Kognitiv

Wir erraten, welche Gegenstände im Haus Sie immer zu reinigen vergessen (es gibt nur 7)

Pin
Send
Share
Send
Send



Wenn Sie wissen, was eine allgemeine Reinigung ist, werden Sie höchstwahrscheinlich Garderoben mit Kleidung lüften, die Toilette reinigen und sogar die Schwämme wechseln, um das Geschirr mit neuen zu waschen.

Wann haben Sie das letzte Mal die Lichter gewaschen?

Während der Recherche wurden viele Orte und Objekte in der Wohnung entdeckt, die wir übersehen, aber im Laufe der Zeit sammeln sich viele Bakterien und Pilze darauf (nehmen Sie vor einem Jahrzehnt mindestens Ihre Geldbörse mit).

Wir sind umgeben von einer großen Anzahl von Bakterien und Viren, aber es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle von ihnen für den Menschen gefährlich sind. Wenn Sie wissen möchten, welche Orte etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern, beginnen Sie mit unserer Liste.

Spülmaschine

Geschirrspüler spülen Geschirr, aber wer wäscht das Auto selbst?

Wenn Sie glauben, dass hohe Temperaturen alle Keime in der Maschine selbst töten, dann täuschen Sie sich. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass eine Umgebung mit extremen Temperaturen im Gegenteil zum Überleben von Mikroben beiträgt.

Wissenschaftler der Universität von Kopenhagen in Dänemark, der Universität von Ljubljana in Slowenien und der Universität von Gent in Belgien entdeckten eine Vielzahl von Bakterien und Pilzen, als sie die Gummidichtung in 24 Geschirrspülern untersuchten. Die Verbreitung der Keime wird vom Alter der Maschine sowie von der Wasserhärte beeinflusst.

Der Vorstand

Reinigen Sie den Boden der Maschine, die Seitenwände und den Bereich um die Walze mit einer 10% igen Bleichmittellösung.

Badespielzeug

Die Ergebnisse einer Studie von amerikanischen und schweizerischen Wissenschaftlern, die 19 Badespielzeug unter realen Bedingungen untersuchten, wurden kürzlich veröffentlicht. Die Forscher fanden Mikroben bei 58%.

Sie glauben, dass die Kunststoffmaterialien von Spielzeug, die Wasserqualität und Substanzen in der Zusammensetzung von Kosmetikprodukten und Körperflüssigkeiten die Schuldigen sind.

Der Vorstand

Da es normalerweise nicht möglich ist, die Spielzeuge von innen zu reinigen, sollten sie einfach durch neue ersetzt werden. Wenn das Kind sehr an dem Spielzeug hängt, gibt es immer noch Hoffnung. Trocknen Sie das Spielzeug sofort nach dem Baden, um eine starke Verbreitung von Keimen zu verhindern. Lagerspielzeug sollte aufrecht stehen, an einem trockenen Ort außerhalb des Badezimmers. Wenn diese Maßnahmen in Ihrer Situation bereits zu spät ergriffen werden, übergeben Sie das Spielzeug einer professionellen Reinigung.

Zahnbürstenhalter

Wenn Sie nicht vergessen, regelmäßig Ihre Zahnbürsten zu wechseln. Es wird empfohlen, dies alle 3-4 Monate durchzuführen. Vergessen Sie jedoch nicht, das Glas zu waschen, in dem sich Ihre Bürsten ständig befinden.

Im Jahr 2011 eine Studie über die "am stärksten kontaminierten Stellen im Haus". In den Häusern nahmen 22 Familien Proben von 30 Gegenständen. Die Proben wurden auf Escherichia coli untersucht und es stellte sich heraus, dass sich mehr als ein Viertel der Bakterien in den Zahnbürstenbechern befand.

Obwohl fast alle Familien das Badezimmer als den schmutzigsten Ort im Haus ansehen, hat die Forschung gezeigt, dass der schmutzigste Ort die Küche ist. Waschen Sie also Ihre Spüle und Schneidebretter öfter.

Der Vorstand

Verwenden Sie eine spezielle Bürste, um den Schmutz aus dem Inneren der Tasse zu entfernen. Vergessen Sie nicht, das Glas und die Außenseite zu waschen.

Lampe und Schalter

Die Forscher untersuchten die Oberflächen von Objekten in Hotels in drei US-Bundesstaaten, untersuchten sie und präsentierten die Ergebnisse.

Die meisten Bakterien befanden sich im Waschbecken der Badezimmer, jedoch wurden nicht weniger Bakterien auf den Fernkonsolen des Fernsehers und auch die Schalter der Lampen auf den Nachttischen gefunden.

Feste Oberflächen, die Menschen oft berühren, sind der ideale Nährboden für Keime. Daher müssen Ihre Lampen und Schalter auch öfter gewaschen werden.

Der Vorstand

Entfernen Sie fettige Fingerabdrücke mit einem Mikrofasertuch. Der Schaltknopf selbst kann mit einem Wattestäbchen gründlich gereinigt werden.

Handy

Sie legen Ihr Telefon mehrmals täglich auf das Gesicht, sodass Sie es auch öfter reinigen müssen.

Forscher aus Estland analysierten die Mobiltelefone der Schüler und stellten auf ihren Oberflächen eine sehr hohe Kontamination mit potenziell pathogenen Bakterien fest.

Laut Experten der Universität von Arizona können auf Mobiltelefonen zehnmal mehr Bakterien vorhanden sein als auf einem Toilettensitz.

Der Vorstand

Das Telefon muss sorgfältig gereinigt werden. Verwenden Sie mehrmals täglich ein Desinfektionsmittel. Vergessen Sie nicht, das Telefon aus dem Etui zu nehmen und es auch zu entfernen, damit sich keine Keime ansammeln. Es wird empfohlen, das Telefon mit einem weichen Mikrofasertuch abzuwischen. Waschen Sie sich oft die Hände und lassen Sie Ihr Telefon nicht im Badezimmer liegen.

Geldbörse

Selbst wenn Sie meistens mit Karten bezahlen, ist in Ihrem Portemonnaie sicherlich Geld.

Den Ergebnissen mehrerer Studien zufolge wurden auf dem Geld E. coli und Penicillin-Schimmel gefunden.

Darüber hinaus kann Geld infizieren und Ihre Karten, die damit in Ihrer Brieftasche gespeichert sind.

Der Vorstand

Überprüfen Sie das Material, aus dem die Brieftasche hergestellt wird. Meistens kaufen Brieftaschen aus echtem Leder, sie können nicht mit aggressiven Mitteln gereinigt werden. Eine spezielle Hautseife und andere spezielle Reinigungsprodukte reichen aus.

Yogamatte und Sachen für die Halle

Höchstwahrscheinlich ist die Yogamatte, mit der Sie in die Halle gehen, ein echter Zufluchtsort für Bakterien.

Yoga-Matte ist eine ideale Quelle für Keime, die Hautinfektionen verursachen können.

Wenn Sie Ihren Teppich verwenden und diejenigen, die in der Halle liegen, nicht mitnehmen, sind Sie etwas besser geschützt, vergessen Sie aber nicht, Ihren Teppich von Zeit zu Zeit zu waschen.

Nach dem Unterricht ist es gut, die Matte und andere Dinge, die Sie in der Halle verwenden, zu desinfizieren.

Der Vorstand

Sie können ein verdünntes Bleichmittel verwenden und die Matte damit abwischen. Achten Sie darauf, es gründlich zu trocknen.

Pin
Send
Share
Send
Send