Beziehung

3 Gründe, warum die Schwiegermutter Sie nicht liebt

Pin
Send
Share
Send
Send



Die Beziehungen zwischen Frauen entwickeln sich nicht immer so reibungslos, wie wir es gerne hätten, besonders wenn es um Schwiegermutter und Schwiegertochter geht. Häufig kommt es vor allem bei der Schwiegermutter gegen die Frau seines Sohnes zu Feindseligkeiten. In diesem Fall wird der Druck nicht nur die Schwiegertochter sein, sondern auch der Sohn selbst, der in seinem Leben zwischen den beiden Hauptfrauen gerissen werden muss. Tatsächlich müssen Frauen für diesen Mann das Verhandeln lernen, auch wenn es notwendig ist, ihre Prinzipien in den Hintergrund zu rücken. Viele Frauen fragen die Frage "Warum liebt mich die Schwiegermutter nicht?" Eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es nicht, aber es sollte daran erinnert werden, dass diese Feindseligkeit keine persönliche Beziehung zu Ihnen hat, sondern absolut alle Kandidaten für die Rolle einer Frau für Ihren Sohn betrifft.

Wenn Sie nicht mit der Familie Ihres Mannes leben möchten

Tatsächlich heiratet eine Frau einen liebenden Mann, nicht seine Familie. Es kommt jedoch oft vor, dass die Beziehung zwischen zwei Liebenden vor dem Hintergrund des ständigen Aufruhrs der Schwägerin mit ihrer Schwiegermutter verwöhnt. Hier ist die Hauptsache, ruhig zu bleiben und nicht Provokationen zu erliegen, die zu Konflikten führen können.

Wenn das junge Paar im Haus der Schwiegermutter wohnen wird, können die unwillkommenen Situationen der jungen Schwiegertochter nicht vermieden werden. Versuchen Sie, die Meinung der Mutter des Ehemanns zu hören und alle "Ecken" zu glätten. Glauben Sie mir, mein Mann wird Ihre Bemühungen zu schätzen wissen und Sie noch mehr lieben.

Warum die Schwiegermutter die Schwiegertochter nicht liebt - woher kommt sie?

Oft ist eine Frau so an ihren Sohn gebunden, dass sie ihn für den Hauptmann ihres Lebens hält, insbesondere wenn ihr persönliches Leben aus irgendeinem Grund nicht geklappt hat. Wenn also ein junger Mensch im Leben seines Sohnes erscheint, mit dem er eine starke Familie aufbauen will, möchte die Mutter ihren Sohn nicht einer anderen Frau „aufgeben“. Es scheint, dass sie absichtlich versucht, die Beziehung der frisch Vermählten zu verderben, aber warum? Es gibt mehrere Gründe für häufige Konflikte zwischen zwei Frauen:

  • Eifersucht Mutter versteht klar, dass der Sohn sehr bald die Familie verlässt, was für sie ein Verlust ist. Eine Frau ist von Natur aus emotionaler, weil sie manchmal Dinge nicht nüchtern betrachten kann. Oft hat die Schwiegermutter von Grund auf einen Fehler bei ihrer Schwägerin, nur weil sie das Gefühl des Verlusts nur schwer akzeptieren kann;
  • übertriebene Übertreibung der Verdienste. Um das beste Mädchen der Welt für ihren Sohn zu finden, verdrängt eine Mutter unbewusst alle seine Gefährten. Sie ist sicher, dass ihr "goldenes" Kind nur das Beste verdient, und selbst die Königin von Großbritannien ist für ihn nicht gut;
  • biologischer Grund. Ungefähr zu der Zeit, als ihre Kinder aufwachsen und ihre Familien gründen, unterliegt der Körper der Frau schweren hormonellen Veränderungen, die sich auf ihre Stimmung und ihr Verhalten auswirken. Daher kann übermäßiges Nörgeln und Bitterkeit durch biologische Veränderungen begründet werden, die die Frau nicht kontrollieren kann.

Wie Sie verstehen, dass Ihre Schwiegermutter Sie nicht liebt

Frauen sind prinzipiell wegen übermäßiger Emotionalität nur schwer miteinander auszukommen. Was ist dann zu sagen über das Verhältnis zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter? Es scheint, dass Sie nichts Falsches tun und sich nicht in die Beziehung zwischen Mutter und Sohn einmischen, aber die Schwiegermutter denkt anders.

Auf unbewusster Ebene betrachtet sie Sie als Hauptwettbewerber. Sie konkurriert absolut mit Ihnen, beginnt mit dem Kochen und endet mit der Betreuung Ihres Sohnes. Es gibt mehrere offensichtliche Gründe, warum die Schwiegermutter nicht von seiner Schwiegertochter begeistert ist.

1. Zeigt Fehler in Anwesenheit eines Sohnes an. So versucht die Schwiegermutter ihm zu zeigen, dass nur eine Mutter sich wirklich um ihn kümmern kann. Normalerweise liegt der Fokus auf Kochen, Putzen und sogar auf dem "falschen" gebügelten Hemd.

2. kommt oft zu besuch. Die Schwiegermutter ist sich sicher, dass das Haus ihres Sohnes ihr Territorium ist, in dem sie alles tun kann. Mit ihren häufigen Besuchen versucht sie elementar, die Schwiegertochter in einen Konflikt zu bringen, an dem nur eine junge Frau schuld ist.

3. Verdacht auf Untreue Jeder Gefährte ihres Sohnes ist für sie "unwürdig", besonders wenn er nicht der erste in einem Mädchen ist. Die Schwiegermutter wird die Gelegenheit nicht versäumen, seinen Sohn daran zu erinnern, und weist darauf hin, dass er auch jetzt nicht der einzige ist.

4. Nicht zufrieden mit der Position der Tochter. Egal wie viel ein Mädchen arbeitet, viel oder ein bisschen, es bleibt immer noch "extrem". Sie verdient entweder wenig oder gibt ihrem Mann fast keine Zeit.

5. Vergleicht sich mit den vorherigen Leidenschaften des Sohnes. Wenn sie zu Besuch kam, verpasste die Schwiegermutter nicht die Gelegenheit, ihrem Sohn von ihrer Freundin Vera zu erzählen, einer klugen Frau, einer Schönheit, die sich einst in ihren Sohn verliebt hatte und die ihn sicherlich noch liebt. Und er ist ein Dummkopf, er hat kein "Eins" geheiratet.

Warum liebt die Schwiegermutter meine Kinder nicht - ihre Enkelkinder?

In der Tat sind ihre Enkelkinder für jede Großmutter wie "zweite Kinder", aber das ist keineswegs immer der Fall. Oft behandelt die Schwiegermutter die Kinder ihres Sohnes mit einer Art Gleichgültigkeit, während die Kinder ihrer Tochter ihr ähnlicher sind als alle anderen auf der Welt. Warum ist das Unrecht? Manche Enkelkinder sind Verwandte, andere stellen sich heraus, nein?

Diese Ungleichheit ist an die biologische Ebene gebunden. Die Kinder der Tochter sind das Blut und das Fleisch ihrer Familie und daher auch ihre Verwandten. Bei den Enkelkindern des Sohnes bezweifelt die Schwiegermutter immer, wer das Kind ist. Sie kann nicht ganz sicher sein, dass der geborene Enkel die Frucht des Samens ihrer "Rasse" ist.

Wie kann man die Beziehungen zur Schwiegermutter verbessern oder die Neutralität wiederherstellen?

Wenn es so ist, dass Ihre Beziehungen zur Schwiegermutter, um es milde auszudrücken, „nicht bleiben“, dann müssen Sie zumindest für den Ehemann die ersten Schritte in Richtung Versöhnung unternehmen. Vielleicht wird Ihre Schwiegermutter nicht in der Lage sein, sich mit der Tatsache abzufinden, dass ihr Sohn Sie ausgewählt hat, aber Sie werden zumindest lernen, Ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten und nicht Provokationen zu erliegen. Ein paar einfache Regeln helfen Ihnen, eine gemeinsame Sprache mit der Mutter Ihres Mannes zu finden:

  • Höre auf ihren Rat. Mache das zumindest, wenn sie in der Nähe ist. Wenn Sie ihren „Lektionen“ folgen, werden Sie ihr Ihren Respekt zeigen, und vielleicht wird sie es zu schätzen wissen;
  • reagieren Sie ruhig auf alle Kommentare. Sie versucht um jeden Preis, Sie in Konflikt zu bringen und Ihrem Sohn Ihr Ungleichgewicht zu zeigen. Mit einem Lächeln bedanke ich mich für all die Kommentare, und mit der Zeit wird sie es satt haben, dich zu ärgern;
  • Frage sie nach ihrer Meinung. Es ist Ihre Aufgabe, zu fragen, aber es ist nicht notwendig, das auszuführen, was von der Schwiegermutter gesagt wurde. Lassen Sie sie das Gefühl haben, dass Sie wirklich an ihrer Meinung interessiert sind;
  • Biete deine Hilfe an. Wenn Sie mit Ihrer Familie ihre Schwiegermutter besuchen, versuchen Sie ihr, ihre Hilfe bei der Hausarbeit anzubieten. An manchen Orten können Sie betrügen und so tun, als ob etwas nicht für Sie funktioniert - lassen Sie sie eine echte „Meisterklasse“ abhalten.

Was auch immer Ihre Beziehung zur Schwiegermutter ist, versuchen Sie, die Situation nicht zu verschlimmern. Sei an ihrer Meinung interessiert, bitte um Hilfe und höre auf ihren Rat. Manchmal müssen Sie Ihre eigenen Prinzipien vergessen, aber denken Sie daran, dass Sie das alles nur zum Wohl Ihrer Familie tun.

Pin
Send
Share
Send
Send