Das Leben

Eine Frau, die aufgehört hat, allen zu gefallen und sich zu einem guten Zauberer zu machen

Pin
Send
Share
Send
Send



Mein Freund Zoya war in jeder Hinsicht eine ideale Frau - eine kluge, schöne, ausgezeichnete Gastgeberin, Verständnis, Freundlichkeit und der Versuch, vor allem anderen und dann sich selbst etwas Gutes zu tun. Zoya wurde von allen verehrt - ihrem Ehemann, ihrer Schwiegermutter, Eltern, Freundinnen, Kollegen und Hüten. Zoe schien eine Frau mit einer unerschöpflichen Batterie zu sein: Sie zog drei Kinder groß, machte eine Karriere, verdiente gutes Geld, unterstützte immer ihren Mann, kochte Borschtsch und hielt das Haus in perfektem Zustand, gratulierte ihrer Schwiegermutter zu allen Feiertagen und fluchte nie mit jemandem. Alle bewunderten Zoe und beneideten leise, wie sie es schaffen konnte, alles in ihre Hände zu nehmen.

Alles ging so lange weiter, bis der Dämon, wie einige sagten, nicht in Zoe wohnte. Plötzlich gab sie einen guten Job auf und bekam einen Fremdenführer in einem örtlichen Museum, der einen Cent bekam. Sie hörte auf, die Hausaufgaben von Kindern zu überprüfen und rief ihren Mann alle 10 Minuten an. Ich vergaß Borscht und bestellte Fertiggerichte für das Haus, hörte auf, Hemden und Socken zu bügeln, wollte nicht mit meinem Mann, meinen Kindern und meiner Schwiegermutter den Urlaub am Meer verbringen und gratulierte ihr nicht einmal zu dem schönen Feiertag am Muttertag, weil sie völlig in aufregende Einkaufsmöglichkeiten versunken war. Zoyins Angehörige waren geschockt, die Schwiegermutter für den Rest seines Lebens beleidigt, und alle seine Bekannten sahen ihre Freundin schief an und verdrehten die Finger im Tempel.

Zoe lud mich mitten in diesem Tumult ein, mich in einem Café zu treffen. Sie rannte in das Zimmer, rosig, um fünf Jahre verjüngt, ohne Gramm Make-up, in weiten Teenagerjeans und Turnschuhen. Wir bestellten eine Tasse Tee, und eine Freundin, die mit glücklichen Augen funkelte, erzählte mir alles von ihrer Seite.

15 Jahre Ehe sind Glück. Aber das Glück, hartnäckig gebaut durch ihre Ausdauer, Ausdauer und Arbeit. Ihr ganzes Leben lang lebte Zoya mit einer festen Gewissheit, als sie alles schuldete, und sie versuchte in jeder Hinsicht, diese Schulden zurückzuzahlen. Sie stieg über sich selbst, überlegte, wie sie die Dinge für andere verbessern könnte, hatte Angst, jemanden unbeabsichtigt zu beleidigen, wählte in jeder Hinsicht die richtigen Worte, schluckte Ungerechtigkeit und gab immer nach.

Nein, Zoe ist unsterblich in ihre Kinder verliebt und hat ihren Mann nicht verlassen. Jetzt lebt sie mehr für sich als für andere. Sie lächelt nicht zu ihrer Schwiegermutter, wenn sie das nicht will, geht nicht unter ihrer Aufsicht in den Urlaub und hat keine Angst, ihr etwas Unangenehmes zu erzählen. Er versucht nicht, eine verständnisvolle und ideale Ehefrau zu sein, die sich für ihren Mann opfert und ihm alle Beleidigungen und hässlichen Taten vergibt. Er lebt nicht das Leben von Kindern, bereitet nicht drei Mahlzeiten für das Mittagessen vor, spült kein Geschirr für alle ab und eilt nicht mit einem Lappen und einem Staubsauger im Haus herum, wobei er manuell nach Schmutz sucht. Oh ja, sie hat auch ihren verhassten Job aufgegeben und jetzt ist sie in den Traum ihres ganzen Lebens verwickelt - sie erzählt den Menschen von den schönsten Merkmalen unserer Stadt. Schließlich hat sie nicht umsonst Kunst studiert, und dann hat sie alle ihre Fähigkeiten begraben.

Zoe hat einfach aufgehört, sich für alle wohl zu fühlen. Sie hörte auf zu gefallen, erwartete Wünsche und machte sich zu einem guten Zauberer. Ihr Leben ist Harmonie mit sich selbst, und es ist unmöglich, dies zu erreichen, wenn Sie mit anderen Menschen zusammenleben, egal wie nahe sie sind. Nehmen wir sie jetzt als das an, was sie ist - leichtsinnig, frei, unvorsichtig und frei von schwerer Verantwortung für das Schicksal anderer Menschen.

Pin
Send
Share
Send
Send