Beziehung

Mit einem Mann leben und sich nicht scheiden lassen: 5 Regeln, denen jede Frau folgen sollte


Je weiter in der Beziehung, desto mehr Streitigkeiten und Missverständnisse. Auch für männliche Seelen müssen Sie die "Schlüssel" richtig auswählen. Nicht jede Frau hat ein angeborenes "Talent", das dazu beiträgt, Männer richtig zu behandeln. Der Rest muss diese Wissenschaft auf eigene Faust beherrschen, wobei die 5 Hauptregeln helfen werden.

Wie kann man mit einem Mann zusammenleben, damit die Ehe stark und die Liebe stark ist? Die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau besteht aus einer Reihe von Höhen und Tiefen, Glücksmomenten und unangenehmen Streitereien, Freuden und Schwierigkeiten. Obwohl das Zusammenleben eines jeden Paares anders ist und seinen eigenen Weg geht, kann es mit dem Spiel verglichen werden: schwierig, gefährlich, aber vorhersehbar. Damit eine Frau dieses Spiel noch ein bisschen länger spielen kann, muss sie ihre Grundregeln kennen:

Schimpfe ihn nicht für Fehler

Wenn wir mit einem Mann zusammenleben, dann ohne Streit und Skandale, umso mehr wegen der Lücken, die er gemacht hat. Männer hassen es, sich zu irren, und noch mehr hassen sie zu klugen Frauen, die sie an Intelligenz übertreffen. Zeigen Sie ihm nicht, dass Sie seinen Fehler bemerkt haben. Hinweis, dass "etwas schief gelaufen ist".

Er wird Rückschlüsse auf sich ziehen und weiterhin versuchen, eine Wiederholung der unangenehmen Situation zu vermeiden. Zeigen Sie, dass Sie immer an ihn glauben und ihn unterstützen, unterstützen Sie Ihren Mann, der ihm Fehler verzeiht und ihn unter allen Umständen unterstützt.

Nicht auf Kleinigkeiten aufräumen

Das Leben besteht aus kleinen Dingen. Wenn Sie sich auf jeden konzentrieren, reicht keine Zeit, um mit ihnen umzugehen. Zunächst „ziehen die Ehemänner und die Ehefrau viele kleine Mängel an den Bremsen“. Kleinigkeiten sind in Krisenzeiten gefährlich, wenn sie der „letzte Strohhalm“ in der Schüssel der Geduld eines Satelliten sein können.

Entsprechend dem Status eines Mannes ist es notwendig, global zu denken, deshalb sollte seine Frau nicht zurückbleiben: weisen Sie ihn nicht auf geringfügige Vergehen hin. Zeigen Sie, dass Sie eine sensible Frau sind, die Ihre Frau versteht, die über seine Unzulänglichkeiten Bescheid weiß, ihnen aber die Augen verschließt.

Begrenzen Sie es nicht

Männer hassen Bilder. Jede Herausforderung für ihre innere Freiheit wird akzeptiert und mit Füßen getreten. Je mehr Einschränkungen Sie ihm auferlegen, desto eifriger wird er sie alle brechen. Selbst wenn Sie einen "guten Jungen" haben, der bequem unter der Ferse sitzt und ein solcher Mann früher oder später mit Stolz aufwacht. Sei klüger Zwingen Sie Ihren Mann dazu, sich auf sich selbst zu beschränken, und weisen Sie ihn auf diese Gedanken hin, indem Sie die Gründe aufführen, warum es nicht wert ist, so weit zu gehen.

Seien Sie nicht aufdringlich

Ärger ist eine der schrecklichsten "Sünden" von jemandem, der liebt. Wenn es zu viele Frauen gibt, sucht der Mann nach Orten, an denen er seiner Gesellschaft entkommen kann. Letztendlich steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Ehemann dort weniger lästig wird, als der Liebling. Eine Frau sollte sich selbst respektieren und darf nicht im Koma auferlegt werden. Respektieren Sie den persönlichen Raum des Mannes und füllen Sie ihn nicht bis zum Rand mit.

Beobachten Sie sich auch zu Hause

Ein gefährlicher weiblicher Fehler - völlige Entspannung im Haus: Lockenwickler am Kopf, eine schmierige Robe, eine Gurkenmaske im Gesicht und zerrissene, aber beliebte Strumpfhosen. Wenn Sie immer noch auf eine ähnliche, trotzige Weise zu Hause gehen, sollte dies in den Zeiten geschehen, in denen der Ehemann nicht zu Hause ist. Er sollte dich nicht in all seiner natürlichen Herrlichkeit sehen.

Erstens kann er sprachlos sein und den Kontrast zwischen "vor" und "nach" staunen. Zweitens muss eine Frau ein Rätsel bleiben. Offene Bücher mit einer primitiven Handlung führen schnell zum Finale und werden auf ein staubiges Regal gestellt. Bedrohliche Veröffentlichungen bleiben bis zum Schluss "in Atem" und lesen sie deshalb mit Ekel.

Um eine gemeinsame Sprache mit einem Mann zu finden, sind keine Anweisungen erforderlich, aber in der Praxis stellt sich heraus, dass alles schlechter ist als erwartet. Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger, sich zurückzuhalten und angesammelte Missstände und Unzufriedenheit nicht auf Ihren Partner zu gießen. Männer sind in der Seele verwundbar. Ein ernstes Schlagen, und er wird niemals das fragile Bild einer Frau, mit der Sie anfangs verbunden waren, in seiner Vorstellung wieder aufleben lassen. Ein regelmäßiges Leben ist hart und langweilig, aber ohne sie ist es unmöglich, eine starke Familie zu bilden.

Video ansehen: Liebe & Partnerschaft - Eine glückliche Beziehung ist kein Zufall - Robert Betz (Dezember 2019).