Beziehung

5 wichtige Tipps für eine Frau, die sich scheiden lässt


Wenn eine Frau in einem weißen Kleid zum Standesamt geht, kommt sie nicht zu der Vorstellung, dass die Ehe zerfallen könnte. Deshalb wird die Scheidung zu einem schockierenden und unangenehmen Ereignis. Viele Frauen sind so besorgt, dass sie in eine echte Depression geraten, sich nicht erholen können und ihrem zukünftigen Leben und ihrem persönlichen Glück ein Ende bereiten. Sollte ich der Lücke so viel Bedeutung beimessen? Können Sie Wege finden, um damit umzugehen?

Zwinge dich nicht, so zu tun, als sei alles in Ordnung

Auch die überwiegende Mehrheit der Frauen steht vor einer Scheidung. Einige erklären diesen Widerwillen, andere auf ihre persönlichen Probleme aufmerksam zu machen, andere wollen die Angehörigen einfach nicht mit ihrem instabilen Zustand erschrecken.

Damit leisten Sie sich einen schlechten Dienst. Scheidung ist ein unangenehmes Ereignis, und negative Emotionen sind etwas völlig Natürliches. Und wenn Sie sich selbst nähern und versuchen, sie zu unterdrücken, treiben Sie sie in sich hinein. Es ist nicht besser für Sie, aber das Risiko, die Situation zu verschlimmern und viele psychologische Probleme in die Einsamkeit zu bringen, ist durchaus möglich.

Nicht zu Hause abschließen

Es ist nicht notwendig, unmittelbar nach der Scheidung ein neues Leben zu beginnen. Verbringen Sie einige Tage in Ruhe, kehren Sie dann aber zu Ihren Freunden zurück. Und es geht nicht nur um die Angst, Freunde zu verlieren: Je länger Sie zu Hause sitzen, desto schwieriger wird es für Sie, zu Ihren Freunden zurückzukehren. Und ein neues Leben beginnen, eingesperrt, natürlich unmöglich.

Befreie dich von der Schuld

Egal, warum die Beziehung zusammenbrach - die Frau fühlt sich schuldig und macht sich natürlich Sorgen. Aber die Schuld ist, dass diese Zeit natürlich nicht funktioniert hat, und je früher Sie dies verstehen, desto leichter fällt es, mit Depressionen fertig zu werden. Lass nicht zu, dass schlechte Beziehungen dein zukünftiges Leben ruinieren.

Lass deinen Ex-Ehemann frei

Einer der Gründe, warum Frauen nach einer Scheidung nicht in ihr normales Leben zurückkehren können, besteht darin, sich auf ihren früheren Liebhaber zu konzentrieren. Lass ihn gehen, versuche nicht zurückzukehren, folge ihm nicht und versuche nicht, ihn zu rächen. Erstens kann dieses Verhalten kaum als zivilisiert bezeichnet werden. Zweitens werden Sie es nicht so sehr für ihn verschlimmern, sondern für sich selbst, indem Sie die Gelegenheit nutzen, ohne ihn glücklich zu werden.