Diäten

6 Essgewohnheiten, durch die Sie an Gewicht zunehmen


Sie wissen, dass Sie Abendessen aus gefrorenem Joghurt und einer Packung Chips vermeiden sollten. Wenn Sie jedoch immer noch zusätzliche Pfunde gewinnen, sollten Sie auf diese unerwarteten Fehler achten.

1. Sie denken an Essen (5 Minuten vor den Mahlzeiten)

Warum nehmen Sie an Gewicht zu: Niemand trifft eine gute Wahl bei leerem Magen.

Wie zu beheben: eine Stunde vor dem Mittagessen eine Erinnerung Wenn Menschen für diesen Zeitraum Essen bestellen, wählen sie weniger kalorienreiche Mahlzeiten. Natürlich ist es das Beste, Lebensmittel von zu Hause mitzubringen, weil Sie auf diese Weise nur das essen, was Sie haben.

2. Sie planen Meetings immer vor dem Mittagessen.

Warum nehmen Sie an Gewicht zu: Ja, es geht um Stressstaus. Menschen, die kurz vor dem Essen unter Stress stehen, entscheiden sich für weniger gesunde Lebensmittel, da der Stresszustand dazu beiträgt, die Aktivität der Gehirnbereiche zu reduzieren, die für das Gefühl der Selbstkontrolle verantwortlich sind. Daher kann selbst die einfachste Belastung dazu führen, dass Sie sich nach einem Stück Pizza statt nach einem gesunden Gericht sehnen.

Wie zu beheben: Vermeiden Sie, wann immer möglich, stressige Ereignisse vor dem Mittagessen. Ansonsten sollten Sie sich mit gesunden Snacks einkaufen, damit Sie beim Essen nicht auf Junk Food stürzen. Iss alle drei bis vier Stunden etwas. Auf diese Weise können Sie das vorzeitige Hungergefühl unterdrücken, insbesondere wenn Sie sehr früh frühstücken.

3. Sie essen viel zu Mittag und freuen sich trotzdem auf das Abendessen

Warum nehmen Sie an Gewicht zu: Ein zu reichhaltiges Mittagessen enthält nicht nur eine große Menge an Kalorien, sondern auch den Wunsch, kein Abendessen mehr zu sich zu nehmen. So sagen die Forscher, die festgestellt haben, dass der Konsum einer großen Anzahl von Kalorien die Produktion eines Hormons blockiert, das für die Sättigung verantwortlich ist. Dies bedeutet, dass Sie beim Mittagessen nicht zufrieden sind und zum Abendessen mehr kalorienarmes Essen essen möchten.

Wie zu beheben: hören Sie mit dem Essen auf, sobald Sie eine leichte Sättigung spüren. Befolgen Sie drei Regeln: 100 Gramm mageres Protein (Hühnchen oder gegrillter Fisch), gesunde Kohlenhydrate (Obst oder Vollkornprodukte), ein oder zwei Esslöffel gesunde Fette (Salat mit Olivenöl oder Nüssen) und unbegrenztes Gemüse.

4. Essen Sie in der Firma zu Abend?

Warum nehmen Sie an Gewicht zu: Wir neigen dazu, Menschen aus unserem Unternehmen in Bezug auf Tempo und Menge der Lebensmittel nachzuahmen. Aber Sie möchten nicht die gleiche große Portion wie Ihr männlicher Kollege essen.

Wie zu beheben: Das mag unsozial klingen, aber manchmal versuchen Sie, alleine zu essen. Wenn Sie mit jemandem zum Mittagessen gehen, vergessen Sie nicht, dass Sie in einem moderaten Tempo essen müssen und nicht unbedingt alles vom Teller fegen, wie Ihr Kollege es tut.

5. Sie nehmen große Portionen an Nahrungsmitteln ein.

Warum nehmen Sie an Gewicht zu: 92% der Gerichte, die in beliebten Restaurants serviert werden, enthalten verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die den Kaloriengehalt erhöhen. Und da viele Menschen große Portionen bestellen (schließlich endet der Arbeitstag nicht bald), stellen Sie sich vor, wie viel Kaloriengehalt diese Gerichte über den Kalorienwert des zu Hause zubereiteten Essens legen.

Wie zu beheben: nehmen Sie einen Teller, bevor Sie Gerichte vom Buffet rekrutieren. Füllen Sie den Teller so, dass die Lebensmittel nicht herausfallen. Alles, was nicht passt, einfach für den nächsten Tag reservieren. Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, welche Gerichte weniger Kalorien enthalten.

6. Sie beschränken sich nicht auf "gesunde" Gerichte.

Warum nehmen Sie an Gewicht zu: Sie wissen, dass eine ganze Avocado in einer Sitzung nicht die beste Wahl ist, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten. Ja, es hat viel gesundes Fett, aber 300 Kalorien sind zu viel. Menschen neigen dazu, mehr als die empfohlene Norm für gesunde Lebensmittel zu essen, weil sie feststellen, dass gesundes Essen weniger befriedigend ist.

Wie zu beheben: Bevor Sie den zweiten Quinoasalat oder eine andere Walnuss nehmen, sollten Sie sich an alle Nährstoffe dieser Lebensmittel erinnern. Die Studie zeigte, dass die Probanden aufhörten, wenn sie über den Gehalt an Nährstoffen in gesunden Lebensmitteln informiert wurden, sie als weniger befriedigend betrachteten. Es hilft auch, die Portionsgröße zu kontrollieren und weniger zu essen.

Video ansehen: Wie man Hormone überlistet, die zu Gewichtszunahme führen (August 2019).