Beziehung

10 Fragen, die Sie Ihrem Mann unbedingt stellen müssen, wenn Sie eine starke Beziehung wünschen


Seltsamerweise kennen sich viele Paare, besonders zu Beginn ihrer Beziehung, überhaupt nicht und wissen nicht, wie sie offen sein sollen. Probleme, die auftauchen, sind oft stumm, und Sie wissen nicht einmal, wovor sich Ihre Angehörigen Sorgen machen.

Damit sich die Beziehung nicht in eine Zeitbombe verwandelt, sondern tiefer und intimer wird, empfehlen Psychologen, diese 10 Fragen einmal pro Woche oder einmal im Monat Ihrem Partner zu stellen. Sie haben keine Ahnung, wie solche Gespräche Ihre Beziehung stärken werden.

Was kann ich jetzt für Sie tun, damit Sie sich besser fühlen?

Keiner von uns hat bisher gelernt, Gedanken zu lesen. Die sicherste Methode, um herauszufinden, was Ihr Partner benötigt, damit er sich in Ihrer Nähe wohler fühlt, ist, ihn direkt danach zu fragen. Vielleicht möchte er Ihnen etwas sagen oder Sie halten ihn fest. So oder so, mit einer solchen Frage zeigst du, dass alle Aufmerksamkeit und Sorgfalt auf ihn gerichtet sind.

Wie kann ich dich unterstützen?

Vielleicht wäre die Antwort eine einfache Bitte: „Könnten Sie mich jedes Mal vor dem Aufstehen küssen? Es erfüllt mich jeden Tag mit Freude. " Oder vielleicht etwas Ernsteres: „Ich wurde beauftragt, ein großes Projekt bei der Arbeit zu leiten, und es wird viele Fälle geben. Sei also nicht böse, wenn ich bei der Arbeit bleibe. Und wenn Sie mich nach der Arbeit mit einem leckeren Abendessen treffen könnten, wäre ich sehr glücklich. “

Seien Sie also auf jede Antwort vorbereitet, und wenn Ihnen eine Anfrage nicht gefällt, dann versuchen Sie, der Hälfte Ihrer Sache den Grund zu erklären, und kommen Sie zu einem Kompromiss. Die Hauptsache ist, dass Sie Ihrem Partner ein Mitspracherecht geben und verstehen, was er braucht.

Habe ich in letzter Zeit etwas getan, das Sie verletzt hat?

Sie werden dies möglicherweise nicht bemerken, aber jeder nachlässig geworfene Ausdruck oder Ihr wütender Blick in die Richtung eines Mannes kann ihn ernsthaft verletzen. Vergessen Sie deshalb nicht, Ihren Partner von Zeit zu Zeit zu fragen, ob Sie ihn mit etwas beleidigt haben oder Ihr Verhalten irgendwann nicht gefallen hat.

Es ist sehr wichtig, auf alles zu hören, was er Ihnen mit Liebe und Geduld erzählt. Versuchen Sie, die Situation aus seiner Sicht zu betrachten. Danke ihm, dass er seine Gedanken mit Ihnen geteilt hat (für die meisten Menschen ist dies nicht einfach) und sagen Sie, dass Sie ihn nicht verletzen wollten. Fragen Sie abschließend, was Sie tun oder sagen können, um ein unangenehmes Missverständnis auszuräumen.

Wie soll ich dich treffen, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst?

Jemand möchte mit einem fertigen Abendessen begrüßt werden, und jemand mit leidenschaftlichen Umarmungen auf dem Weg zum Schlafzimmer. Sie müssen ihm nur eine Frage stellen, damit Sie Ihren Partner besser verstehen können.

Welche taktile Nähe magst du am meisten?

Was hier gemeint ist, ist nicht-sexuelle Berührung. Fragen Sie Ihren Partner, ob ihm eine körperliche Intimität fehlt. Will er Hände halten oder liebt, wenn Sie mit seinen Haaren spielen? Oder liebt er es, wenn Sie hinter ihm her kommen und ihn umarmen? Finden Sie heraus, welche Berührungen er am meisten mag, und nehmen Sie diese Berührungen nach Möglichkeit in Ihren täglichen Zeitplan auf.

Wie möchten Sie die nächsten Tage verbringen: alleine mit Ihren Gedanken oder in meiner Firma?

In dieser Angelegenheit gibt es keinen Haken. Wenn Ihr Mann sagt, dass er alleine sein will, bedeutet das nicht, dass er Sie nicht liebt und Sie sich der Scheidung nahe stehen. Tatsache ist, dass unsere individuellen Bedürfnisse nach Privatsphäre und Intimität sehr unterschiedlich sind und von Tag zu Tag variieren, abhängig von einer Vielzahl von Faktoren. Ihr Partner hatte möglicherweise eine emotional intensive Woche und braucht eine große Dosis Unterstützung und Umarmungen von Ihrer Seite. Auf die gleiche Weise braucht er vielleicht Einsamkeit und volle Konzentration auf seine eigenen Gedanken, Gefühle und Pläne, und hier müssen Sie ihn eine Weile gehen lassen.

Vergessen Sie übrigens nicht Ihre emotionalen Bedürfnisse: Sie haben auch das Recht auf Privatsphäre und persönlichen Freiraum. Also sollte alles auf Verständnis und gegenseitiger Unterstützung basieren.

Gibt es ungelöste Probleme in unserer Beziehung, über die Sie gerne sprechen würden?

Viele haben Angst, diese Frage zu stellen, weil sie Konflikte und Konflikte fürchten. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, dass Ihr Partner sich an alle Beleidigungen erinnert und anfängt, auf Sie wütend zu werden. Es ist besser, ihn sprechen zu lassen, damit er keinen Groll in sich trägt Lösen Sie Probleme nebeneinander und von Angesicht zu Angesicht, so dass später keine unerwarteten Überraschungen und Missverständnisse entstehen.

Magst du alles in unserem Sexualleben?

Diese Frage sollte sich nicht schämen. Im Gegenteil, je mehr Sie die Wünsche Ihres Partners kennen und er Ihre kennen wird, desto stärker wird Ihre Beziehung sein.

Fragen Sie Ihren Partner, wie zufrieden er sich beim Sex fühlt, gibt es irgendetwas, das ihn reizt und im Gegenteil ihn nervt. Diese Details mögen unbedeutend erscheinen, aber in der Tat - das sind fast die wichtigsten Dinge in Ihrem Sexualleben. Zögern Sie also nicht, miteinander zu teilen, warum Sie durch die Liebesarbeit maximale Zufriedenheit erfahren.

Was dich in letzter Zeit am meisten beunruhigt und nervös macht. Kann ich Sie irgendwie vor diesen Stressfaktoren schützen?

Diese Frage ist der einfachste Weg, um in den Verstand Ihres Partners zu gelangen und herauszufinden, was ihn stört. Außerdem zeigt eine solche Frage, dass Sie da sind und immer bereit zu helfen. Glaub mir, er wird es zu schätzen wissen.

Was schmerzt dich am meisten an meinem Verhalten?

Jeder Mensch hat verschiedene emotionale Gründe, die ihn in bestimmten Situationen verletzt und beleidigt fühlen.

Vielleicht fühlt sich Ihr Partner verletzt, wenn Sie anderen etwas sagen, das er als Kritik interpretiert. Vielleicht schließt er sich selbst, wenn Sie das Thema Finanzen oder seine Verwandten ansprechen. Wenn Sie Ihren Seelenverwandten eine solche Frage stellen, können Sie die irritierenden Faktoren identifizieren und damit umgehen.