Beziehung

10 Zeichen, dass Sie definitiv eine Scheidung brauchen


Wenn Sie eine Scheidung planen, haben Sie sich immer noch gefragt, ob dies die richtige Entscheidung ist. Bei jeder wichtigen Entscheidung schleichen sich zwangsläufig Zweifel in Ihre Gedanken ein. In diesem Fall müssen Sie einen Schritt zurücktreten und die Situation sorgfältig abschätzen.

Woher wissen Sie, ob Sie die richtige Entscheidung treffen? Wie kann man verstehen, ob die Ehe gerettet werden soll, oder ist es an der Zeit, Brücken hinter sich zu brennen? Hier sind einige genaue Anzeichen, dass Sie über eine Scheidung nachdenken sollten.

Möchtest du lieber alleine sein?

Wenn Sie sich die Möglichkeit vorstellen, wieder einsam zu werden, inspiriert Sie diese Idee. Sie wählen praktisch ein Outfit für Ihr Date mit einem neuen Mann. Wenn der Gedanke an eine Scheidung schwindlig wird, ist es Zeit, in diese Richtung zu handeln.

Berührungen des Ehemanns verursachen unangenehme Gänsehaut

Nach seiner Berührung bekommt man Gänsehaut, aber nicht aus Aufregung. Es fühlt sich an, als würden Tausende von Ameisen über Ihre Haut krabbeln. Das ist schlecht, das ist sehr schlecht. In liebevollen, gesunden Beziehungen möchten die Partner einander berühren, streicheln, sich küssen und alles tun, was Sie normalerweise mit einer Person tun möchten, die Sie sehr lieben.

Wenn dies nicht Ihr Fall ist, müssen Sie wissen, wo Sie diese Abneigung gegen ihren Ehemann haben, denn nur dies ist kein Grund für die Scheidung. Dies ist jedoch ein Zeichen für ernsthafte Beziehungsprobleme.

Sie haben sich mehrmals geändert

Wenn Sie oder Ihr Mann eine Außenbeziehung hatten, ist dies ein deutliches Zeichen für ernsthafte Beziehungsprobleme. Wenn Sie so weit gekommen sind, ist die beste Option eine Scheidung. Übrigens wäre es schön, die RFP zu überprüfen.

Sie würden nicht bleiben, auch wenn sich Ihr Ehemann ändert

Was sollte sich ändern, um die Beziehung aufrecht zu erhalten? Wenn dies ein Problem ist, das leicht zu lösen ist, können Sie mit ihrem Ehemann zusammenarbeiten, um es zu lösen. Wenn das Problem nicht lösbar ist, werden Sie sich in Zukunft wahrscheinlich noch scheiden lassen. Hören Sie auf, Ihren Ehemann dazu zu bringen, sich zu ändern, und Sie müssen keine Ultimaten setzen. In diesem Fall kann der Ehepartner die Schutzposition einnehmen und das Gegenteil tun.

Sie sehen die Zukunft mit Ihrem Ehemann nicht

In den nächsten fünf Jahren sehen Sie eine große Zukunft und ein erfolgreiches Familienleben. Sie haben in Ihrer Karriere Erfolg gehabt, sich endgültig für den Umzug in eine andere Stadt entschieden und sind wirklich glücklich. In Ihren Träumen gibt es jedoch keinen Ehemann. Wenn Ihr Mann nicht in Ihr Leben passt, tun Sie sich selbst einen Gefallen und finden Sie jemanden, der perfekt für Sie ist.

Es ist dir einfach egal

Ihr Mann hat etwas getan, das Sie zuvor wütend gemacht hätten, aber jetzt berührt es Sie überhaupt nicht. Diese Phase im Leben, als Sie emotional verbrannt wurden. Wenn Sie keine Lust haben, weiter an Ihrer Ehe zu arbeiten, sind Sie erschöpft. Beide sollten an der Ehe arbeiten. Die Bemühungen einer Person werden zu nichts führen.

Sie haben zu viel Groll.

Nach Ansicht einiger Experten liegt die Wurzel einer Scheidung nicht in der Anzahl der Verrat, nicht in der Tatsache, dass Sie angefangen haben, sich voneinander zu entfernen, viel zu argumentieren, sich nicht auf Kleinigkeiten zu einigen. Die Wurzel der Scheidung im Sinne von Groll. Irgendwann wird einer der Partner ein angespanntes Gefühl der Ressentiments manifestieren, und in diesem Moment wird klar, dass Liebe und Hass Hand in Hand gehen.

Du musst dieses Gefühl nicht in dir behalten, du musst damit zurechtkommen, bis es sein eigenes Leben zu leben beginnt. Wenn Sie oder Ihr Ehepartner nicht damit umgehen können, gehen Sie zusammen zu einem Familienpsychologen.

Familienpsychologe kann Ihnen nicht helfen

Familientherapie ist für viele Paare die letzte Hoffnung. Wenn Sie und Ihr Mann diese Option ausprobiert haben, sind Ihre Bedürfnisse danach unbefriedigt geblieben und Sie müssen immer noch alleine sein, dann ist die Zeit für eine Scheidung gekommen.

Sie kennen den Grund für die Scheidung genau

Denke, dass es in deiner Ehe nicht so ist, dass du es brechen willst. Was genau hat Sie an eine Scheidung erinnert?

Es ist sehr wichtig, die Gründe für die Scheidung zu verstehen: Vielleicht sind Sie unglücklich, Sie haben die Hoffnung verloren und sind müde, für Ihre Familie zu kämpfen. Wenn Sie wissen, warum Sie geschieden sind, wird es Ihnen leichter fallen, diese unangenehme Phase zu durchlaufen.

Sie sind verheiratet, um Ihre Probleme zu lösen.

Genau wie Kinder zu haben, wird ein Problem, das sich bereits in Ihrer Beziehung gelöst hat, nicht lösen. Die Ehe löst das Problem der Einsamkeit nicht, Sie werden nicht glücklicher sein, wenn Sie heiraten. Wenn Sie heirateten, um sich mit Ihren persönlichen Problemen zu beschäftigen, wird diese Ehe höchstwahrscheinlich bald enden.

Video ansehen: 7 Symptome für gefährliche Krankheiten, die viele Frauen ignorieren (August 2019).