Mode

Auf der Höhe: Wenn es möglich ist und es unmöglich ist, Haarnadeln zu tragen

Pin
Send
Share
Send
Send



Studs - die perfekten Schuhe für die Veröffentlichung. Im Alltag vernachlässigen Frauen diese Art von Schuhen jedoch nicht. Sie legen sie an, um zu arbeiten, in den Laden, um sich mit Freundinnen zu treffen und einfach nur spazieren zu gehen. Aber ist es immer angebracht, Stilettos zu tragen? Versuchen wir es herauszufinden.

Wenn die Stollen getragen werden können:

  1. Studs sind ein klassischer Abendartikel. Firmenfeiern, Junggesellenabschiede, Parties in Bars und Clubs - bei all diesen Veranstaltungen können Gestüte nicht nur getragen werden, sondern notwendig! In ihnen kann man sich schön, sexy und unglaublich charmant fühlen. Dieses Gefühl wird Sie den ganzen Abend unterstützen, Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Stimmung verbessern. Und was braucht es noch für einen angenehmen Aufenthalt?
  2. Studs, die es wert sind, ein Date oder einen romantischen Fan zu setzen. Ihre andere Hälfte wird sicherlich Ihr anspruchsvolles Image und Ihren sexuellen Gang in diesem Schuh bemerken. Die Beine werden schlanker, länger und attraktiver. Es ist unwahrscheinlich, dass ein solches Bild allen Männern in der Umgebung gleichgültig bleibt, aber die Hauptsache ist, dass Ihre einzige und liebe Person dies zu schätzen wissen wird.
  3. Schuhe mit anspruchsvollen Fersen können für einen Spaziergang oder für ein Treffen mit Freunden angelegt werden. Helle Akzente und trotzige Motive verleihen dem Abend Leichtigkeit und Verspieltheit. Dieser Schuh eignet sich nicht nur für Treffen mit Freunden, sondern auch für gesellschaftliche Anlässe. Schließlich ist es vor allem ein Luxusartikel, der jedes Bild beleben und Energie verleihen kann.

Wenn Stollen nicht getragen werden können:

  1. Tragen Sie niemals Stollen für ein Vorstellungsgespräch oder ein Büro. Arbeit ist der Ort, an dem Sie in erster Linie auf Professionalität Wert legen. Studs für die Büroarbeit sind ein bisschen vulgär und herausfordernd, was immer Sie auch anziehen. Für das Büro ist die beste Passform eine quadratische Ferse oder eine kegelförmige, aber keinesfalls ein Keil!
  2. Bei offiziellen Tagesveranstaltungen wird das Tragen von Stollen nicht empfohlen. Dazu gehören nicht nur weltliche Parteien, sondern auch Schulversammlungen, Geschäftstreffen, Verhandlungen und verschiedene Konferenzen. Diese Ereignisse können den offiziellen Geschäften zugerechnet werden, weshalb Kleidung für sie angemessen sein sollte. Stollen und Schuhe mit einer dünnen Ferse können das Image einer strengen und eleganten Dame ruinieren.
  3. Das Tragen von Schuhen mit dünnen Absätzen ist in Bibliotheken, Krankenhäusern und an anderen Orten, an denen das Geräusch von Pin-Up-Nieten zu hören wäre, verboten. Es ist extrem inakzeptabel, in High Heels dorthin zu kommen. Hier sind nicht nur die Regeln der Etikette relevant, sondern auch die Regeln des gewöhnlichen menschlichen Gutes. Schuhe können unangenehm sein, nicht nur für Sie, sondern auch für andere. Vor allem, wenn das rhythmische Klopfen der Schuhe Ihre Kameraden, Kollegen und nur Personen in Ihrer Nähe stört.

Pin
Send
Share
Send
Send