Das Leben

Zwei gleichzeitig lieben heißt nur sich selbst zu lieben.

Pin
Send
Share
Send
Send



Meine Freundin Vera geriet in eine schwierige Lebenssituation - sie liebt zwei Männer gleichzeitig. Wie sie behauptet, liebt sie wirklich, von ganzem Herzen und mit voller Hingabe. Seit fast einem Jahr ist ein armer Freund zwischen zwei Feuer gerissen worden und weiß nicht, wen er wählen soll und mit wem er bleiben soll, weil er keinen einzigen Kavalleristen werfen kann.

Erste Liebe ist Boris. Ein Erwachsener, gutaussehend, solide, viel erreicht und selbstbewusst. Mit Boris Verka wie hinter einer Steinmauer - er wird immer helfen, aushelfen, helfen und praktische Ratschläge geben. Boris ist ein altmodischer Mann, verlässlich, konservativ, gemütlich und nicht gern laute Firmen und Partys.

Die zweite Liebe ist Vadim. Vadik ist seit 10 Jahren jünger als Vera und studiert noch immer an der Universität. Er ist lustig, verrückt, zu wahnsinnigen Taten fähig und einfach nur romantisch. Er sang Werka-Serenaden unter dem Fenster, arrangierte Abendessen in einem Wolkenkratzer, fuhr nachts mit dem Fahrrad durch Moskau und lud zu den meisten Getreidesorten der Stadt ein. Mit ihm wird Vera wieder ein frivoles Mädchen, mutig, verspielt und fähig, im Aufzug Sex zu haben.

Die Hausmeister wissen natürlich nicht über die Existenz der anderen Bescheid, und Vera wird einfach verrückt, als sie merkt, wie abscheulich und tief sie hereinkommt und zwei gleichzeitig trifft, aber sie kann keine Wahl treffen. "Weißt du, ich liebe beide wirklich", sagt ein Freund. "Bei Boreas fühle ich mich geborgen und zuversichtlich, und bei Vadik brenne ich einfach vor Gefühlen und Verlangen."

Ja, arme Vera, du willst keine solche Situation. Je mehr ich jedoch auf die Klagen und das Stöhnen einer Freundin höre, desto mehr bin ich überzeugt, dass dies genau das ist, was für sie praktisch und profitabel ist. Nun, und denken Sie selbst darüber nach: Es gibt zwei Männer, die bereit sind, Stars zu Veras Füßen zu treten, sie aufrichtig zu lieben, zusammen zu sein und Pläne für die Zukunft zu machen. Da ist Vera, die sofort zwei Buzzs gleichzeitig bekommt: Mit Boris spielt er mit seiner Familie und einem ernsthaften Paar, das sie außerdem versorgt, und mit Vadik macht er Narren, bricht ab und führt verrückte Taten durch. Beide Bedürfnisse sind voll befriedigt, Verka ist glücklich und zufrieden und Tränen über schwierige Entscheidungen sind Anklänge an Gewissen und Selbstgerechtigkeit. "Nein, ich bin keine böse Kreatur, die zwei Männer schamlos einsetzt, ich bin nur eine sehr dünne Person, die sich in beide sofort verliebt hat und jetzt zwischen ihnen gerissen ist und nicht weiß, wohin sie ihre Gefühle bringen soll."

Meine liebe Vera, du liebst Boris oder Vadim nicht, du liebst nur dich selbst. Und alles, was Sie tun, tun Sie nur, um Ihre eigenen Wünsche und Wünsche zu erfüllen. Dein Ego ist glücklich und du wirst nichts ändern, denn alles verdreifacht dich. Der einfachste Weg ist schließlich, ein Opfer zu opfern und sich hinter einer dünnen liebenswerten und verletzlichen liebenden Seele zu verstecken.

Pin
Send
Share
Send
Send