Das Leben

Der grausamste aller Verrat


Meine Cousine Lisa ist seit 8 Jahren bei ihrem Mann. Alle, wenn ich so sagen darf, im Mittel. Zhenyas Ehemann ist eine gemietete Wohnung mit zwei Kindern. Er arbeitet als reguläres Büroplankton in einem sich schlecht entwickelnden Unternehmen. Lisa sitzt im Mutterschaftsurlaub. Sie wechseln von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck, sind ein paar Mal im Urlaub auf Kredit gegangen, können nicht für neue Möbel sparen, Lisa trägt die gleichen Stiefel seit 7 Jahren, weil das Wichtigste ist, die Kinder und den Ehemann zu kleiden, aber sie mag es schon etwas wird unterbrechen.

Übrigens ist Lysins Mann ein typischer Vertreter von Männern, die, sobald sie sich in bequemen Bedingungen befinden, den Zustand der Amöbe akzeptieren, nicht nach dem Besten streben und zumindest etwas unternehmen wollen. Ja, es scheint zu funktionieren, es bringt einen Lohn für das Haus, sucht jedoch nicht nach mehr und sichert der Familie eine würdige Zukunft - und das, und so wird es runterkommen.

So würden sie leben, bis Madame eines Tages Liza anrief, die sich als Violetta vorstellte. Violet stellte sofort fest, dass sie und Zhenya sich lange liebten, sie hatten eine enge und enge Beziehung, im Sommer reisten sie gemeinsam auf die Philippinen und im neuen Jahr versammelten sie sich in Thailand. Zhenya kaufte ihr außerdem einen weißen Nerzmantel, Diamantohrringe, schloss einen Hypothekendarlehen und bezahlte ihr Studium an der Universität. Es ist verständlich, weil er bei der Arbeit nicht weniger und bereits der stellvertretende Chef ist. Und sie, Lisa, ist ein totaler Dummkopf, weil ihr Ehemann sie bald verlassen und mit nichts verlassen wird.

Nach kurzen, häufigen Pieptönen im Mobilteil dachte Lisa schockiert, dass die Dame anscheinend die falsche Nummer hatte. Denn alles, was sie gesagt hat, kann sich einfach nicht auf ihren Mann beziehen. Was sind die Philippinen, was ist Thailand, welche Art von Pelzmantel? Welcher stellvertretende Vorgesetzte am Ende? Und dann klopfte etwas in ihrem Kopf, und sie erinnerte sich an Zhenyas Geschäftsreisen im Sommer, unerwartete Anrufe zur Arbeit, einen offenen Tab mit Neujahrsführungen auf einem Computer - dann hatte Lisa einen glücklichen Gedanken, dass er sie mit den Kindern für das neue Jahr überraschen wollte.

Im Flur kauerten sie sich einsam an, Lysines, altmodische, zerlumpte Stiefel. Und dann begann ihr Gehirn mit noch mehr doppelter Kraft zu arbeiten. Mein Mann kaufte sich kürzlich neue Schuhe, einen Schaffellmantel, wechselte das Auto und begann mit teuren Hobbys in Form von Drachenfliegen und Angeln. In diesem Moment ging Liza ihm komplett entgegen und dachte, er würde das letztere weggeben, weil die neuen Kleider und die Vielfalt im Leben für ihn wichtiger sind als für sie. Und es stellte sich heraus, dass alles banal und einfach war - ein Mann verbarg nur seine wirkliche Position, ein Einkommen und gab alles für die verdammte Herrin und für sich selbst aus und nicht für seine Familie.

Nun, Lisa war eine kluge Frau, also brachte sie Zhenya an diesem Abend aus dem Haus und ließ sich von ihr scheiden, um anständige Unterhaltsleistungen zu erbringen, die sie durch das Gericht ausgeschieden hatte, indem sie ihr offizielles Gehalt abgezogen hatte, aber sie war keineswegs klein. Allerdings war dieser Verrat der zynischste aller Verrat.

Video ansehen: Unglaublicher Verrat an Becky. . Der Fall Becky Watts (Januar 2020).