Mode

4 stylische Hüte, in denen Sie nicht wie ein Kind aussehen werden


Der Wunsch, schön auszusehen, sollte nicht zu Lasten Ihrer Gesundheit gehen. Daher ist in der kalten Jahreszeit ohne Hut unverzichtbar. Die richtige Wahl dieses Zubehörs schützt Sie nicht nur vor Kälte, sondern macht Sie auch stilvoll.

Angst, sich die Haare zu verwöhnen oder dumm auszusehen - das sind die Hauptargumente der Unterstützer, ohne Hut im Winter zu gehen. Eine große Auswahl an Modellen - von Mützen bis zu großen Strickmützen - lässt keine Chance zu sagen: "Ich trage keine Mützen". Jede Frau kann für sich genau das Modell wählen, in dem sie auch im frostigen Frost weiblich aussehen wird.

Die Hauptsache ist, ein paar grundlegende Nuancen zu berücksichtigen:

  • Die richtige Größe - Sie sollten sich nicht zu enge Modelle aussuchen. Erstens kann sich dies negativ auf Ihre Frisur auswirken, und zweitens garantiert es Unbehagen während des Tragens und kleinere Beschwerden in Form roter Flecken auf der Stirn.
  • Natürliche Materialien - nicht mehr als 30% Kunstfasern in der Zusammensetzung der Kappe sind wünschenswert. Ansonsten schwitzt der Kopf ständig. Bei der Auswahl von Strickmodellen sollten Sie ein weiches Garn wählen. Bei Pelzmützen sollte auf das Futtermaterial geachtet werden.

Mütze Hut

Ein Modell, das seit mehreren Saisons nicht aus der Mode gekommen ist. Es gibt mehrere Gründe für diese Beliebtheit. In erster Linie gilt für diese Kappen mit wenigen Ausnahmen fast alles. Zweitens ist es nicht notwendig, über besondere Begabungen zu verfügen, um das richtige Tragen lernen zu lernen - in diesem Fall funktioniert das Prinzip "Je absurder, desto besser". Sie können es zum Hinterkopf bewegen, die Ohren leicht öffnen oder etwas wie eine Barette zur Seite schieben - in jedem Fall erhalten Sie ein stilvolles Aussehen.
@ thestyleographSie können es mit einem Revers tragen, es über die Augen schieben, die Stirnlinie schließen oder im Gegenteil es nach oben ziehen und so Ihr Gesicht so gut wie möglich zeigen.

Solche Mützen sind perfekt für Besitzer von kurzen Haarschnitten. Verschiedene Modelle: Mit oder ohne Druck, helle oder pastellfarbene Töne, werden mit Mänteln oder Daunenjacken, Pelzmänteln und Jacken kombiniert und ergänzen so vollkommen unterschiedliche Stile. Ein solcher Hut ist auch für Sportfans unersetzlich - er passt beim Joggen perfekt auf den Kopf.
@thestyleograph

Strickmützen

Mit dieser Option können Sie nicht nur ein einzigartiges Bild erstellen, sondern auch bei starkem Frost wärmen. In Bezug auf das Überseegebiet betont dieses Modell die Weiblichkeit und Zerbrechlichkeit seines Besitzers. Perfekt für Mädchen mit runden Funktionen. In der neuen Saison bieten Designer eine Vielzahl dieser Mützen an: mit oder ohne Revers, mit Gummizug oder freiem Rand, einfachem Stricken oder mit Muster. Jeder von ihnen ist perfekt für einen legeren oder sportlichen Look. Was die Farbpalette angeht, sind die Favoriten Naturtöne - Weiß, Beige, Grau, Schwarz, Senf. Diese Farben werden sowohl untereinander als auch mit hellen Tönen perfekt kombiniert.
@thestyleograph

Kappen mit Pompon

Diese Kappen haben auch eine Vielzahl von Stilen. Sport - meistens haben sie einen Fadenpompon, der zum Produkt selbst passt. Pflichtattribut der Fans, ideal für Sportfrauen der Mode. Ein großer Pom-Pom ist im Gegensatz zum Klischee absolut keine kindliche Eigenschaft. Ein solches Modell kann unabhängig vom Alter des Besitzers ein verspieltes, romantisches Bild erzeugen. Lösen Sie die Haar- oder Ponysträhnen mit einem voluminösen Schal, der zum ursprünglichen Winterbogen passt.


Verzierte Hüte

Hervorragende Gelegenheit, den lässigen Winterlook zu dekorieren. Dekoroptionen können Masse sein. Steine ​​oder Strasssteine ​​- eines der beliebtesten Schmucksachen und Accessoires. Ein Hut mit einem solchen Dekor leuchtet im Licht und verleiht Ihnen Weiblichkeit. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist, es nicht zu übertreiben und sich nicht mit Funkeln von Kopf bis Fuß zu bedecken. Bilder von Tieren und Pflanzen - eine gute Wahl für alle, die auffallen wollen. Dies kann auch durch die Wahl von Hüten in hellen Farben oder durch mehrfarbige Muster - ethnisch und geometrisch - erreicht werden.