Beziehung

5 "unanständige" Ratschläge von Männern, die Sie zur Sexgöttin machen


Das Sexvollste für Ihren Auserwählten zu sein und seine Fantasien in Besitz zu nehmen, ist der Wunsch jeder verliebten Frau. Manchmal scheint es uns, dass wir alles darüber wissen, wie man einen Mann verführt und ihm die besten sexuellen Eindrücke gibt.

Aber wir können darüber kaum mehr wissen als unsere Partner. Die folgenden 5 „Rezepte“ machen sie nach Ansicht der Männer selbst buchstäblich nach Sex mit ihrem Auserwählten.

1. Lassen Sie Ihren Mann wissen, wie sehr Sie ihn wollen.

Eine Frau kann ihren Mann mit der besten Technik des Oralsex schlagen oder die aufregendste Position ausprobieren. Wenn er sich jedoch nicht sicher ist, ob sie Sex liebt und sich nach ihm sehnt, werden sich seine angenehmen Empfindungen millionenfach erhöhen.

Lassen Sie den Partner wissen, wie Sie ihn wollen, und er wird sich wie ein Gott fühlen. Flüstern Sie ihm ins Ohr, dass Sie nicht aufhören können, an das letzte Mal, als Sie sich im Schlafzimmer zurückgezogen haben, nachzudenken, und dass Sie es noch einmal wiederholen möchten.

Wenn sich keine Personen in der Nähe befinden, teilen Sie Ihrem Partner mit, wie viel Sie jetzt ausprobieren möchten. Wenn Sie sicher sind, dass niemand hinschaut, berühren Sie seine empfindlichsten Stellen durch Kleidung und lassen Sie ihn wissen, wie sehr Sie sich danach sehnen, es in sich zu fühlen. Ein anderer Mann bekommt es, wenn sein Partner ihre Brust berührt, ihre Oberschenkel streichelt - im Allgemeinen ärgert er sich, soweit es die Situation erlaubt, und initiiert Sex.

2. Lassen Sie sich von Ihrem Angehörigen anschauen

Männer sind Visuals, nutzen sie voll aus. Das Geheimnis ist, dass Sie Ihre Kleidung nicht auf einmal ausziehen. Lassen Sie einen BH oder ein Höschen an Ihnen, schieben Sie sie einfach ein wenig.

Ihre Auserwählten werden nicht in der Lage sein, an etwas anderes zu denken, wenn Sie den Rock so anheben, dass Ihre Hüften sichtbar sind, und beginnen, sich selbst zu streicheln. Es wirkt auf sie hypnotisierend, geben sie selbst zu!

3. Fürchten Sie sich nicht dreckig zu sein.

Glauben Sie mir, Ihr Mann möchte, dass Sie die schmutzigste Frau seiner Sexualphantasien sind.

Männer wollen, dass Frauen Sex mit ihnen lieben. Männer wollen, dass Frauen neue schmutzige Sachen mit ihnen ausprobieren wollen. Männer wollen, dass Frauen offen mit ihnen sind. Der Mann möchte nicht einmal denken, dass seine geliebte Frau bei einem anderen Mann sein könnte, möchte aber, dass die Frau sein "schmutziges Mädchen" ist.

Sie können ihm während der Arbeitszeit eine unanständige Nachricht senden oder ihn daran erinnern, was er Ihnen vor ein paar Nächten im Badezimmer angetan hat.

4. Erhebe sein Ego, indem du mehr von dem bekommst, was dir gefällt

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Männer die Hinweise von Frauen nicht lesen können. Aber weisen Sie offen auf seine Fehler beim Sex hin - nicht auf den Ausweg. Besser das zu tun. Wenn Ihr Partner während der Nähe etwas getan hat, das Sie nicht erfreut, sagen Sie ihm: „Liebes, erinnern Sie sich, wie Sie mich das letzte Mal gestreichelt haben, dass ich meinen Namen nicht vergessen habe? Lass es uns wiederholen? "

Und wenn Ihr Auserwählter etwas tut, von dem Sie vor Glück ertrinken, lassen Sie es ihn wissen. Nicht unbedingt direkter Text: Sie können lauteres leidenschaftliches Stöhnen auslösen, er wird auf jeden Fall verstehen und sich wie ein Super-Macho fühlen.

5. Sagen Sie Ihrem Partner genau, wie Sie "dieses" wollen.

Wenn ein geliebter Mensch Ihnen nicht ein bisschen raues, aber sehr leidenschaftliches Geschlecht gibt, nach dem Sie manchmal nur sehnen, dann sagen Sie es ihm. Glaub mir, er will es auch!

Der einfache Weg, diesen männlichen Instinkt, der sich tief im Inneren versteckt, zu wecken, besteht darin, feminin devot zu sein. Starten Sie diese Rolle und gehen Sie dann plötzlich von ihm weg und rufen Sie sich selbst an: "Folgen Sie mir und nehmen Sie mich, wenn Sie mich wirklich wollen." Mit der Maske eines unschuldigen Mädchens fragen Sie in einem unterwürfigen Ton: "Bitte, machen Sie es mir schwer." Ihre "Unterwerfung", die die dominierende Rolle Ihres Mannes hervorhebt, wird ihn verrückt machen.