte, dass mein Mann nicht unhöflich oder Alkoholiker ist. Alles andere ist unwichtig. “ Das ist der Unterschied. Die erste Frau macht sich sofort für den Erfolg bereit. Sie möchte einen Mann für eine lange und glückliche Beziehung finden und weiß genau, was sie will. Die zweite weiß nicht, was sie will, aber sie hat Angst, dass ihr Mann ein Alkoholiker und eine unhöfliche Person sein wird. Und höchstwahrscheinlich ist es genau das, was befürchtet, dass sie es schließlich erhalten wird - schließlich denkt sie genau daran. Und zu seinem Leben hingezogen.

Denken Sie gut darüber nach, was Sie träumen. Wollen Sie wirklich, dass Träume wahr werden? Ein starker Mann ist nicht nur stark, sondern auch aggressiv. Stark und fürsorglich? Er kann zu eifersüchtig sein. Denken Sie immer über das Bild eines erfüllten Wunsches bis zum Ende nach.

Ein anderer grundlegend falscher Weg zu träumen ist, Ihre Wünsche in die Vergangenheit zu übersetzen. Sie sagen: "Ich will einen guten Job haben, also habe ich viel Geld." Und schicke deine Träume in die Vergangenheit. Wenn es einmal war, bedeutet das, dass es in Zukunft nicht mehr so ​​sein wird. Aber da die Vergangenheit vorbei ist, war auch nichts da. Es stellt sich also heraus, dass alle Ihre Träume in die Milch flogen. Traum in der Gegenwart: „Ich bekomme einen guten Job. Ich heirate eine schöne Person. " Solche Träume werden in Erfüllung gehen. Zuerst antizipieren Sie diese Träume, Sie sind drin - und das ist gezielte Energie. Zweitens, was Sie jetzt träumen, bringt die Erfüllung Ihres Wunsches näher, trägt es jetzt.

So wie man richtig träumt:

  • Nicht "Ich brauche einen Mann", sondern "Ich sehe mich als Ehefrau."
  • Nicht "Ich möchte geliebt werden", sondern "Ich mag es, wenn ich bewundere."
  • Nicht "Ich habe einen Mann - wertloser Schlampe", sondern "Ich sehe, wie mein Mann einen neuen Job hat".

Positiv träumen Denke an die Gegenwart. Wünsch dir was du wirklich willst. Schließlich bemühen Sie sich - und dann sind Ihre Träume dazu verurteilt, erfüllt zu werden.

Pin
Send
Share
Send
Send