Beziehung

5 giftige Gewohnheiten, die eine Frau einen Mann unbewusst abstößt


Ich muss zugeben: Ich bin eine giftige Person. Ich habe mich immer gefragt, welche Anzeichen von einer giftigen Person in einer Beziehung auftreten, denn etwas, das mir meine Partner über mein ungesundes Verhalten erzählten, schien unwahrscheinlich. Bin ich Stimmt etwas nicht? Niemals!

Ich habe immer Inkompatibilität oder Partner für meine erfolglosen Beziehungen verantwortlich gemacht, die einfach nicht stark genug waren, um mit mir fertig zu werden. "Sie hatten einfach nicht das, was sie brauchten", dachte ich immer und gab allen anderen die Schuld. Sie haben mich einfach nicht verstanden. Was aber, wenn die harte Realität lautet: Ich war wirklich schrecklich und unerträglich?

Hier sind einige grundlegende Anzeichen dafür, dass Sie in Ihrer Beziehung giftig sind und wie Sie diese beheben können. Weil wir alle eine gesunde, dynamische Beziehung in unserem Leben verdienen - und sie müssen mit Ihnen beginnen.

1. Du wirst gehalten zu loben

Vermeiden Sie Momente, in denen Sie Ihrem Angehörigen nette Dinge sagen oder Komplimente unterlassen, wenn Ihr Partner sie verdient hat? Weil wir alle Komplimente von Menschen hören möchten, die uns lieb sind. Wenn Sie Ihrem Partner absichtlich keine angenehmen Worte sagen und versuchen, sich schlechter zu fühlen, dann richten Sie Ihrem Seelenpartner und Ihrer Beziehung gezielt Schaden an.

Der Ausweg: einem Mann sagen, dass er „gut aussieht“ oder „gut gearbeitet“ hat - also lassen Sie ihn wissen, dass Sie ihn nicht ignorieren, und das ist sehr einfach. Gewöhnen Sie sich jeden Tag daran, Ihren Liebsten etwas Angenehmes und Positives mitzuteilen.

2. Du bist ein Flirt

Flirtest du mit den engen Freunden deines Freundes - offen oder indirekt? Es scheint Ihnen, dass dies ein harmloses Spiel ist, aber es ist überhaupt nicht schön und für Beziehungen destruktiv. Ihr Partner wird sich gedemütigt fühlen / nicht gut genug. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu beheben. Hier müssen Sie entschlossener handeln. Beenden Sie dieses Verhalten sofort.

Um herauszufinden, ob er sich für Sie interessiert, müssen Sie nur das Glück, die Liebe und den Respekt schätzen, die in Ihrer Beziehung vorhanden sind. Und überprüfe nicht, wie eifersüchtig dein Partner ist.

3. Sie schaffen Spannung

Trennen Sie Ihren Geliebten von seiner Familie und versuchen Sie, keine Zeit mit seinen Lieben zu verbringen? Dies erzeugt unnötigen Stress und zwingt Ihren Partner, zwischen Ihnen oder seiner Familie zu wählen. Dieses Skript endet selten sicher.

Wenn Sie Ihren Partner absichtlich von seinen Freunden und seiner Familie isolieren, ist dies nicht nur giftig, sondern kann auch ein charakteristisches Zeichen emotionalen Missbrauchs sein. Was sollten Sie tun, um dieses Problem zu lösen? Die Lösung ist einfach: Aufhören, sich so zu benehmen. Es genügt für Sie, mit Ihrer anderen Hälfte zu kommunizieren.

4. Du bist ein Spion

Überprüfen Sie das Telefon und die E-Mail-Adresse Ihres Partners und überwachen Sie es ständig? Überverfolgung erzeugt eine giftige Atmosphäre des Misstrauens, und ein solches Verhalten ist in der Regel nicht zu rechtfertigen. Wenn es einen guten Grund gibt, der die Überwachung motiviert, ist Ihre Beziehung wahrscheinlich nicht gut und Sie sollten aufgeben.

Finden Sie heraus, ob dies Ihr Problem ist oder eine ungesunde Beziehung. Wenn dies Ihr Problem ist, vertrauen Sie Ihrem Partner und genießen Sie Ihre Beziehung. Wenn dies eine ungesunde Beziehung ist, ist es Zeit, sich zu trennen und einen verlässlicheren Partner zu finden.

Die Basis Ihrer Beziehung sollte Vertrauen sein, und wenn Sie Ihrem Partner nicht vertrauen, von welcher Art von Beziehung können wir dann sprechen?

5. Du bist grausam

Wir sind alle wütend und manchmal anderer Meinung, aber es gibt eine dünne imaginäre Linie, die niemals gekreuzt werden sollte. Wenn Sie während der Auseinandersetzungen absolut unerträglich werden und ätzende Bemerkungen "unter dem Gürtel" machen, sind Sie eine giftige Person. Am Anfang ist es vielleicht schwer zu erkennen, aber sobald Sie das tun, können Sie endlich einen Schritt in Richtung Selbstverbesserung in sich und Ihrer Beziehung machen.

Wenn Sie also eine dieser Eigenschaften in sich erkennen, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sich mit der Selbstanalyse zu beschäftigen. Sie können sich in toxischem Verhalten festsetzen, das könnte der Zusammenbruch Ihrer Beziehung sein. Die gute Nachricht ist, dass Sie, sobald Sie ein Problem definiert haben, direkt zur Lösung gehen können. Und wenn eine Person von einem giftigen Partner zu einem absolut wunderbaren Partner werden kann, dann können Sie dies tun.