Psychologie

5 unerwartete Tricks, mit denen Sie wie ein Baby fest schlafen


Sie haben es schon millionenfach gehört: Unsere Gesellschaft hat keinen Schlaf. Sie haben keinen Schlaf. Sie müssen schlechte Schlafgewohnheiten vermeiden, da sich sonst Ihre geistige und körperliche Gesundheit verschlechtert.

Wenn Sie nicht genug schlafen, werden Sie nicht richtig denken, Ihre Beziehung wird darunter leiden und Sie riskieren schwere chronische Erkrankungen, Unfallverletzungen und Depressionen.

Aber die meisten von uns tun immer noch wenig, um das Problem zu beheben, auch wenn dies einer der einfachsten Schritte zur Selbstverbesserung ist, die Sie unternehmen können. Es macht einfach Sinn, Ihre Schlafgewohnheiten zu korrigieren. Ein guter Traum verbessert Ihre Lern- und Merkfähigkeit. Der Schlaf hilft vielen Körpersystemen, effizienter zu arbeiten, und reduziert das Risiko von Übergewicht, Diabetes und anderen chronischen Krankheiten. Es ist einfacher und sicherer, Ihr Verhalten zu ändern, als verschriebene Medikamente gegen Schlafstörungen einzusetzen.

Experten erklären, dass es paradoxe Interventionen gibt, um Schlaflosigkeit zu überwinden. Wenn Sie sich absichtlich nicht einschlafen, dass Sie um jeden Preis wach sein müssen, können Ihre Augenlider schnell sinken. Experten warnen davor, dass Sie keine Gadgets mit ins Bett nehmen, nächtliche Fernsehsendungen oder Filme schauen können. Es trägt einfach nicht zu einer ruhigen Geisteshaltung bei, die zum Einschlafen notwendig ist.

Es gibt aber auch notwendige Dinge, um den Schlaf zu verbessern. Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie die Schlafzeit maximieren können.

Beende ein Schlaftagebuch

Wenn Sie Ihren Schlaf sowie Ihr Schlafverhalten aufzeichnen, können Sie feststellen, welche Probleme Sie verursachen. Sie werden auch eine Verbindung zwischen Ihrer Wachsamkeit während des Tages und dem Schlaf, den Sie jede Nacht bekommen, sehen.

Befolgen Sie die Regeln des Schlafes

Versuchen Sie, Ihr Schlafzimmer nicht als Ort für andere Zwecke als Schlaf (einschließlich Sex) zu verwenden. Der größte Fehler, den die Leute machen, ist, ihre Betten für die Arbeit zu benutzen. Experten empfehlen sogar, die richtige Kleidung zum Schlafen zu tragen: Ihr Schlafanzug kann wirklich dazu beitragen, nachts besser zu schlafen.

Verwenden Sie ggf. die "Einschränkungen für den Schlaf".

Dies ist ein wenig radikal, aber um nachts besser zu schlafen, kann es Ihnen helfen, einzuschlafen. Am Ende können Sie sich neu trainieren, um jede Nacht einen konstanten, tiefen Schlaf zu bekommen, wenn Sie sich zwingen, die Schlafmuster müde zu werden.

Studiere deine Annahmen über den Schlaf

Menschen schlafen oft schlecht, weil sie besessen sind, wie viel sie leiden werden, wenn sie nicht schlafen. Sie neigen auch dazu, das Ausmaß ihrer Probleme zu vergrößern, insbesondere wenn sie beobachten, wie die Minuten oder Stunden vergehen, während sie sich im Bett drehen und zappeln. Wie in vielen Bereichen der Psychologie können Sie einige Ihrer Verhaltensstörungen lösen, wenn Sie sich mit Gedanken beschäftigen.

Bei Bedarf einen Arzt konsultieren. Ihre Schlafprobleme können eine physiologische Grundlage haben, die der Arzt diagnostizieren und heilen kann. Denken Sie jedoch daran, dass einige Schlafmittel kontraproduktive Nebenwirkungen haben können.

Video ansehen: Genialer Eltern-Trick: Krankenschwester macht mit Handtuch DAS. Babys schlafen sofort ein. (Dezember 2019).