Das Leben

Noch nicht Schwager, aber schon ein Monster

Pin
Send
Share
Send
Send



Sie waren 17 Jahre alt. Zu ihrem Wassili floh Lizka der Uni nach, hungrig, ohne Ruhe, aber dann angezogen, gewaschen, wieder geschminkt, in zwei Bussen mit Transfer. Mein erstes Treffen mit ihrem Geliebten: Vor mir stand meine schönste Schwester in Lederschuhen mit Absätzen, weißem Anzug und Wassili. Er war viel einfacher gekleidet - schwarze klassische Schiefer und schwarze Socken. Aber seine braunen Augen strahlten, das Muttermal auf dem Augenlid war wie geschminkt, die Wimpern lang, die Augenbrauen schwarz und die Haut ist hell, selbst mit einem rosa Schimmer. Schiefer und Socken verblassten wirklich vor braunen Augen. Guy PTUshnik, vor allem kein glänzendes Wissen, einfache zukünftige harte Arbeitskraft.

Ein halbes Jahr lang lief meine Schwester mit Dates, und meine geliebte Vasilka wurde zur Armee gebracht. Als sie Vaska begleiteten, lernte Lisa ihre Mutter Ira kennen. Eine kleine anmutige Frau mit einem roten Parlament im Mund rauchte eine nach der anderen, während meine Schwester ihre Geliebte auf dem Bahnhof küsste. Vaska in der Form verwandelte sich von einem Affen in einen Mann. Mutter beiseite, keine einzige Emotion. Vaska und die anderen Kollegen wurden wie Verbrecher im Zug geführt, wir liefen ihnen nach, zusammen mit der Menge, die die Jungs absetzte. Ich ging zu Mom Ira und fragte, warum du nicht gehst. Ich habe solche Gleichgültigkeit gesehen, weder Tränen noch Emotionen.

- Und warum? Jedenfalls bringen sie ihn jetzt weg.

Ich sagte Lizka, dass Mutter Ira sehr seltsam ist.

- Und was ist los? Mom wie Mom. Aber wir haben uns nicht eingemischt.

Lizka hatte 1,5 Jahre lang auf ihren Soldaten gewartet, ich hatte schon einen zukünftigen Ehemann gefunden, einen Kadett. Lizka ging mit den Mädchen, den Jungs wurde keine Aufmerksamkeit geschenkt und die Hälfte der Militärschule rannte ihr nach. Es wurden keine Gefühle mehr gespielt, aber Lizkina Anstand: "Ich habe versprochen, ich würde warten." Vasya rief fast nicht an und schrieb nicht. Eine neue Welle von Gefühlen überholte sie ein halbes Jahr vor der Demobilisierung. Die Zeit hat sich etwas geändert, Vaska hat ein Telefon und er hat jeden Abend Lisa angerufen. Sie plauderten stundenlang, die Schwester begann wieder zu brennen.

Eines Tages ging sie zu Vasyas Mutter, um sie näher kennenzulernen. Lisa kam etwa drei Stunden später nervös zurück. Nach ihrer Geschichte erwartete sie eine völlig andere Frau. Ich kaufte, da es Süßigkeiten, Snacks sein sollte, eine Flasche teuren Weins (Lisa arbeitete als Managerin und erhielt gute Ware). Mom traf sie nicht sehr, riss den Kauf aus den Händen und versteckte sich. Sie setzten sich, schauten einander an, und es herrschte tödliche Stille. Mom Ira zündete sich eine Zigarette an und sagte: Wissen Sie, Lizonka, mein Sohn ist ein Idiot, genau wie sein Vater. Er ist sanft zu dir, zu Hause betrinkt er sich oft alleine, steigt gegen seinen Stiefvater an, stiehlt sich von mir und von der älteren Schwester, und du bist so ein gutes Mädchen, verderbe dein Schicksal nicht. Das ganze intensive Gespräch wurde vor dem Hintergrund des unaufhaltsamen Tabakrauches geführt, dem übelriechenden Geruch von Katzenstreu, nicht herausgefallenen Müllsäcken, die in einer Reihe standen. Lisa versuchte, ihre Mutter zu bestreiten, trat für die Süße auf, aber ihre Mutter weiß es besser. Bei diesem Treffen mit meiner Mutter endete

Vasya wurde nervös, sie fluchten oft, er begann zu verschwinden. Lisa hat angerufen, er hat den Hörer nicht abgenommen. Dann wurde er offenbar wahnsinnig, dann beschloss er, sich von Lisa zu trennen, dann schwor er sich in die Liebe. Lizka brüllte jeden Tag und lebte 5 Monate vor der Demobilisierung wie im Krieg.

Vasilek ist endlich zurück. Sie versammelten sich am Tisch, er machte einfach ein Angebot an Lisa, die Hochzeit ist für Oktober im Mai auf dem Hof ​​geplant.

Lisa erkannte schließlich, dass Mutter Ira steht. Vasya hatte ihr eigenes Zimmer, in das Lizka eingezogen war. Sie hatten keinen Sex mit Vasily. Mom Ira vermutete, dass sie zu dem Jungen in das Zimmer ziehen sollte. Auch da, leise, hat es nicht funktioniert, saß Mutter Ira auf einem Stuhl gegenüber und sah sie an. Wir mussten mit der Natur und den Eingängen zufrieden sein, damit Mama es nicht wusste. Lisa ist eine Sklavin im Haus geworden. Mom Ira hat nicht geschrien, hat nicht geschworen, sie hat lautlos Zigarettenkippen auf den Boden geworfen, stumm einen Teller Geschirr hinterlassen, Lisa im Stillen Aufgaben geschrieben und was sie nach Hause kaufen soll, was sie heute kochen soll, usw. Wenn sie Vasya für einen Spaziergang verlassen haben, nennen sie Vasya und gebeten, sie dringend ins Dorf zu bringen, oder den Schrank dringend von der rechten Ecke nach links zu bewegen. Ich muss sagen, Vasins Stiefvater hat sich einfach auf die Couch gesetzt.

Toleriere all das, was Lisa nicht konnte. Vasya wurde ein Ultimatum gestellt, entweder ziehen wir um und vermieten Wohnungen, oder ich lasse mich alleine zurück. Natürlich dachte Vasya nicht, meine Mutter ist die Hauptsache, Sie sind ein Egoist, sie hat mich alleine großgezogen, außer mir hatte sie niemanden. Sie haben Schluss gemacht. Vor der Hochzeit kam es nicht.

Aber Vasya Lisa hat nie losgelassen, dann wird sie mit ihrer Liebe zurückkehren, dann wird sie verschwinden. Lisa ließ auch nicht los. Nur Liza wusste nicht, dass ihre Mutter Ira bereits eine neue Braut gefunden hatte, 10 Jahre älter als sie, mit ihrer eigenen Wohnung und einem erwachsenen Kind.

10 Jahre sind vergangen, die Schwester ist nicht verheiratet. Vasily verließ die neue Frau bald und hinterließ einen jungen Sohn als Andenken. Mutter gegangen, nirgends gearbeitet, getrunken.

Video ansehen: Bauch des jungen Mädchens wuchs, aber sie war nicht schwanger. Wenn Du den Ultraschall siehst. . (March 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send