Beziehung

Fehler, die jeder macht, wenn er sich online trifft


Wir haben alle glückliche Geschichten darüber gehört, wie Online-Dating zu einer Hochzeit führte. Bevor Sie jedoch eine virtuelle Suche nach Ihrer zweiten Hälfte beginnen, sollten Sie sich noch einmal an die Grundregeln des Online-Dating erinnern.

Setzen Sie sich nicht auf verdächtige Websites.

Nun gibt es viele Anwendungen für Dating, Sites und noch mehr. Wir empfehlen eine sorgfältige Vorgehensweise bei der Auswahl und keine Registrierung für die erste. Lesen Sie Rezensionen, fragen Sie Freunde und Bekannte. Wählen Sie eine Plattform mit gutem Ruf.

Zahlen Sie nicht im Voraus

Einige Dating-Sites werden bezahlt. Sie bieten in der Regel eine kostenlose Probezeit an und ziehen erst dann Geld von der Karte ab. Lesen Sie die Nutzungsvereinbarung sorgfältig durch, um herauszufinden, wann und wie viel Sie bezahlen müssen. Geben Sie niemals Ihre Kartendaten einer fragwürdigen Website oder Anwendung an.

Lüge nicht über dich

Füllen Sie die Informationen über sich so ehrlich wie möglich aus. Dadurch wird es einfacher, den perfekten Partner zu finden. Außerdem müssen Sie sich früher oder später mit dem Gesprächspartner in der Realität treffen. Es wird peinlich, wenn Ihr virtuelles Image gefälscht wird.

Geben Sie keine persönlichen Daten preis

Wir haben seit Kindertagen gelernt, dass wir Fremden unsere Telefonnummer und Adresse nicht geben dürfen. Im Internet vergessen wir jedoch oft diese elementare Vorsichtsmaßnahme. Denken Sie daran, dass Betrüger in der virtuellen Welt genauso sind wie im wirklichen Leben.

Verwenden Sie nicht Ihre echte Mailbox.

Diese Regel mag einigen überflüssig erscheinen. Wenn Sie jedoch nicht Opfer von Spam werden möchten, empfehlen wir Ihnen, eine separate Postanschrift für romantische Korrespondenz zu haben.

Vergessen Sie nicht die Neugier

Nachdem Sie die angenehme Person kennengelernt haben, versuchen Sie so viel wie möglich über ihn zu erfahren. Fühlen Sie sich frei, Fragen zu stellen, suchen Sie nach Informationen in sozialen Netzwerken. Manchmal, sogar durch die Art der Korrespondenz, kann man verstehen, welche Art von Person sich auf der anderen Seite des Bildschirms versteckt.

Geben Sie nicht Ihre Telefonnummer an

Diese Vorsichtsmaßnahme ist niemals überflüssig. Sie möchten nicht morgens um drei Uhr angerufen oder mit Nachrichten belästigt werden. Es ist besser, die Nummer Ihres Gesprächspartners zu fragen, anzurufen und zu prüfen, ob er derjenige ist, der er zu sein vorgibt. Immerhin kann die Stimme viel sagen.

Wenn Ihr neuer Freund sich weigert, sein Telefon zu geben, ist dies ein Grund zur Vorsicht. Es ist möglich, dass er etwas versteckt oder Sie betrügt.

Stimmen Sie der Verwendung der Webcam nicht zu

Im Netzwerk können Sie auf jeden stoßen. Bevor Sie mit dem Video sprechen, müssen Sie die Angemessenheit des Gesprächspartners überprüfen. Sie werden kaum mit einem Exhibitionisten im Video chatten.

Weigern Sie sich nicht, sich offline zu treffen

Nicht jeder chattet lange Zeit im Internet. Keine Panik, wenn er sofort um ein persönliches Treffen bittet. Verabreden Sie sich nie mit ihm oder zu Hause, es kann gefährlich werden. Wählen Sie einen überfüllten, vertrauten Ort, damit Sie viel ruhiger sind. Vergewissern Sie sich, dass Sie jemandem von Ihren Freunden sagen, wohin Sie gehen und mit wem.

Es scheint, dass das Aufkommen einer großen Anzahl von Anwendungen und Dating-Sites die Suche nach einem Partner vereinfacht hat. Es war zwar einfacher, sich zu treffen, aber deshalb sollten Sie Ihre Wachsamkeit nicht aufgeben. Man weiß nie genau, wer sich hinter schönen Fotos versteckt.

Video ansehen: 10 FEHLER die JEDER in FORTNITE MACHT! - 10 Tipps und Tricks um zu GEWINNEN! (August 2019).