Mode

Das Alter ist unsichtbar, wenn Sie 5 Dinge aus dem Kleiderschrank ausschließen


Ein Alter von über 50 Jahren ist kein Grund, sich dem Wunsch nach Stil und Attraktivität zu verweigern. Schreiben Sie sich nicht vorzeitig an die alte Frau und ziehen Sie die Roben und die orthopädischen Schuhe an. Ein richtig ausgewählter Kleiderschrank lässt Sie in jedem Alter elegant und attraktiv aussehen.

Berücksichtigen Sie die grundlegenden Fehler im Stil, die für Frauen ab 50 nicht gültig sind:

Künstlerisches Dekor

Große Stickereien, Applikationen in Form von Rosen, Perlen und Steinen sind die Vorlieben der Damen der Balzac-Zeit. Der Stil einer reifen Frau beinhaltet die Verwendung zurückhaltender, pastellfarbener Kleidung mit einem Minimum an Dekor. Einige Jahre leuchtende Muster in Form von großen Blumen, konzentrischen Kreisen oder Erbsen der Großmutter werden über Sie geworfen. Wenn Sie Ihren Stil variieren möchten, können Sie diskrete Drucke verwenden - geometrische und ethnische Muster oder lakonische Stickereien.
@ margapau

Übergroße Kleidung

Dieser beliebte Jugendtrend ist für Frauen im Alter nicht sehr geeignet. Formlose Pullover, Overalls und weite Hosen, die so gut in den Kleiderschrank von Kindern unter 40 passen, können Sie vor einigen Jahrzehnten zu einer alten Frau machen. Das Hauptkriterium der Garderobe einer Frau nach fünfzig ist Eleganz. Wählen Sie Kleidung Ihrer Größe und betonen Sie Silhouette und Weiblichkeit.
@ margapau

Formlose Schuhe auf niedrigem Niveau

Mit zunehmendem Alter wird die Fähigkeit, auf Fersen stundenlang zu laufen, erheblich reduziert, während der Komfortbedarf steigt. In der Tat ist ein hoher Absatz absolut kein Notfall und kann auch Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen. Es ist aber immer noch nicht wert, Fersen zugunsten von Schuhen mit einer flachen orthopädischen Sohle aufzugeben. Die Auswahl komfortabler Boote auf einem stabilen niedrigen Absatz kann auch den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen. Solche Schuhe tragen neben Bequemlichkeit zu einem Bild der Weiblichkeit bei, und Ihnen - Selbstvertrauen.
@ margapau

Ungeeignete Oberbekleidung

Die kalte Jahreszeit verpflichtet Frauen jeden Alters, auf ihre Gesundheit zu achten. Dies sollte jedoch nicht zu Lasten des Aussehens gehen. Egal wie warm und bequem die geschwollenen Jacken und die dimensionslosen Daunenjacken sind, Frauen in den 50er Jahren sind es besser, einen eleganten eng anliegenden Mantel, einen länglichen Schaffellmantel oder einen eleganten Pelzmantel zu bekommen. Bleiben Sie nicht in dunklen Tönen - ein Übermaß an dunklem Alter. Ein cremefarbener oder beigefarbener Mantel in Kombination mit Stiefeletten mit niedrigem Absatz oder einem hellen Pelzmantel mit Dreiviertel-Ärmel, der von langen Lederhandschuhen ergänzt wird - und ein hübscher, femininer Look ist fertig.
@ margapau

Unmodische Ferse

Ein weiterer Fehler bei der Auswahl von Schuhen, die Sie für ein paar Jahre alt werden lassen. Frauen im Alter sollten Schuhe mit niedrigen quadratischen Absätzen aufgeben. Der Retro-Stil, der von solchen Schuhen geprägt wird, obwohl von den Designern als "zurückhaltende Eleganz" gefördert, ist eher für junge Mädchen geeignet. Bei Damen, die gealtert sind, lassen solche Schuhe das Image nur älter aussehen. Daher eine quadratische Ferse, die die Marke von 5 cm nicht überschreitet, in Kombination mit einem Riemen um den Knöchel - ein Tabu für Frauen über fünfzig. Wenn wir bereits über Stabilität und Komfort sprechen, dann sei es eine massive rechteckige Fersensäule oder ein kleines, ordentliches „Glas“.
@ margapau