Schönheit

Maskenbildner nannten 7 unserer beliebtesten Make-up-Tricks, die sie fürchten


Nur weil dieser oder jener Beauty-Trend in sozialen Netzwerken beliebt ist, heißt das nicht, dass er wirklich unerschütterlich ist - zumindest nicht in den Augen professioneller Maskenbildner. Hier sind 7 Beauty-Trends, die sie vom Sockel entfernen möchten.

Zu offenes konturierendes Gesicht

Eine der Star-Visagisten, Joanna Shlip, vermeidet diesen Trend. „Frauen schauen sich Videos auf YouTube an und versuchen, Make-up mit Konturierung zu kopieren, aber sie berücksichtigen nicht die individuellen Eigenschaften ihres Gesichts. Die Wangenknochen und der Kiefer sind ziemlich normal, aber der Rest des Gesichts erfordert eine individuelle Annäherung beim Konturieren “, sagt Schlip. Eine weitere Star-Maskenbildnerin Natasha Severino fügt hinzu: "Verstehen Sie mich nicht falsch, ich habe nichts gegen das Modellieren, aber schwere Schatten und Konturen altern das Gesicht. Wenn die Konturierung falsch ist, kann es lächerlich aussehen. Verwenden Sie stattdessen nur einen Textmarker oder andere reflektierende Werkzeuge. um das Gesicht in den rechten Bereichen hervorzuheben. "
@theresamartinezsato

Ombre auf den Lippen

Obwohl dieses Lippen-Make-up in sozialen Netzwerken beliebt ist, sagt Sonya Kashuk, Maskenbildnerin und Gründerin von Sonia Kashuk Beauty, dass es für den täglichen Gebrauch absolut unpraktisch ist. „Sobald Sie anfangen zu reden, zu trinken oder zu essen, kann ein schöner Farbverlauf zu einem Durcheinander auf Ihren Lippen werden. Warum wählen Sie nicht eine tolle Lippenstiftfarbe, die den ganzen Tag hält? "
@ibpermanent

Schichtung

Erinnern Sie sich immer an das weniger Mantra: Jeden Tag brauchen Sie kein Make-up wie für ein Fotoshooting. "Sehen Sie sich Ihre Haut an und berücksichtigen Sie, wohin Sie gehen, was Sie tun werden und wie die Beleuchtung sein wird", rät Slip. "Denken Sie beispielsweise darüber nach, wie das Make-up, das Sie normalerweise für die Arbeit machen, bei hellem Tageslicht oder nachts an einem Datum aussehen wird."
@makeupartist_safourahonarkar

Instagram Augenbrauen

"Augenbrauen sind so gestaltet, dass sie Ihre Augen rahmen und besser schminken, anstatt sie zu dominieren oder dazu zu bringen, dass alle Menschen Ihre Augenbrauen sehen, wenn sie Sie ansehen", sagt Kashuk. "Sie haben vielleicht starke, kühne Augenbrauen, aber sie sollten so aussehen, als wären Sie genetisch von ihnen gesegnet und nicht künstlich." Makeup Artist Katie Jenchy stimmt zu. „Als Visagistin sehe ich viele Trends, die mir nicht gefallen, und eine davon sind zu dunkle Augenbrauen. Sie legen großen Wert auf die Stirn und verletzen die Harmonie von Make-up. "
@ibpermanent

Zu viel Textmarker

„Ich mag ein gutes Glühen, aber es lohnt sich definitiv nicht, den Highlighter anzugreifen, besonders den, der zu silber und metallisch ist. Das Mittel im Gesicht wirkt künstlich und unnatürlich “, sagt Kashuk. Star-Make-up-Künstler Pat Dubroff drängt auch darauf, den Highlighter nicht zu übertreiben. „Mein ungeliebtester Beauty-Trend ist Make-up auf Instagram oder YouTube, ähnlich wie bei Theaterproduktionen. Es ist enttäuschend, dass diese Art von Make-up so viel Aufmerksamkeit und Anerkennung fand. “
@ emirateswoman

Zu lange Wimpern

„Kleine falsche Wimpern sehen fantastisch aus, aber die Tendenz, sehr lange Wimpern zu tragen, die für die Bühne entworfen wurden, wirkt gegen das schöne Aussehen“, sagt Kashuk. "Balance ist der Schlüssel zu einem guten Make-up, auch für die Wimpern."
@makeupartist_safourahonarkar

Das alles passt nicht zu dir

"Ich bin dagegen, jedem Trend zu folgen, wenn er nicht richtig zu Ihnen passt", sagt die berühmte Visagistin Rose-Marie Swift. „Trends funktionieren gut bei jungen fotogenen Modellen, aber das gilt leider nicht immer für uns alle. Sie müssen wissen, wann Sie die Trends für sich selbst zähmen und anpassen müssen, damit sie besser zu Ihrem Stil, Aussehen und Ihren Gesichtsmerkmalen passen. “
@ibpermanent