Gesundheit

Warum Einwohner von Großstädten schneller altern: 3 Hauptgründe


Heute leben die Menschen lieber in Großstädten - dort gibt es mehr Arbeit und Perspektiven, und in der Metropole gibt es viel interessanter. Aus Umweltgesichtspunkten ist dies jedoch nicht die beste Option, da Rauch, Abgase und verschmutzte Luft die Haut stark schädigen. Für diejenigen, die den Großteil ihres Lebens in Großstädten verbringen, treten die ersten Anzeichen des Alterns auf.

Sie sind ständig unter Stress

Konstante nervöse Anspannung ist schlecht für Ihren Körper und kann Ihr Aussehen beeinträchtigen. Wenn Sie nervös sind, haben Sie Mimikfalten, der Look wird schwerer (und dieser ist sehr alt), der Zustand von Haut und Haaren lässt ebenfalls zu wünschen übrig.

Ursache für ständigen Stress ist oft der verrückte Rhythmus einer Großstadt, der nicht jedermanns Sache ist. Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein solches Leben für Sie geeignet ist, zwingen Sie sich nicht. Selbst wenn Ihnen eine schwindelerregende Karriere gelingt, bedeutet dies nicht, dass Sie glücklich sein werden - Stress und chronische Müdigkeit lassen Sie einfach nicht die Zufriedenheit aus Ihrem eigenen Leben verspüren.

Künstliche Beleuchtung

In einer Großstadt ist es nie dunkel. Selbst nachts brennen Laternen auf den Straßen und zahlreiche Werbeartikel - Bildschirme, Schilde, Boulevardblätter. Viele Menschen wissen das nicht, aber künstliche Beleuchtung ist sehr gesundheitsschädlich. Der menschliche Körper ist nicht so konzipiert, dass er rund um die Uhr beleuchtet ist. Dies führt zu Problemen wie verlangsamtem Stoffwechsel, Glukosemangel, hormonellen Störungen und Druckproblemen. All dies zusammen führt dazu, dass die Haut ihre Elastizität verliert, sie trocken wird und Falten entstehen. Außerdem treten häufig Probleme wie Cellulite und Übergewicht auf.

Schlechte Ökologie

Jeder weiß, dass das Leben außerhalb der Stadt für die Gesundheit viel vorteilhafter ist, aber es wäre ungerecht, diesen Faktor nicht zu erwähnen. Wenn Sie auf die Mädchen achten, die im Dorf leben, und sie mit denen vergleichen, die in der Stadt leben, wird der Unterschied deutlich. "Country" -Mädchen werden größer, Rouge, und Sie werden kaum Kreise unter ihren Augen sehen. Die städtischen Damen zeichnen sich durch blasse Haut, Dünnheit und Quetschungen unter den Augen aus (ein wesentliches Merkmal aller Schönheiten der Metropole). Dies beweist eindeutig, dass das Leben in der Stadt zusammen mit der schlechten Umgebung und anderen Faktoren das Erscheinungsbild beeinträchtigen.

Was zu tun

  • Vernachlässigen Sie nicht die Fitness- und Körperkultur: Es ist der sitzende "Büro" -Lebensstil, der viele Probleme verursacht.
  • Versuchen Sie, richtig zu essen: Ein weiteres Problem ist das Fast Food.
  • Ruhen Sie sich mehr aus: Lassen Sie sich nicht von Stress einnehmen.
  • Führen Sie einen aktiven Lebensstil: Skifahren, Radfahren und andere aktive Unterhaltung werden Sie jung halten.
  • Machen Sie öfter Urlaub: Die Sonne und die Meeresluft helfen Ihnen, sich zu erholen.