Gesundheit

9 bewährte Möglichkeiten, geschwollene Beine loszuwerden


Das Beinödem ist ein Leiden, das einen überwiegend weiblichen Teil der Bevölkerung bevorzugt. Es ist durch Beschwerden, Müdigkeit und Beschwerden in den Beinen gekennzeichnet. Das periodische Auftreten von Ödemen verursacht in der Regel keine große Angst. Wenn dieses Problem jedoch chronisch wird, ist es sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen.

Geschwollenheit in den Beinen ist oft kein Problem an sich, sondern ein Symptom einer ernsteren Erkrankung:

  • Fettleibigkeit;
  • Diabetes mellitus;
  • Krampfadern;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Herz-, Lungen-, Nierenversagen.

Gesunde Menschen unterliegen auch dieser Geißel unter dem Einfluss der folgenden Faktoren:

  • Wärme;
  • Schwangerschaft
  • Sitzender Lebensstil;
  • Langer Aufenthalt in einer unbequemen Position;
  • Ständiges Tragen von Schuhen mit Absätzen;
  • Überschüssiges Salz im Körper.

In diesem Fall hilft das Wiederherstellen des Komforts der Beine den Volksmethoden, die weiter besprochen werden. Bei den oben genannten Erkrankungen tragen diese Methoden auch zur Erholung bei, jedoch nur in Verbindung mit medizinischen Methoden.

Reduzierte Salzaufnahme

Überschüssiges Salz hält Wasser im Körper zurück, was Unbehagen verursacht. Entfernen Sie Salz von der Diät oder reduzieren Sie den Verbrauch auf ein Minimum und trinken Sie mehr Wasser - es wird überschüssiges Salz aus dem Körper entfernt. Darüber hinaus wird es helfen, ein paar zusätzliche Pfunde zu verlieren.

Mehr Ruhe

Während des Tages haben wir zu viele Fälle, um darauf zu achten, dass unsere Beine müde sind und Ruhe brauchen. Anschließend lassen sie sich durch Ödeme von sich wissen. Um diesen unangenehmen Nebeneffekt zu vermeiden, legen Sie sich hin, so dass sich Ihre Füße 12 cm über Ihrem Herzen befinden. Dies gewährleistet den Abfluss von überschüssiger Flüssigkeit aus den Beinen. Es ist ratsam, dieses Verfahren 3-4 mal täglich für 10-15 Minuten zu einem geeigneten Zeitpunkt zu wiederholen. Es wird auch empfohlen, nachts ein Kissen unter die Füße zu legen.

Kontrastdusche

Besprühen Sie mindestens Ihre Füße mit Wasser, wenn Sie nicht vollständig auf dieses Verfahren vorbereitet sind. Dies wird dazu beitragen, Schwellungen deutlich zu reduzieren. Am Ende des Arbeitstages können Sie auch die folgenden Schritte ausführen: Gießen Sie heißes Wasser in ein Becken, kaltes Wasser in das zweite. Legen Sie die Füße 30 Sekunden lang in heißes Wasser und anschließend in die Kälte. Mehrmals wiederholen. Dies hilft, sich zu entspannen und Spannungen abzubauen.

Eismassage

Wirksam nach einem auf Fersen verbrachten Tag. Bereiten Sie eine Abkochung von Heilkräutern vor. Kamille, Knöterich, Petersilie. Den Sud in Eisformen gießen und einfrieren. Das Eis in kleine Stücke schneiden, in die Tüten füllen und jeden Abend massieren. Positiv wirkt sich auch die Aufnahme dieser Infusionen aus.

Kohlblätter

Eine der ältesten Methoden zur Behandlung von Schwellungen. Legen Sie die Blätter für 2-3 Minuten in kochendes Wasser, machen Sie einige Löcher, befestigen Sie sie an den Beinen und befestigen Sie sie mit Bandagen über Nacht. Kohlblätter selbst haben eine starke Wirkung, aber für ein besseres Ergebnis können Sie sie eine Stunde in Olivenöl einweichen, mit Honig bestreichen und mit Zitronensaft bestreuen. Dieses Verfahren ist absolut sicher und kann so lange wie nötig behandelt werden.

Kartoffelkompressen

Wie Kohl sind Kartoffeln für ihre heilenden Eigenschaften bekannt. Rohe Kartoffeln müssen gerieben werden, die entstandene Schlammmischung auf Gaze legen, ihre Beine mit Bandagen aufrollen und 20 Minuten ziehen lassen. Dann müssen Sie die Kartoffeln durch eine neue ersetzen und den Vorgang wiederholen.

Physische Übungen

Übungen, die Sie aus der Kindheit kennen, wie eine Birke, ein Fahrrad und eine Schere, helfen dabei, die Flüssigkeit von Ihren Gliedmaßen abzuhalten und ein Gefühl von Leichtigkeit zu spüren. Im Kampf gegen Schwellungen sind auch nützliche Klassen im Pool. Es ist nicht notwendig, einen komplexen Kurs von Wasseraerobic zu absolvieren, sondern aktiv während des Trainings zu schwimmen.

Kalium enthaltende Lebensmittel

Bananen, Honig, Aprikosen und Pfirsiche werden Ihre aktiven Assistenten bei der Vorbeugung und Behandlung von Ödemen. Verwenden Sie sie täglich in irgendeiner Form.

Fußbäder

Eines der effektivsten Fußbäder ist Senf. Es hilft, wenn die Füße, Knöchel und Knöchel von Schwellungen betroffen sind. In 3 Liter heißem Wasser auf einen Esslöffel Senfpulver und Teesoda, 100 g Wacholderfrüchte, eine Stunde ziehen lassen. 15 Minuten Fuß schweben.

Vorbeugung gegen Schwellungen der Beine sind Standardgymnastik, das Tragen bequemer Schuhe und ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Wenn Ihre Arbeit einen sitzenden Lebensstil erfordert, sollten Sie in der Mittagspause spazieren gehen.