Schönheit

Was ist die "Orangenhaut" in der Kosmetologie und wie kann man sie loswerden?


Gesunde Haut wird in der Regel mit der samtigen Oberfläche von Seide verglichen. Man sagt, dass sie von innen her glüht und wie ein zarter Babyarsch aussieht (obwohl man beim letzten Vergleich argumentieren könnte). Was uns mit einer so schönen Frucht nicht so gefiel, wie bei einer Orange. Das gesamte Internet ist voller Beschwerden von Menschen auf der Haut, die behaupten, es sei der Kruste dieser Zitrusfrüchte ähnlich geworden.

In der Dermatologie gibt es erwartungsgemäß keine "Orangenhaut". Dies ist eine häufige Bezeichnung für ein Phänomen, bei dem sich die Poren auf der Haut ausdehnen und dadurch unregelmäßig aussehen - und einer orangen Kruste ähneln. Dies ist jedoch nicht überraschend: Mit zunehmendem Alter verschlechtert sich nicht nur der Zustand der Haut, sondern auch der Gesundheitszustand im Allgemeinen, das Gedächtnis wird schwächer und laute Geräusche beginnen zu irritieren.

Obwohl wir nicht in der Lage sind, den Fluss der Zeit und den Alterungsprozess zu stoppen, ist es immer noch möglich, ihn zu verlangsamen und die Haut vor den bereits erlittenen Schäden signifikant wiederherzustellen. Lassen Sie uns zunächst über den Grund für ein unerwünschtes Phänomen wie eine Orangenhaut im Gesicht sprechen. "Dehydratation der Haut und verzögerte Zellerneuerung bewirken das Auftreten von vergrößerten Poren auf Nase und Wangen", sagt der Mediziner Kenneth Dermatologe Kenneth Mark. "Es gibt ein Durcheinander von Zellen um die Poren herum, wodurch ein Schatten erzeugt wird, der die Poren größer erscheinen lässt." Infolge der Austrocknung wirkt die Haut unregelmäßiger und glänzender, fast wie eine Plastiktüte, die nur ihr Aussehen verschlechtert, und das Fehlen einer richtigen Hautreinigung von toten Zellen bestimmt das Auftreten von vergrößerten und verstopften Poren auf ihrer Oberfläche. Was ist mit der Person zu tun, die mit diesem Problem konfrontiert war? Dr. Mark hat uns seine Tipps mitgeteilt. Sie können durch ein mildes Gesichtspeeling, das Sie selbst zu Hause verwenden können, geholfen werden, Sie können auch professionelle Hilfe in Anspruch nehmen und dann ein chemisches Peeling des Gesichts mit speziellen Mitteln durchführen. Verwenden Sie Produkte, die Hyaluronsäure enthalten. Diese helfen dabei, die Hautzellen wieder elastisch zu machen und die Dehydrierung zu reduzieren. Achten Sie auch auf die Tatsache, dass die Zusammensetzung der Fonds Retinol enthielt, was die Hautgesundheit fördert. Lass es deine goldene Regel sein. Wir mochten auch Dr.-Produkte. Ferulic und Retinol Anti-Aging-Feuchtigkeitscreme von Dennis Gross Skincare. Lass die Orangen dort sein, wo sie sein sollten - in einer Vase für Obst und lass die Haut von Schönheit erstrahlen!

Video ansehen: Was ist eine Zecke? - Wissen macht Ah! - DAS ERSTE - WDR (Dezember 2019).