Psychologie

22 schöne Kleinigkeiten, die Frauen täglich für sich tun müssen


Es ist kaum möglich, die Vorteile einer positiven Einstellung im Laufe des Tages zu überschätzen. Er hilft uns, mit vielen Schwierigkeiten fertig zu werden. Versuchen Sie es mit den folgenden einfachen Regeln und angenehmen kleinen Dingen, um einen guten und herzlichen Ton für Ihren Tag ab dem Aufwachen festzulegen.

  • Wachen Sie mit dem Gedanken eines neuen Tages auf, den es gerade begonnen hat. Lassen Sie sich nicht von den gestrigen Problemen auf ihn einwirken, bevor Sie beginnen.
  • Das erste, was Sie essen, ist gut für Sie: Obst, Gemüse, Eier, Nüsse. Je besser Sie sich am Morgen fühlen, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, um den Rest des Tages erfolgreich zu verbringen.
  • Spazieren Sie mindestens zehn Minuten. Das Gehirn und der Körper brauchen Zeit, um Luft zu holen.
  • Wenn die Aufgabe in einer Minute abgeschlossen werden kann, verschieben Sie sie nicht, sondern führen Sie sie sofort aus. Selbst wenn Sie es zehnmal tun müssen, müssen Sie nicht zehn Minuten in Ihre endlose Aufgabenliste aufnehmen.
  • Vergessen Sie nicht, eine warme Sache mitzunehmen.
  • Denken Sie daran: Was Sie jeden Tag tun, ist wichtiger, etwas, das Sie von Zeit zu Zeit tun.
  • Legen Sie Ihre Kleidung immer weg.
  • Behandle andere mit Respekt, auch wenn sie dich nicht betreffen. Dies wird es nicht zulassen, ihre negative Last mit sich zu tragen.
  • Alle zwanzig Minuten von Ihrem Computerbildschirm weg, Ihre Augen brauchen eine Pause. Versuchen Sie, sich ungefähr zwanzig Sekunden lang auf ein anderes Objekt zu konzentrieren, und Sie können dann wieder arbeiten.
  • Hängen Sie einen Bademantel an die Innenseite der Tür Ihres Schlafzimmers: Damit Sie ihn sofort nach dem Aufstehen aufwerfen können. Es wird den Morgen etwas angenehmer machen.
  • Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme mit SPF-Schutz.
  • Sie können ein Nickerchen machen, wenn dies erforderlich ist, jedoch nicht länger als dreißig Minuten.
  • Wenn Sie sich unglaublich müde fühlen, trinken Sie eine Tasse Kaffee, Tee oder Limonade, bevor Sie ein Nickerchen machen. Es dauert etwa zwanzig Minuten, bis das Koffein verdaut ist: Wenn Sie aufwachen, werden Sie feststellen, dass Sie wachsam sind.
  • Verzögern Sie nicht mit Antworten auf E-Mails - tun Sie alles, um zu einer leeren Box zurückzukehren.
  • Antworten Sie jedoch nicht auf Arbeitsbriefe nach sieben Uhr abends, wenn dies keine Notfallsituation ist. Bis zu den letzten fünfzehn Jahren hatten die Menschen überhaupt keine Post und ihre Kollegen werden zwölf Stunden aushalten.
  • Übe Achtsamkeit mit anderen Menschen. Tauchen Sie in Gesprächen vollständig in das ein, was der Gesprächspartner gesagt hat, anstatt zu planen, was noch gesagt werden soll.
  • Legen Sie einen Wecker auf den Tisch, die Kommode oder einen anderen Ort, an dem Sie morgens aus dem Bett steigen können, und schalten Sie ihn aus. Dadurch wird verhindert, dass Sie den Wiederholungsknopf unbewusst sechs Mal hintereinander stoßen, während Sie halb im Schlaf liegen.
  • Schreiben Sie einen Brief an einen Freund, mit dem Sie lange Zeit nicht kommuniziert haben, und sagen Sie, dass Sie sich langweilen.
  • Denken Sie daran: Ihr Körper ist kein Gegenstand der Diskussion oder Bewertung. Dies ist ein Reservoir, in dem Sie die Welt erkunden, mit anderen kommunizieren, versuchen und etwas lernen können, neue Empfindungen erleben können.
  • Lesen Sie das Buchkapitel pro Tag. Wahrscheinlich werden Sie es in einem Monat vollständig lesen.
  • Bevor Sie zu Bett gehen, machen Sie eine kleine Reinigung in der Wohnung (zumindest ein wenig). Viel schöner, um sauber und aufgeräumt aufzuwachen als in der Sauerei.
  • Lachen Nichts lässt Sie sich sofort besser fühlen als aufrichtiges Gelächter.