Schönheit

Wenn Sie 40 Jahre alt sind, machen Sie niemals eine solche Maniküre.


Maniküre aus einer einfachen Prozedur für eine lange Zeit ist fast eine Kunst geworden. Meistens verwenden Nail-Art-Meister unsere Nägel als Leinwand, um unglaubliche Bilder zu erzeugen. Manchmal wird das Design bis ins kleinste Detail geprüft und wirkt wie ein wahres Meisterwerk.

Da eine Maniküre ein vollwertiger Teil des Bildes ist, gelten auch die Regeln des Alters. Sie können ihnen folgen oder sie ignorieren. Es ist jedoch schwer zu bestreiten, dass manche Designs für erwachsene Frauen dumm aussehen.

Mangel an Maniküre


Shutterstock Auch wenn Sie die komplizierten Bilder auf den Nägeln nicht mögen, bedeutet das nicht, dass Sie überhaupt ohne Maniküre gehen können. Sorglose Hände sind der sicherste Weg, um alt zu werden und Unaufmerksamkeit auf Ihr eigenes Aussehen zu zeigen.

Achten Sie auf ein Minimum an hygienischer Maniküre - die Nagelplatte sollte glatt sein, die Nägel ordentlich feilen und die Nagelhaut schneiden. Natürlich sollte sich unter den Nägeln kein Schmutz befinden - es sieht furchtbar aus. Darüber hinaus empfehlen wir, den Lack nicht zu vernachlässigen - das Abdecken der Nägel wirkt gepflegt, was sich auf das gesamte Bild auswirkt. Wenn Sie keine hellen Farben mögen, entscheiden Sie sich für eine Nude-Beschichtung - sie wirkt völlig unauffällig, aber sehr sorgfältig.

Zu helles Nageldesign


Shutterstock Vergiftete rosafarbene Nägel mit voluminösen Farben und Strasssteinen sind an sich eine umstrittene Entscheidung, aber bei erwachsenen Damen sieht es einfach schrecklich aus. Denken Sie daran, dass der wahre Stil und die Schönheit in der Einfachheit liegen, und bevorzugen Sie minimales Design. Es ist nicht notwendig, auf eine monochromatische Beschichtung beschränkt zu sein. Heute gibt es viele verschiedene Maniküreoptionen, die ordentlich und unauffällig wirken. Sie sollten in der Maniküre keine aktiven Strasssteine, dreidimensionale Elemente und "Ausreißer" -Farben verwenden. Bei dunklen Tönen empfehlen wir übrigens auch, vorsichtig zu sein. Bevorzugen Sie lieber tiefe, aber nicht zu intensive Farbtöne.

Zu lange oder scharfe Nägel


Shutterstock Sehr lange Nägel stellen immer wieder viele Fragen - zumindest zum Thema, wie man mit solchen lebt. Aber wenn bis zu 30 Jahre alt sind, dann sehen die räuberischen Nägel der erwachsenen Frau nicht nur seltsam aus, sondern sind völlig geschmacklos. Nur ein Element kann Ihr Bild sofort zerstören, selbst wenn es sonst fehlerfrei ist. Ist es erwähnenswert, dass das Leben mit solchen Nägeln auch recht schwierig ist, insbesondere wenn Sie am Computer oder mit Papieren arbeiten.

Die spitze Form spielt auch zu Ihren Gunsten. In den Händen einer erwachsenen Frau sieht diese Form der Nägel sehr selten vorteilhaft aus. Wir empfehlen, sich für eine quadratische oder noch besser abgerundete Form zu entscheiden - dann ist Ihre Maniküre viel gepflegter und harmonischer.