Beziehung

7 Dinge, die Modellfrauen täglich für ihre Ehemänner tun


Für einige Dating und Beziehungen - nicht das Einfachste! Es braucht Zeit, Energie und einige emotionale Investitionen. Grundkenntnisse über Kommunikation, Ehrlichkeit und Empathie sind ebenfalls erforderlich.

Leider leben wir immer noch in einer Gesellschaft mit geschlechtsspezifischen Stereotypen. Es wird angenommen, dass eine Frau fürsorglich und emotional ist, während ein Mann seine Gefühle und Emotionen unterdrücken muss, andernfalls ist er schwach.

Für mich persönlich ist es sehr attraktiv, wenn eine Person ihre Gefühle zeigen und sich anderen öffnen kann, um eine Art Verletzlichkeit zu zeigen. Aber nicht alle Menschen wie ich und für manche Menschen können traditionelle Geschlechterstereotypen in Beziehungen gut sein.

Unabhängig von Ihrer Geschlechterperspektive in Beziehungen gibt es subtile, aber effektive Fähigkeiten, die Ihnen helfen können, ein gutes Mädchen oder eine bessere Frau zu werden.

Ich finde es auffällig, dass Elektronik die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, in einer Zeit völlig verändert hat, in der der Gesellschaft grundlegende Fähigkeiten für alle Arten von Beziehungen und Lebenssituationen fehlen. Dies macht die Aufgabe nur komplizierter und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und Fehlinterpretationen.

Wenn Sie sich fragen, was Sie tun müssen, um eine gute Freundin oder Frau zu werden, ohne zu stark zu werden und nicht verzweifelt auszusehen, lesen Sie die Liste sorgfältig durch:

1. Hören Sie zu

So viele Leute, manchmal auch ich, sind so darauf konzentriert, auf das zu reagieren, was der andere sagt, dass ihnen das Wesentliche und die Gefühle fehlen, die mit dem verbunden sind, worüber sie sprechen.

Hier sind einige Konzepte für das aktive Zuhören, die Sie beachten sollten:

  • zahle deine ganze Aufmerksamkeit;
  • Zeigen Sie, dass Sie durch Ihr nonverbales Verhalten und Ihre Kommunikation zuhören.
  • geben Sie ggf. Rückmeldung. Geben Sie keine unerwünschten Ratschläge.
  • halte dich vom Gericht fern;
  • Antworten Sie umsichtig und mit Respekt.

2. Respektieren Sie seine früheren Beziehungen.

Setzen Sie Ihre Gefühle beiseite, denn vorher waren Sie Menschen in seinem Leben, und sie leben weiter.

Also, auch wenn Sie einige von ihnen nicht mögen, hören Sie damit auf. Seien Sie geduldig und geben Sie Wärme.

3. Unterstützen Sie sich gegenseitig die Ziele

In einigen Fällen haben Sie das Gefühl, dass Sie mit den Zielen Ihres Mannes nicht völlig einverstanden sind, möglicherweise weil Sie etwas nicht vollständig verstehen oder über etwas anderes nachdenken.

Unabhängig von Ihrer Argumentation ist es wichtig, Ihren Mann zu unterstützen und Ihre persönlichen Gründe beiseite zu legen, insbesondere wenn dies genau das ist, was er lange wollte.

4. Achten Sie auf seine Interessen und Leidenschaften.

Die größten Leidenschaften und Interessen liegen normalerweise auf der Hand, vergessen Sie aber nicht, auf die kleinen Details zu achten.

5. Mit Respekt kommunizieren

Schwöre nicht und beleidige dich nicht. Es ist nicht effektiv und erweist sich daher als völlig nutzlos. Sprechen Sie auf Augenhöhe. Sprechen Sie nicht in erhabenen Tönen.

Kommunikation ist der wichtigste Aspekt einer Beziehung und sollte ernst genommen werden, unabhängig davon, ob Sie eine Freundin oder eine Frau sind!

6. Geben Sie sich Ihren eigenen Platz.

Wir alle brauchen etwas persönlichen Raum. Sie können nicht unhöflich gegenüber Menschen sein oder sie vermeiden. In der Tat müssen Sie sich nur Zeit lassen und dies ist kein Verbrechen. Dies sollte nicht in einer Beziehung verurteilt werden.

Es ist sehr wichtig, dass Sie aus vielen Gründen Zeit haben. Zum Beispiel mangelnde Abhängigkeit von einander oder Nachdenken über Situationen und Probleme, die diskutiert oder gelöst werden müssen.

7. Respektieren Sie die Werte und Überzeugungen voneinander.

Wir sind alle voneinander verschieden, sei es Politik oder Religion, und es ist wichtig, einander zu respektieren und zu verstehen, dass Sie einem anderen Standpunkt zustimmen können oder nicht. Beurteile nicht den anderen, nur weil sich beide in einigen Aspekten des Lebens unterscheiden. Wenn Sie lernen, Unterschiede zu akzeptieren, können Sie viel lernen.

Dating ist keine leichte Sache, und da die Technologie und andere Trends weiter wachsen, werden sie immer komplexer. Was ich weiß, ist, dass die Prinzipien, die ein gutes Mädchen und eine gute Frau im Vergleich zu einem bösen Mädchen und einer bösen Frau ausmachen, im Laufe der Zeit relativ stabil bleiben.

Diese Liste wird Ihnen helfen, besser zu werden. Keiner von uns ist perfekt, aber solange wir uns bemühen, besser als gestern zu sein, tun wir alles in unserer Macht stehende