Mode

Style 40+: Sechs Dinge, die Sie nicht anziehen sollten, wenn Sie nicht lächerlich aussehen wollen


Wir sind im Allgemeinen dafür, dass unsere eigene Individualität in jedem Alter bewahrt werden muss. Dies kann jedoch auf verschiedene Arten erfolgen. Sie können wählen, was Ihnen gefällt, unabhängig davon, ob diese Dinge für Sie geeignet sind, oder Sie können Bilder kompetent und harmonisch erstellen.

Welche Dinge werden bei den über 40-Jährigen nicht gut aussehen?

Minilänge

Miniröcke und extrem kurze Kleider zu tragen, nachdem Sie 40 geworden sind, ist es nicht wert. Auch wenn Sie denken, Sie haben perfekte Beine. Lieber einem Bleistiftrock oder einem eleganten Midi den Vorzug geben - sie sehen genauso gut aus und lassen gleichzeitig Raum für Fantasie.

Zerrissene Jeans

Ja, es ist jetzt sehr in Mode. Eine Art Herausforderung für die Gesellschaft, ein persönlicher kleiner Aufstand. Aber es lohnt sich, in einem jüngeren Alter zu rebellieren. Eine Frau über 40 in solchen Kleidern wird mehr als fragwürdig aussehen.

Großer Schmuck

Die gealterte Frau ist am meisten mit Minimalismus geschmückt. Wählen Sie bescheidenen und eleganten Schmuck - großer (und vor allem billiger) Modeschmuck macht Ihren Look zu schwer.

Enge Sachen

Können Sie sich mit den perfekten Optionen rühmen? Wenn ja, dann können Sie sich solche Dinge leisten - natürlich innerhalb angemessener Grenzen. Aber keine hervorstehenden Bäuche sollten definitiv nicht sein.

Tierdruck

Auch wenn er jetzt im Trend ist, wird er bei einer erwachsenen Frau zu vulgär aussehen. Bevorzugen Sie etwas Ruhe und Zurückhaltendes - und Ihr Image wird viel eleganter.

Frivole Drucke

Wie zerrissene Jeans kann dies für Sie eine unnötige Herausforderung für die Gesellschaft sein. Jedes Bild sollte eine Nachricht sein. Was willst du mit dem Mickey Mouse T-Shirt sagen?